laptop-1031224_640 (1) (1).jpg

Für Viele ist das Notebook sowohl aus dem beruflichen als auch aus dem privaten Alltag nicht mehr wegzudenken. Wenn das Notebook dann langsamer wird, öfter ausfällt oder gar nicht mehr funktioniert, ist das ärgerlich. Allerdings ist das noch kein Grund, sich ein neues Modell anzuschaffen. Auf kaputt.de findest du die für dich passende Lösung: Wir zeigen dir Reparateure und Reparateurinnen in deiner Nähe. Außerdem kannst du dein kaputtes Notebook einsenden. Zu manchen Defekten bieten wir dir Anleitungsvideos zum Selbstreparieren.

Unser Motto: Reparieren statt wegwerfen! Das schont nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel. Rette mit uns dein Notebook und damit die Umwelt vor Elektroschrott!




Notebook reparieren lassen - Defekte

Wähle deine Stadt aus:



Unsere Profis helfen dir gerne mit den folgenden Defekten und Problemen:


Virenentfernung

Über einen Download oder das Öffnen eines E-Mail-Anhangs können Viren oder Trojaner auf das Notebook gelangen. In vielen Fällen wird ein Virenbefall zunächst nicht erkannt.

Mögliche Anzeichen für einen Virus, Trojaner, Wurm oder Spyware sind: Fehlermeldungen, ein langsamer aber lauter Rechner oder Systemabstürze. Ein weiterer Hinweis sind Programme, die sich automatisch starten, die man aber nie installiert hat. Verschiedene Trojaner oder Viren lassen einen Warnhinweis mit einer Zahlungsaufforderung auf dem Notebook erscheinen.

Lass dich davon nicht verunsichern - unsere Reparateure und Reparateurinnen kennen sich mit der Virenentfernung aus . Egal ob BKA-Trojaner, BKA Virus, Cryptowall Virus, GEMA-Trojaner GVU-Trojaner, Locky Virus, Rombertik, ...- unsere Reparateure und Reparateurinnen kümmern sich um dein befallenes Notebook. Unser Reparaturservice entfernt außerdem Spyware, bei der Hacker deine Passwörter auslesen und nutzen. Möchten Sie Ihre fruchtbarsten Tage herausfinden? Verwenden Sie diesen Taschenrechner , um Ihre nächsten Ovulations- und Periodendaten in einem schönen Kalenderformat anzuzeigen.

zur Virenentfernung
closeup-complex-complexity-15798 (1).jpg

Festplatten-Reparatur

Ein Defekt der Festplatte deines Notebooks kann dafür verantwortlich sein, dass Inhalte von Dateien fehlerhaft sind oder ganz verschwinden. Außerdem kann die Festplatte der Grund dafür sein, dass du Dateien nicht mehr lesen kannst, oder Datenträger nicht erkannt oder aus dem System geschmissen werden. Der Click of Death ist ebenfalls ein schlechtes Zeichen: Hier lässt sich von der Platte nichts mehr lesen und es klickt immer wieder laut und deutlich. Im Allgemeinen sind laute, unregelmäßige Geräusche ein Hinweis auf eine defekte Festplatte.

Unsere Reparateure und Reparateurinnen kümmern sich gerne um die kaputte Festplatte und retten außerdem deine Daten.

zur Festplatten-reparatur

Datensicherung

Ein Notebook steckt meist voller Bilder und Videos, die einen persönlichen Wert haben. Außerdem sammeln sich dort wichtige Dokumente, auf die man privat oder beruflich nicht verzichten will. Daten können allerdings schnell verloren gehen, wenn beispielsweise Hardware-Teile ausgetauscht, neue Software installiert wird, das Notebook herunterfällt oder geklaut wird.

Um dem Verlust deiner Daten vorzubeugen, empfiehlt sich eine regelmäßige Datensicherung . Durch eine Backup-Software wird eine vollständige Sicherheitskopie angelegt, damit deine Daten im Ernstfall gesichert sind. Außerdem kann ein System-Backup erstellt werden, um die Einstellungen auf deinem Notebook zu sichern. Versuchen Sie ein Baby zu bekommen und Ihre Familie zu vergrößern? Verwenden Sie dieses Tool hier , um Ihren Eisprung zu bestimmen, wenn es die beste Zeit des Monats für die Empfängnis ist.

zur Datensicherung

Wasserschaden

Du hast eine Tasse Kaffee oder ein Glas Wasser über das Notebook geschüttet? Auch bei Flüssigkeitsschäden am Laptop helfen wir dir weiter. Wichtig ist, dass du jetzt schnell handelst. Bei einem Flüssigkeitsschaden des Notebooks solltest du folgendes tun:

  1. Gerät sofort ausschalten und vom Strom trennen
  2. Akku unverzüglich aus dem Notebook nehmen
  3. Reparateur / Reparateurin auf kaputt.de finden

Unsere Spezialisten und Spezialistinnnen werden sich um den Wasserschaden kümmern und ihr Bestes geben um dein Notebook zu retten.

