iPad Air Akku Reparaturanleitung

Ist dein Akku schnell leer oder du hast Probleme beim Laden deines Apple iPad Air? Hier kannst du den Akku selbst und günstig selbst wechseln oder austauschen. Kaufe Ersatzteile für dein Apple iPad Air und repariere mit Hilfe von Videoanleitungen selbst. Bitte beachten: Smartphonehersteller stellen meist keine Original-Ersatzteile zur Verfügung. Daher listen wir immer einen sowohl guten als auch preiswerten Nachbau. Die Angaben sind ohne Gewähr.


In der folgenden DIY-Reparaturanleitung wird dir anschaulich gezeigt, wie du den defekten Akku eines Apple iPad Air austauschen kannst: Als erstes musst du mit einem Fön die Ränder des Displayglases erwärmen, um mit einem dünnen Metall oder Plastiktool vorsichtig in den Zwischenraum gehen zu können. Nun vorsichtig den verklebten Displayglases lösen, bis man diesen als ganzes hochklappen kann. Als nächstes die vier Schrauben an den Ecken des Displays lösen (die beiden oberen sind von einer Folie verdeckt) und das Display anheben. Die drei Schrauben der Metallplatte mit Konnektor lösen und das Display und Glas beiseite legen. Die unteren Kabel und die oberen drei Schrauben lösen. Oben an der Kamera die Flexkabel trennen, dann unten die beiden Schrauben an der Ladebuchse und am Motherboard lösen, damit du dieses samt Buchse herausnehmen kannst. Jetzt das iPad umdrehen und die Rückseite mit dem Fön erwärmen, um den Akkukleber aufzuweichen. Den Akku nun vorsichtig mit einem Metall- oder Plastiktool heraustrennen und durch den neuen ersetzen. Abschliessend rückwärts alles wieder sorgfältig zusammensetzen und verschrauben. Einen passenden Apple iPad Air Akku findest du rechts von dem Reparaturvideo. Viel Erfolg!

Keine Zeit oder Lust zum selbst reparieren?
Lieber vom Profi in deiner Nähe reparieren lassen!
Benötigst du Hilfe?
Bewertung
Diese Anleitung hat noch keine Bewertung. Falls dir das Tutorial bei der Reparatur geholfen hat, teile deine Erfahrung. Das hilft anderen Nutzern in der Zukunft. Danke!

Bildanleitung Selbstreparatur: Apple iPad Air Akku

  1. Schritt für Schritt Anleitung: iPad Air Akku

    In der folgenden DIY-Reparaturanleitung wird dir anschaulich gezeigt, wie du den defekten Akku eines Apple iPad Air austauschen kannst.

  2. Reparaturvorbereitung

    Bitte schalte das iPad vor der Reparatur aus und für die Reparatur benötigst du einen Saugnapf, einen Fön, einen Plastikhebel, einen Plektrum, eine Pinzette und einen Schraubenzieher.

  3. Schritt 1: Displayglas entfernen

    Als erstes musst du mit einem Fön die Ränder des Displayglases erwärmen, um mit einem dünnen Metall oder Plastiktool (Plektrum) vorsichtig in den Zwischenraum gehen zu können. Nun vorsichtig den verklebten Displayglases lösen indem man am Rand entlang geht, bis man diesen als ganzes hochklappen kann.

  4. Schritt 2: Display entfernen

    Als nächstes die vier Schrauben an den Ecken des Displays lösen (die beiden oberen sind von einer Folie verdeckt) und das Display anheben. Die drei Schrauben der Metallplatte unten rechts mit Konnektor lösen und das Display und Glas beiseite legen.

  5. Schritt 3: Alle Kontakte lösen

    Die unteren Kabel rechts und die oberen drei Schrauben unter der Kamera lösen. Oben an der Kamera die Flexkabel trennen. Nun kann man die Verbindung der Kamera, des Lautsprechers, des Powerbuttons und des Mikrofons lösen.

  6. Schritt 4: Ladebuchse und Motherboard entfernen

    Dann unten die beiden Schrauben an der Ladebuchse und am Motherboard lösen, damit du dieses samt Buchse herausnehmen kannst.

  7. Schritt 5: Akku austauschen

    Jetzt das iPad umdrehen und die Rückseite mit dem Fön erwärmen, um den Akkukleber aufzuweichen. Den Akku nun vorsichtig mit einem Metall- oder Plastiktool heraustrennen und durch den neuen ersetzen.

  8. Schritt 6: Handy verschließen

    Abschließend rückwärts alles wieder sorgfältig zusammensetzen und verschrauben.

Weg und Neu
Verkaufen

Finde über Bonavendi den besten Verkaufspreis für Dein altes Handy

Spenden

Spende Dein Gerät über handysfuerdieumwelt.de

Refurbishtes/Neues kaufen
249,95 €

Falls Dein Gerät zu kaputt ist, erwirb als Ersatz ein Gebrauchtgerät derselben Reihe

(Partnerlink)

Deine Optionen
Selbst
reparieren

Schaue die Videoanleitung an und kaufe passende Ersatzteile zum Selbst reparieren

Reparateur
finden

Finde professionelle Reparaturdienste in Deiner Stadt oder zum Einschicken

Weg
und Neu

Verkaufe Dein Altes und entscheide Dich für ein gebrauchtes, refurbishtes oder neues Handy