production

E-Scooter Reparaturdienst in deiner Nähe finden

Von welchem Hersteller ist dein E-Scooter ?

kaputt.de > E-Scooter Reparatur > Hinterradbremse

E-Scooter Hinterradbremse Reparatur

E-Scooter reparieren

E-Scooter Hinterradbremse Reparatur

Seit E-Scooter 2019 für den Straßenverkehr in Deutschland zugelassen wurden, wächst ihre Zahl stetig an. Immer mehr steigen vom staulastigen Autoverkehr auf den E-Scooter um. Verständlich, denn die motorisierten Zweiräder sind abgasfrei, leise und leicht zu verstauen. Zuhause oder im Büro klappst du deinen E-Scooter zusammen und stellst ihn zur Seite. Auch bei längeren Reisen kannst du ihn problemlos mitnehmen.

Ein wichtiges Bauteil an deinem E-Scooter ist die Bremse. Genauer gesagt besitzen E-Scooter zwei Bremsen: eine elektrische vorne und eine mechanische hinten. Deine Bremsen sind sicherheitsrelevant, daher ist es sehr ärgerlich, wenn etwas kaputt geht. Deine E-Scooter Hinterradbremse funktioniert nicht mehr? Ist die Federung hinüber oder der Bremsbelag abgenutzt? Keine Sorge, du kannst eine defekte E-Scooter Bremse hinten wechseln. Eine E-Scooter Bremse hinten Reparatur ist oft schnell erledigt. Sie kostet wesentlich weniger als ein neues Gerät und du vermeidest damit unnötigen Elektroschrott. Lass uns reparieren!

E-Scooter Hinterradbremse reparieren

Deine Optionen auf kaputt.de

Kann ich meine E-Scooter Bremse hinten reparieren?

Wie die meisten Teile an deinem E-Scooter sind auch die Bremsen problemlos austauschbar. Deine E-Scooter hintere Bremse ist kaputt? Ärgere dich nicht lange mit dem Reparaturdienst deines Herstellers herum. Beim Hersteller sind Reparaturen nicht nur unverhältnismäßig teuer, sondern dauern oft wochenlang. Hier bei kaputt.de ist das anders. Wir bieten dir gleich drei Alternativen. Sieh sie dir an und entscheide, welche am besten zu dir passt. In jedem Fall hast du jederzeit professionelle Hilfe an deiner Seite. Reparieren wir deinen E-Scooter!

Kann ich meine E-Scooter Bremse hinten in der Nähe reparieren lassen?

Die schnellste und einfachste Option, wenn du dir das selbst-Reparieren nicht zutraust, ist eine Werkstatt in deiner Nähe. Wir bieten dir kostenlos unser Netzwerk professioneller Partner-Werkstätten an. Suche dir einen Reparaturdienst in deiner Nähe heraus und vereinbare eine Reparatur. Oft dauert es nur wenige Stunden und dein E-Scooter ist wieder bereit für die Straßen.

Kann ich die E-Scooter Hinterradbremse selbst wechseln?

Wenn du über etwas Geduld und Reparatur-Geschick verfügst, ist das kein Problem. Wir bieten dir für viele Modelle bereits detaillierte Anleitungen zum Reparieren. Nicht nur das. Bei uns bekommst du alles, was du für eine E-Scooter Reparatur brauchst. Ob das passende Werkzeug oder hochwertige Ersatzteile – du findest alles aus einer Hand bei uns im Shop. Und du wirst sehen, dass eine E-Scooter Hinterradbremse Reparatur gar nicht so kompliziert ist, wie du vielleicht denkst.

Kann ich meinen E-Scooter zur Reparatur einsenden?

Natürlich bieten wir dir auch unsere Versandreparaturen an. Wir bauen unseren Service immer weiter aus. Dadurch findest du bereits zahlreiche Modelle und Defekte bei uns. Buche eine Versandreparatur, sende deinen E-Scooter ein und unsere Profis kümmern sich um die Hinterradbremse Reparatur. Wenige Werktage später erhältst du deinen E-Scooter repariert zurück.

Vor Ort Reparatur

E-Scooter Hinterradbremse Reparatur in der Nähe

Die schnellste und einfachste Art, deine E-Scooter Hinterradbremse reparieren zu lassen, ist direkt in deiner Nähe. E-Scooter sind noch nicht ganz so verbreitet wie beispielsweise eBikes. Daher gibt es nur sehr selten unabhängige Werkstätten, die sich auf E-Scooter spezialsiert haben. Das Gute ist – viele Reparaturdienste, die eBikes reparieren, bieten oft auf Nachfrage auch E-Scooter Reparaturen an.