Laptop ist langsam

Wir kennen alle das Problem, ein neuer Laptop fühlt sich toll an. Du drückst auf den Powerknopf, der Laptop fährt direkt hoch, alle Programme gehen direkt auf und du arbeitest ohne Probleme. Leider schleichen sich mit der Zeit immer mehr kleine Probleme ein und dein Laptop wird immer langsamer. Das Hochfahren kann bis zu mehrere Minuten dauern und auch deine Anwendungen brauchen ewig bis du mit ihnen arbeiten kannst.

Warum wir der Laptop mit der Zeit langsam und wie kannst du ihn wieder beschleunigen?!

Volle Festplatte

Einer der Hauptgründe, für einen langsamen Laptop ist die volle Festplatte. Wenn du viele Programme installiert oder Dateien gespeichert hast, kann dies dazu führen, dass die Festplatte langsamer arbeitet und dadurch dein gesamter Laptop langsamer wird. Der einfachste Weg ist hier, unwichtige Programme deinstallieren und anschließend am besten einen CCleaner durchlaufen lassen, damit restliche Daten bereinigt werden. Auch über das Windows eigene "Datenbereinigung" lassen sich viele unbenötigte Daten entfernen.

Ebenfalls kann es helfen, wenn du eine SSD Festplatte in deinen Laptop verbaust. Diese sind leistungsfähiger und beständiger als HDD Festplatten. Hierfür musst du einfach deine bestehende Festplatte auf die neue SSD Festplatte klonen. Wie du deine Festplatte klonen kannst, erfährst du auf Chip.de

Autostart Anwendungen

Viele Anwendungen, die du mit der Zeit installierst, aktivieren den Autostart. Das bedeutet, sobald du deinen Laptop anschaltest, starten diese Programme ebenfalls. Was dazu führt, dass der Prozess länger dauert. Je mehr Autostart Programme du aktiviert hast, desto länger dauert das Hochfahren. Über den Task Manager lassen sich über den Tab "Autostart" die Anwendungen deaktivieren.

Dienste laufen im Hintergrund ab

Windows Programme und auch Drittanbieter Programme führen im Hintergrund ebenfalls diverse "Dienste" durch. Diese sind meistens unbemerkt und benötigen auch Rechenleistung deines Laptops. Viele Dienste starten schon mit der Anmeldung auf deinen Laptop. Windows Dienste solltest du nur deaktivieren, wenn du dir sicher bist was sie bewirken. Drittanbieter Dienste kannst du generell risikofrei deaktivieren und so deinen Laptop beschleunigen. Auf Chip.de findest du den einfachen Weg Dienste zu deaktivieren.

Alte Treiber

Ist dein Laptop schon etwas älter solltest du unbedingt darauf achten, dass du die aktuellsten Treiber installierst. Fehlerhafte oder alte Treiber können für schwere Probleme auf deinen Laptop führen, die sich ebenfalls auf die Leistung auswirken oder sogar zu Abstürze führen kann.

Andere Gründe

Neben den genannten Ursachen können auch andere Dinge für einen langsamen Laptop sorgen. Beispielsweise Malware oder Viren können deinen Laptop stark beeinträchtigen. Sollte nach diversen Reinigungen keine Besserung zu spüren sein, kannst du deinen Laptop noch defragmentieren oder Windows generell neu aufspielen.


Sonstige Defekte

Der Akku deines Notebooks lädt nicht mehr? Ein häufiger Grund ist eine defekte Strombuchse, die entweder gebrochen ist oder einen Wackelkontakt hat. Diese kann von unseren Reparateuren und Reparateurinnen ausgetauscht werden.

Das Netzteil deines Notebooks liefert keinen Strom mehr? Auch beim Reparieren des Netzteils helfen wir dir gerne weiter.

Der Display deines Notebooks ist gebrochen? Bei uns findest du Hilfe für den Austausch deines defekten Notebook-Displays. Falls dein LCD-Display einen Schaden hat, also zum Beispiel flackert oder Streifen zeigt, kann das verschiedene Gründe haben. Wir leiten dich an einen passenden Notebook-Reparaturdienst weiter, der sich mit dem Display-Problem auskennt.

