Repariere dein Samsung Galaxy S6 edge einfach selbst

Galaxy S6 edge Akku Reparaturanleitung

Ist dein Akku schnell leer oder du hast Probleme beim Laden deines Samsung Galaxy S6 edge? Hier kannst du den defekten Akku günstig selbst wechseln oder austauschen. Kaufe Ersatzteile für dein Samsung Galaxy S6 edge und repariere mit Hilfe von Videoanleitungen selbst. Hier erfährst du, wie du dein Samsung Galaxy S6 edge öffnest und einen Akkutausch vornimmst. Außerdem findest du alle benötigten Ersatzteile und Werkzeuge direkt auf dieser Anleitung. Die Kosten einer Samsung Galaxy S6 edge Akku Reparatur sind günstiger als ein neues Handy zu kaufen und du schonst mit einer Reparatur die Umwelt. Wir wünschen dir viel Spaß bei der Samsung Galaxy S6 edge Akku Reparatur. Bitte beachten: Smartphonehersteller stellen meist keine Original-Ersatzteile zur Verfügung. Daher listen wir immer einen sowohl guten als auch preiswerten Nachbau. Die Angaben sind ohne Gewähr.

Video-Anleitung Galaxy S6 edge Akku tauschen

Schwierigkeitsgrad

Schwer

benötigte Zeit

< 30 Min

benötigte Ersatzteile und Werkzeug

Samsung Galaxy S6 Edge Akku

26,91 €
Zum kaputt.de Shop
Empfehlung

Samsung Galaxy S6 Edge Akku - Set

32,90 €
Zum kaputt.de Shop

11-teiliges Öffnungs Toolset

9,90 €
Zum kaputt.de Shop

kaputt.de Werkzeug

weiteres Profiwerkzeug von kaputt.de
Zum kaputt.de Shop

Bildanleitung Selbstreparatur: Samsung Galaxy S6 edge Akku

  • Samsung Galaxy S6 edge Akku Reparaturanleitung: Werkzeug

    Werkzeug

    Für den Akkuwechsel des Samsung Galaxy S6 Edge benötigst du: Akku, Fön, Plastiktool, Spielkarte,

  • Schritt 1: Entfernen des Backcovers

    Schalte das S6 Edge aus und entferne den SIM-Karten-Schlitten. Nimm einen Fön und erhitze das Backcover auf 80 Grad Celsius. Fahre mit einem flachen Plastiktool unter das Backcover. Nachdem du ein mal um das Handy herumgefahren bist, löst du das Backcover vorsichtig vom Mittelrahmen. Achtung: Wenn dein Backcover nicht kaputt ist, solltest du ganz vorsichtig arbeiten, um es nicht zu beschädigen. Du brauchst für das Entfernen des Backcovers etwas Geduld. Lege das Backcover zur Seite.

  • Schritt 2: Entfernen der Flexkabelverbindungen

    Entferne 13 Schrauben des Mittelrahmens. Klappe vorsichtig die Antennen nach oben auf. Wir beginnen nun, die komplette Displayeinheit zu lösen. Drücke auf den Akku, damit es einfacher geht. Trenne nun alle Flexkabel-Verbindungen von der Hauptplatine. Am besten beginnst du mit der Akku-Flexkabel-Verbindung rechts oben, um Kurzschlüsse zu vermeiden. Wenn du alles entfernt hast, gibt es noch ein verstecktes Flexkabel auf der Rückseite. Dazu einfach die Hauptplatine von oben nach unten aufklappen und das Flexkabel mit einem Plastiktool ebenfalls lösen. Danach die Hauptplatine vorsichtig auf die Seite legen.

  • Schritt 3: Entfernen des alten Akkus

    Nun kannst du den Akku entfernen. Nimm dir dazu eine Spielkarte und löse vorsichtig den Akku vom Kleber. Achte dabei darauf, das Display, das unter dem Akku ist, nicht zu beschädigen. Kleiner Hinweis: Der Akku ist ziemlich fest geklebt, deswegen solltest du hier mit Geduld arbeiten und auf keinen Fall versuchen, den Akku von der anderen Seite zu lösen, sonst könntest du das Display beschädigen.

