Galaxy S7 Vibrationsmotor Reparaturanleitung

Bei einem Anruf vibriert dein Samsung Galaxy S7 nicht mehr oder die Vibration ist sehr schwach? Hier kannst du den Vibrationsmotor deines Samsung Galaxy S7 schnell und günstig selbst wechseln oder austauschen. Kaufe Ersatzteile für dein Samsung Galaxy S7 und repariere mit Hilfe von Videoanleitungen selbst. Bitte beachten: Smartphonehersteller stellen meist keine Original-Ersatzteile zur Verfügung. Daher listen wir immer einen sowohl guten als auch preiswerten Nachbau. Die Angaben sind ohne Gewähr.


Im kaputt.de Video siehst du, wie du selbst den Vibrationsmotor deines Samsung Galaxy S7 tauschen kannst.

Keine Zeit oder Lust zum selbst reparieren?
Lieber vom Profi in Deiner Nähe reparieren lassen!
Benötigst du Hilfe?
Bewertung
Diese Anleitung hat noch keine Bewertung. Falls Dir das Tutorial bei der Reparatur geholfen hat, teile Deine Erfahrung. Das hilft anderen Nutzern in der Zukunft. Danke!

Bildanleitung Selbstreparatur: Samsung Galaxy S7 Vibrationsmotor

  1. Schritt für Schritt

    Diese Anleitung zeigt Dir, wie Du den Vibrationsmotor eines Samsung Galaxy S7 selber wechseln kannst.

  2. Werkzeug

    Man benötigt einen Spudger, Pinzette, Kreuzschraubenzieher, Saugnapf, dünnes Plastiktool sowie eine Spielkarte.

  3. Schritt 1: Das Backcover erwärmen

    Als erstes den Simkarten Schlitten herausnehmen und mit einem Fön den Kleber des Backcovers erwärmen.

  4. Schritt 2: Das Galaxy S7 Backcover abnehmen

    Mit einem Saugnapf das Cover anheben und mit einem dünnen Plastiktool oder Spielkarte vorsichtig am Rand entlang gehen, das Cover so lösen und beiseite legen. Den Rahmen und das Cover von Kleberesten sorgfältig reinigen.

  5. Schritt 3: Entfernen der Antennenmodule

    Die zwölf Schrauben der drei schwarzen Antennen-Abdeckplatten lösen und diese herausnehmen.

  6. Schritt 4: Den S7 Akku herausnehmen

    Das Samsung Galaxy S7 Akku Flexkabel lösen, den Akkukleber mit dem Fön aufweichen und den Akku mit dem Spudger herausnehmen.

  7. Schritt 5: Trennen der Flex- und Antennenkabel

    Alle Konnektoren und Flexkabel wie Frontkamera, Power und Volume Buttons und Antennenkabel vom Motherboard trennen, so daß dieses sich anheben lässt.

  8. Schritt 6: Herausnehmen des Motherboards

    Das Motherboard anwinkeln, den Konnektor unten trennen und das Board beiseite legen.

  9. Schritt 7: Den Vibrationsmotor entfernen

    Jetzt den oben links befindlichen Vibrationsmotor mit einer Pinzette herausnehmen und durch einen Neuen ersetzen.

  10. Schritt 8: Wiedereinsetzen des Motherboards

    Das untere Flexkabel wieder mit dem Motherboard verbinden und dieses einsetzen.

  11. Schritt 9: Flexkabel und Antennen verbinden

    Sämtliche Antennenkabel und Flexkabel wieder vorsichtig mit dem Motherboard verbinden.

  12. Schritt 10: Den S7 Akku einsetzen

    Den Samsung S7 Akku wieder einsetzen und das Flexkabel mit dem Motherboard wieder verbinden.

  13. Schritt 11: Antennen-Abdeckplatten einsetzen

    Die drei Antennen-Abdeckplatten einfügen und wieder mit allen zwölf Schrauben festschrauben.

  14. Schritt 12: Backcover neu verkleben

    Das von Kleberesten befreite Backcover nehmen und den neuen Kleberahmen anbringen und festdrücken, dann die Schutzfolie entfernen.

  15. Schritt 13: Backcover anbringen

    Das Backcover auf den Rahmen legen und sorgfältig festdrücken, Das Cover evtl. nochmals mit dem Fön erwärmen und erneut rundherum Druck ausüben. So ist das Samsung Galaxy S7 wieder bestmöglich vor Feuchtigkeit und gegen Verschmutzung geschützt.

Weg und Neu
Verkaufen

Finde über Bonavendi den besten Verkaufspreis für Dein altes Handy

Spenden

Spende Dein Gerät über handysfuerdieumwelt.de

Refurbishtes/Neues kaufen

Falls Dein Gerät zu kaputt ist, erwirb als Ersatz ein Gebrauchtgerät derselben Reihe

(Partnerlink)

Deine Optionen
Selbst
reparieren

Schaue die Videoanleitung an und kaufe passende Ersatzteile zum Selbst reparieren

Reparateur
finden

Finde professionelle Reparaturdienste in Deiner Stadt oder zum Einschicken

Weg
und Neu

Verkaufe Dein Altes und entscheide Dich für ein gebrauchtes, refurbishtes oder neues Handy