Dein Notebook ist langsam oder schaltet sich immer wieder aus? Eine Verschmutzung des Lüftungskanals / Lüfters kann dafür verantwortlich sein, dass sich Hitze aufstaut. Durch die ungenügende Kühlung des Prozessors steigt die Temperatur. Unter dieser Überhitzung leidet die Leistung des Notebooks. Die Lüftungsschlitze bzw. der Lüftungskanal können allerdings gereinigt und das Problem damit behoben werden.

Dein Notebook zeigt Streifen, Karos, grün-rote Linien oder einfach wirre Zeichen? Der Laptop hat Farbfehler oder das Bild ist in mehrere Fenster unterteilt? Dein Notebook fährt öfter nicht hoch? All das können Anzeichen für eine defekte Grafikeinheit sein. Auch hier helfen dir unsere Reparateure und Reparateurinnen gerne weiter.

Falls dein Notebook nicht mehr startet, kann das ein Anzeichen dafür sein, dass das Mainboard kaputt ist. Das kann passieren, wenn dein Notebook herunterfällt, Flüssigkeit eindringt oder der Lüfter verschmutzt und dadurch das Notebook überhitzt.


Laptop reinigen lassen

Wenn du die Lebenszeit deines Notebooks verlängern willst, empfehlen wir dir eine regelmäßige Reinigung des Notebooks. Bei einer fachgerechten Wartung und Reinigung des Laptops wird sichergestellt, dass die Bauteile gekühlt werden und das Notebook nicht überhitzt. Das sorgt dafür, dass der Laptop funktionstüchtig bleibt. Die Website OvulationCalculators hilft Frauen herauszufinden, ob sie schwanger sind oder nicht, indem sie einfach ein paar grundlegende Fragen zu den üblichen Symptomen einer Schwangerschaft stellen.



Notebook Versandreparatur

Du konntest keinen Laptop Reparaturservice  in deiner Nähe finden und eine eigene Reparatur ist die zu heikel? Dann sende deinen Laptop doch einfach ein. Fülle dafür das Kontaktformular von Notebook Doktor aus oder ruf direkt an. 


Notebook Versandreparatur



Notebook selbst reparieren

Falls du weißt was mit deinem Notebook nicht stimmt und es selbst reparieren willst, findest du bei uns Reparaturanleitungen und Ersatzteile. Wir versuchen, möglichst viele Modelle und Defekte abzudecken und dir bei der Reparatur zu helfen. Unsere Reparatur-Gemeinschaft unterstützt dich hier bei Fragen rund um die Reparatur von Notebooks.

Notebook Ersatzteile

Partnerlink


Gründe für eine Reparatur

Die Lebenszeit der Produkte hat sich heutzutage stark verkürzt - das liegt aber nicht immer an der Qualität. Dabei ist Reparieren doch gut für dich und deine Umwelt: Es spart Geld und ist nachhaltig. Wenn du dich für eine Reparatur entscheidest, sparst du sowohl wertvolle Ressourcen als auch eine große Menge CO2, das sonst für die Produktion und den Transport eines neuen Notebooks aufgewendet worden wäre.


So funktioniert's …

Auf kaputt.de findest du die passende Lösung: Wir zeigen dir deinen Reparaturservice vor Ort. Dafür einfach Hersteller, Stadt und gewünschten Service auswählen. Falls es derzeit keinen Reparaturdienst in deiner Nähe geben sollte, ist das auch kein Problem: Du kannst dein Notebook problemlos einsenden.

Wenn dein Gerät nicht mehr zu retten ist, kannst du es umweltfreundlich entsorgen und dir dafür ein funktionstüchtiges, gebrauchtes Gerät kaufen. Wir zeigen dir, wo du intakte, gebrauchte Notebooks kaufen kannst.

Wähle deinen Hersteller

Apple Asus Lenovo Acer

Du suchst Lösungen für dein Smartphone oder deine Kaffeemaschine?

Handy reparieren lassen Kaffeemaschine reparieren lassen
Bleib auf dem Laufenden!

Du möchtest über Reparaturtipps, Sonderaktionen und Blogartikel um die Themen Elektrogeräte und Nachhaltigkeit informiert werden?
Dann abonniere unseren Newsletter! Dieser erscheint etwa alle 3 Wochen.

Du möchtest etwas anderes reparieren?

Auf kaputt.de findest du neben Smartphones und Kaffeemaschinen auch andere Dinge die sich einfach reparieren lassen. Schau in regelmäßigen Abständen vorbei, denn wir werden unsere Palette immer weiter ausbauen.