  • Schritt 4: Einsetzen des neuen Akkus und Zusammenbau

    Setze den neuen Akku ein und klebe ihn fest. Baue das S6 Edge in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammen: Bringe die Hauptplatine wieder an und verbinde alle Flexkabel-Verbindungen. Achte besonders auf die Antennen-Verbindungen, um sie nicht zu beschädigen. Anschließend kannst du den Mittelrahmen einbauen, mit der unteren Seite zuerst. Danach die 13 Schrauben wieder befestigen. Als letztes bringst du das Backcover wieder an und setz den SIM-Karten-Schlitten. Freut uns, dass wir zusammen repariert haben!

Bewertung

Bewertung schreiben

Diese Anleitung hat noch keine Bewertung. Falls dir das Tutorial bei der Reparatur geholfen hat, teile deine Erfahrung. Das hilft anderen Nutzern in der Zukunft. Danke!

brauchst du Unterstützung?

einfach gemeinsam reparieren

Falls du lieber in Gemeinschaft reparierst, geh auf die wöchentlich stattfindenden Reparaturcafés deiner Stadt.

einfach jemanden fragen

Falls du bei der Reparatur nicht weiterkommst, schreibe in unsere Facebook-Gruppe, die regelmäßig von hilfsbereiten Reparateuren besucht wird.

keine Lust oder Zeit selbst zu reparieren?

Alternativen finden

du willst dein handy nicht gleich wegwerfen, sondern ihm eine 2. Chance geben und suchst deshalb nach einer neuen Bleibe für dein Gerät? Wir helfen dir bei der Suche nach einer passenden Alternative.

reparieren lassen

reparieren lassen selber zu reparieren ist dir zu heikel oder du hast einfach keine Zeit? Mit uns findest du den richtigen Reparateur in deiner Nähe. In der Übersicht kannst du sowohl Preise als auch sonstige Alternativen miteinander vergleichen.

Dein Samsung Galaxy S6 Edge bereitet dir Probleme, da dein Akku schnell leer ist, die Akkulaufzeit nicht über den Tag reicht oder dein Akku bei 0 stehen bleibt? Dann ist es Zeit, deinen Samsung Galaxy S6 Edge Akku zu wechseln. Denn auch beim Samsung Galaxy S6 Edge ist der Akku austauschbar. Besonders vorsichtig solltest du bei einem aufgeblähten Akku sein. Ursache für einen aufgeblähten Samsung Galaxy S6 Edge Akku kann eine Beschädigung am Akku, falsche Lagerung oder auch eine schlechte Verarbeitung des Akkus sein. Wir empfehlen dir den Akku unverzüglich aus deinem Samsung Galaxy S6 Edge zu entfernen und fachgerecht bei Sammelstellen oder Recyclinghöfen zu entsorgen. Der Samsung Galaxy S6 Edge Akku mit einer Kapazität von 2600 mAh und 3,85 V sollte bei intensiver Nutzung etwa 9,5 Stunden durchhalten. Akkulaufzeit kannst du sparen, indem du beispielsweise die Bilschirmhelligkeit verringerst oder stromintensive Apps von deinem Gerät löschst. Ist dein Samsung Galaxy S6 Edge Akku endgültig kaputt, kannst du diesen mit unserer Anleitung ganz einfach selbst wechseln. Bei uns findest du das passende Reparatur-Video sowie einen neuen Samsung Galaxy S6 Edge-Akku mit Werkzeug zum Öffnen des Handys sowie für die Reparatur selbst benötigte Materialien. Nach der Akku-Reparatur empfehlen wir dir, den Samsung Galaxy S6 Edge Akku zu kalibrieren. Dafür musst du den Akku voll aufladen (100%). Anschließend entlädst du den Akku so weit, dass sich das Gerät von selbst ausschaltet. Nun musst du dein Smartphone erneut aufladen.Der Tausch eines Samsung Galaxy S6 Edge Akkus ist preiswerter als ein neues Gerät und schont die Umwelt. Wir wünschen dir viel Spaß beim Wechseln deines Samsung Galaxy S6 Edge Akkus!

Preisvergleich deiner Optionen

selbst reparieren

schaue die Videoanleitung an und kaufe passende Ersatzteile zum Selbst reparieren

reparieren lassen

finde professionelle Reparaturdienste in Deiner Stadt oder zum Einschicken

Gutes tun:
Gerät spenden

spende Dein Gerät über handysfuerdieumwelt.de

358,42 €

Neues kaufen

verkaufe Dein Altes und entscheide Dich für ein gebrauchtes, refurbishtes oder neues Handy

Handy Reparatur > Samsung > Galaxy S6 edge > Akku