Wie finde ich einen passenden E-Scooter Reparaturdienst?

Wir möchten es dir so einfach wie möglich machen, deinen E-Scooter reparieren zu lassen. Daher arbeiten wir mit einer steigenden Anzahl von E-Scooter Reparaturdiensten zusammen. Wir überprüfen jede Werkstatt gründlich, bevor sie Teil unseres Netzwerks wird. So kannst du dir sicher sein, dass du bei uns nur professionelle Werkstätten findest.

So funktioniert deine E-Scooter Bremse hinten Reparatur:

  • Wähle deine Stadt
  • Suche nach einem Reparaturdienst in der Nähe
  • Nimm Kontakt auf und vereinbare einen Termin
  • Bring deinen E-Scooter dorthin und lass ihn reparieren
  • Hol ihn oft noch am gleichen Tag repariert wieder ab
  • Schreibe zum Abschluss gerne eine Bewertung

Wähle deine Stadt:

E-Scooter Hinterradbremse Versandreparatur

Du traust dir das selbst-Reparieren (noch) nicht zu und kannst keinen Reparaturdienst in der Nähe finden? Das ist natürlich kein Problem. Für solche Fälle bieten wir dir unsere Versandreparaturen an.  Wir bauen unser Angebot immer weiter aus. Dadurch kommen regelmäßig neue Modelle und Defekte hinzu. Sieh doch direkt bei unseren Versandreparaturen nach, ob dein Modell bereits mit der Hinterradbremse Reparatur dabei ist.

Wie funktioniert eine Versandreparatur bei kaputt.de?

  • Wähle Modell und deinen Defekt aus
  • Lege die Versandreparatur in den Warenkorb
  • Folge den Anweisungen des Systems
  • Erhalte ein kostenloses Versandlabel
  • Sende deinen E-Scooter bei uns ein
  • Wir reparieren ihn schnellstmöglich
  • Erhalte ihn nach wenigen Werktagen repariert zurück

Du kannst dein Modell bei uns noch nicht finden? Dann stelle eine Reparaturanfrage an unseren Kundensupport. Manchmal ist eine Reparatur, die wir bereits anbieten, nur noch nicht gelistet. Wir antworten dir, ob wir die Reparatur bei uns durchführen können. Falls nicht, leiten wir dich an eine unserer Partner-Werkstätten weiter. So kannst du deinen E-Scooter entspannt per Versand reparieren lassen. 

Versenden
E-Scooter reparieren

E-Scooter Hinterradbremse selbst reparieren

Du bringst etwas technisches Verständnis und Geschick mit? Dann kannst du die E-Scooter Bremse hinten Reparatur selbst übernehmen. Da die Hinterradbremse mechanisch funktioniert, musst du dir keine Gedanken um eventuelle sensible Elektronik machen. Meistens ist es nur eine Feder unter dem Kotflügel, die eine Scheibenbremse betätigt. Diese hat direkten Kontakt zum Reifen und bremst die Drehbewegung ab – also genau wie beim Roller aus Kindheitstagen.

Kann ich meine E-Scooter Bremse hinten selbst tauschen?

Bei häufiger Nutzung tritt natürlich irgendwann Verschleiß bei den Belägen oder dem Federmechanismus auf. Egal, was genau an deiner Hinterradbremse defekt ist – du kannst das Bauteil austauschen. Das ist in der Regel nicht sonderlich schwer und mit wenigen Handgriffen erledigt: definitiv ein Vorteil rein mechanischer Bremsen. Sieh dich bei unseren Reparatur-Anleitungen für E-Scooter um. Dort stellen wir dir regelmäßig kostenlos neue Anleitungen zu veschiedenen Modellen und Defekten zur Verfügung.

Abgesehen davon findest du in unsere Shop alles, was du für eine E-Scooter Hinterrad Bremse Reparatur brauchst. Wir bieten dir das passende Werkzeug und hochwertige Ersatzteile direkt aus einer Hand. Sieh dir die Anleitung an und entscheide, ob du dir das Reparieren zutraust. Wenn du doch noch einmal vor Problemen stehen solltest – unser Kundenservice und unsere kaputt.de Community auf Facebook unterstützen dich gerne.

