Repariere dein Motorola Nexus 6 einfach selbst

Motorola Nexus 6 Display mit dieser Anleitung einfach selbst reparieren! Dein Handy heruntergefallen? Ist das Display jetzt verkratzt, das Glas gesprungen, das Display komplett schwarz oder dein Bildschirm hat Pixelfehler? Mithilfe dieser Reparaturanleitung und dem passendem Reparatur-Set kannst du das LCD Display / Digitizer selbst wechseln oder austauschen. Um dir den Motorola Nexus 6 Displaytausch so einfach wie möglich zu machen, findest du hier eine ausführliche Videoanleitung. Bevor du ein neues Display oder Frontglas bestellst, schaue die das Reparaturvideo und dessen Schwierigkeitsgrad an. Traust du dir die Reparatur zu, dann vergiss nicht, auch das passende Werkzeug für den Wechsel des Displays zu kaufen. Eine Motorola Nexus 6 Display Reparatur macht nicht nur Spaß, sondern kostet weniger als ein neues Handy. Außerdem tust du mit einer Reparatur etwas Gutes für die Umwelt. Solltest du beim Displaytausch vor Herausforderungen stehen, dann hilft dir die kaputt.de Community gerne weiter. Wir wünschen dir viel Spaß und Erfolg bei der Motorola Nexus 6 Bildschirm Reparatur. Bitte beachten: Smartphonehersteller stellen meist keine Original-Displays zur Verfügung. Daher listen wir immer einen sowohl guten als auch preiswerten Nachbau. Die Angaben sind ohne Gewähr.

Video-Anleitung Nexus 6 Display tauschen

In der folgenden DIY-Reparaturanleitung wird dir anschaulich gezeigt, wie du das defekte Display eines Motorola Nexus 6 austauschen kannst: Als erstes den Simkarten Schlitten entfernen und das Backcover mit einem Fön erwärmen. Mit einem Saugnapf das Cover leicht anheben und mit einem dünnen Metall- oder Plastiktool den Kleber lösen, bis sich das Cover abnehmen lässt. Dies kann etwas Zeit und Geduld erfordern. Den Konnektor unter der kleinen schwarzen Abdeckung trennen wie auch die mittleren, linken Flexkabel. Nun alle Schrauben des Mittelrahmens lösen und diesen mit Hilfe eines dünnen Plastiktools abnehmen. die Schutzfolien der Flexkabel auf dem Motherboard entfernen und diese trennen. Jetzt die Schrauben des Motherboards lösen und dieses wie auch die darunter liegende Metallabdeckung abnehmen. Nun das neue Display zur Hand nehmen und abschliessend rückwärts alles wieder sorgfältig zusammensetzen und verschrauben. Ein passendes Motorola Nexus 6 Display findest du rechts von dem Reparaturvideo. Viel Erfolg!

Bewertung

Bewertung schreiben

Diese Anleitung hat noch keine Bewertung. Falls dir das Tutorial bei der Reparatur geholfen hat, teile deine Erfahrung. Das hilft anderen Nutzern in der Zukunft. Danke!

brauchst du Unterstützung?

einfach gemeinsam reparieren

Falls du lieber in Gemeinschaft reparierst, geh auf die wöchentlich stattfindenden Reparaturcafés deiner Stadt.

einfach jemanden fragen

Falls du bei der Reparatur nicht weiterkommst, schreibe in unsere Facebook-Gruppe, die regelmäßig von hilfsbereiten Reparateuren besucht wird.

keine Lust oder Zeit selbst zu reparieren?

Alternativen finden

du willst dein handy nicht gleich wegwerfen, sondern ihm eine 2. Chance geben und suchst deshalb nach einer neuen Bleibe für dein Gerät? Wir helfen dir bei der Suche nach einer passenden Alternative.

reparieren lassen

reparieren lassen selber zu reparieren ist dir zu heikel oder du hast einfach keine Zeit? Mit uns findest du den richtigen Reparateur in deiner Nähe. In der Übersicht kannst du sowohl Preise als auch sonstige Alternativen miteinander vergleichen.

Preisvergleich deiner Optionen

selbst reparieren

schaue die Videoanleitung an und kaufe passende Ersatzteile zum Selbst reparieren

reparieren lassen

finde professionelle Reparaturdienste in Deiner Stadt oder zum Einschicken

Gutes tun:
Gerät spenden

spende Dein Gerät über handysfuerdieumwelt.de

276,00 €

Neues kaufen

verkaufe Dein Altes und entscheide Dich für ein gebrauchtes, refurbishtes oder neues Handy