Acer Aspire 5534 Display Reparaturanleitung

Das Display deines Acer Aspire 5534 hat einen Schaden erlitten? Dir ist dein Laptop hingefallen oder ein scharfer Gegenstand hat die Oberfläche des Bildschirms zerkratzt? Wir haben für dich eine Reihe an DIY-Profis zusammengetragen, die dir helfen, bei einem Acer Aspire 5534 das Display zu wechseln. Kontaktiere über kaputt.de einen der DIY-Experten, bestelle ein Reparatur-Kit und erfahre in unserem Video, wie du das Display ohne fremde Hilfe instand setzen kannst. In dem Reparatur-Kit befindet sich neben den Ersatzteilen jegliches Spezialwerkzeug, das du für eine Reparatur benötigst.



Schritt für Schritt das Display wechseln

Um das Display eines Aspire 5534 auszutauschen, benötigst du neben dem neuen Display lediglich einen Kreuzschlitzschraubendreher.


1. Schritt

Trenne zunächst den Laptop vom Netzstecker, schalte ihn aus und entferne den Akku.

2. Schritt

Öffne die Bildschirmpartie und entferne die vier Schraubenabdeckungen, die auf den Ecken des Displayrahmens sitzen.

3. Schritt

Mithilfe des Kreuzschlitzschraubendrehers kannst du die äußeren Rahmenschrauben unter den Abdeckungen lösen.

4. Schritt

Versuche nun, mit den Fingern vorsichtig unter den Schutzrahmen zu greifen und diesen Stück für Stück zu lösen.

HINWEIS: Der Rahmen ist nicht-permanent auf dem Display angebracht und wird lediglich durch den Eigendruck gehalten.

5. Schritt

Sicher beiseite gelegt, kannst du nun die zwei inneren (oberen) Rahmenschrauben und die vier Bildschirmschrauben in den Ecken lösen. Nun ziehst du mit Feingespür die Bildschirmeinheit aus der Fassung und legst sie vorsichtig auf die Tastatur.

HINWEIS: Vorsichtig, denn: Hinter dem Display ist das Videokabel für die Webcam senkrecht über die Rückseite geheftet. Ein unachtsamer Ruck genügt, schon sind die zwei Video-Connector zerstört.

6. Schritt

Löse nun den Video-Connector des Videokabels am oberen Ende des Displays, hebe es vorsichtig samt des Haftstreifens von der Rückseite und lege es sicher in den entstandenen Freiraum im Displaydeckel.

7. Schritt

Nun muss der zweite Video-Connector, der durch das Rahmengehäuse durchläuft, geöffnet werden: Ein gezielter Handgriff reicht aus und die Lasche um das Webcam-Kabel ist geöffnet.

8. Schritt

Entferne nun das alte Display und lege das neue Exemplar in dessen Position.

9. Schritt

Schließe den zweiten Video-Connector und schiebe ihn zwischen Bildschirmrahmen und Bildschirm.

10. Schritt

Führe das Webcam-Kabel wieder in senkrechter Position über die Rückseite des Displays, verbinde dies mit dem ersten Video-Connector und drücke den Haftstreifen vorsichtig an die Rückfläche der Anzeige.

11. Schritt

Richte das Display auf und drücke es vorsichtig in die Einfassung des Bildschirmrahmens.

12. Schritt

Entferne nun die Folie und bringe der Reihe nach die Bildschirmschrauben sowie die inneren Rahmenschrauben an.

13. Schritt

Drücke den Rahmen auf den Bildschirm, lege das Videokabel in die untere Bucht des Rahmens und übe im Uhrzeigersinn leichten Druck auf den Rahmen aus.

14. Schritt

Befestige die äußeren Rahmenschrauben, setze die Abdeckungen auf und überprüfe, ob der Bildschirmrahmen korrekt mit der Unterseite des Acer Aspire 5534 abschließt.

15. Schritt

Setze den Akku ein, verbinde das Netzgerät, schalte den Laptop an und vergewissere dich, dass das neue Display in allen Ecken sowie in der Mitte gleich hell strahlt und kein Flimmern von sich gibt.

Fertig ist der Displayaustausch.


Gründe und Argumente für einen Displaywechsel

Acer stellt einen der erfolgreichsten Laptophersteller dar, fertigt jedoch einige wenige Bestandteile wie zum Beispiel Bildschirme auch selbst. Folglich werden Acer-Komponenten nicht nur in den hauseigenen Laptops, Tablets und Smartphones verbaut, was die Reparatur beziehungsweise den Austausch von Displays und anderen Elementen erleichtert. Solltest du deinen Acer Aspire 5534 besonders gerne unterwegs nutzen, etwa in Bus & Bahn, in Vorlesungen an der Uni oder als Präsentationsfläche im Büro, kann dir diese universale Reparaturkompatibilität zugutekommen. Denn die Gründe für eine Displayreparatur können zahlreich sein und das Risiko eines Laptopschadens nimmt während der mobilen Nutzung deutlich zu: Ein Sturzschaden kann Bildschirmbrüche oder -risse hervorrufen, die unbedachte Nutzung von Touchscreenflächen zieht schnell Kratzer nach sich und der Verschleiß der Hintergrundbeleuchtung kann zu Pixelfehlern oder Helligkeitsverlusten führen. In all diesen Fällen kannst du sehr Geld sparen und die Umwelt schonen, wenn du bei deinem Acer Aspire 5534 Display wechseln lässt beziehungsweise in Eigenregie wechselst: Du musst nicht für die Arbeitsentschädigung des Reparateurs aufkommen und hilfst, dem globalen Elektroschott-Dilemma entgegenzuwirken!

Acer Aspire reparieren