E-Scooter Hinterradbremse – häufige Probleme

Wenn die E-Scooter Hinterradbremse defekt ist, kann das mehrere Ursachen haben. Manche lassen sich mit einigen Handgriffen wieder beheben. Andere erfordern kompliziertere Reparaturen oder sogar das Austauschen von Teilen. Wir haben dir die häufigsten E-Scooter Bremse hinten Defekte zusammengestellt.

Gleichzeitig geben wir jedes Mal eine Empfehlung, wie du vorgehen kannst. Manche Defekte gehören eher in die Hand eines Profis. Andere kannst du gut selbst reparieren. Falls du unsicher bist, kannst du dich natürlich jederzeit an uns wenden. Wir helfen dir gerne weiter.

E-Scooter Bremse hinten schleift

Problem: Du hörst beim Fahren ein eindeutiges Schleifgeräusch vom hinteren Reifen.

Lösung: Mit der Zeit wird die Feder der Radaufhängung länger, da sie sich durch das Ruckeln während des Fahrens ausdehnt. Es hat also selten etwas mit der Bremse an sich zu tun. Ziehe die Radaufhängung einfach etwas mehr fest. Überprüfe bei Scheibenbremsen aber immer, ob sie nicht zu dicht am Reifen anliegen. Auch daran kann es liegen. Schraube die Bremsbeläge etwas lockerer, damit sie nicht unnötig abnutzen.

E-Scooter Bremse hinten abgenutzt

Problem: Deine Bremsen quietschen beim Betätigen und das Bremsen funktioniert nicht mehr richtig.

Lösung: Meistens sind die Bremsbeläge abgefahren. Du kannst sie einfach austauschen oder austauschen lassen. Das ist nicht sonderlich schwierig und für die meisten Hersteller bekommst du die Ersatz-Bremsen recht günstig.

E-Scooter Bremse hinten falsch eingestellt

Problem: Dein E-Scooter bremst zu abrupt oder zu träge.

Lösung: Stelle die Aufhängung und damit auch die Bremse des Hinterrads richtig ein. Falls du dir unsicher bist, ob es zu fest oder zu locker ist, wende dich an einen Profi. Für das Bremsen einstellen berechnet dir eine Werkstatt vor Ort oft nur wenig bis nichts. Das ist schnell erledigt.

Umweltschutz

Für unsere Umwelt

E-Scooter Hinterradbremse Reparatur

Die Digitalisierung und der Wohlstand haben ihren Preis – und den zahlt vor allem die Umwelt. Wir möchten die Elektrogeräte nicht mehr missen, aber sie auf dem nachhaltigsten Weg nutzen. Das ist durch Reparaturen möglich. Das heutige Modell der Durchflusswirtschaft mit hohem Ressourcen- und Energieverbrauch zerstört unsere Umwelt. Nicht nur Plastikmüll macht der Erde zu schaffen, sondern auch die enorme Menge an Elektroschrott.

Allein in Deutschland werden jedes Jahr mehr als 1,5 Millionen Tonnen Elektroschrott produziert. Elektroschrott kann vermieden werden, indem wir die Produkte, die wir schon haben, so lange wie möglich nutzen. Elektronik-Bauteile bestehen im Durchschnitt aus 43 % Kunststoff, 34 % aus Keramik und Glas und 23 % aus anderen Metallen. Für die Herstellung eines E-Scooters werden große Mengen an Ressourcen verbraucht. Mit der Reparatur von kaputten Geräten kannst du ein wenig zum Schutz der Umwelt beitragen. Handel also bewusst und repariere deine kaputte E-Scooter Bremse hinten.

Fragen und Antworten

Häufige Fragen zur E-Scooter Bremse hinten Reparatur

Wie viel kostet eine E-Scooter Hinterradbremse Reparatur?

Das kommt natürlich ganz auf das Modell und die Art der Reparatur an. Und es hängt davon ab, ob du dir eine Reparatur in Eigenregie zutraust. Die E-Scooter Reparatur Kosten findest du bei den jeweiligen Reparatur Diensten, oft auch erst auf Anfrage. Wir reparieren meistens zu Pauschalpreisen.

Übernimmt die E-Scooter Garantie Bremsen Defekte?

Die meisten Hersteller bieten selbst keine Garantie an. Die jeweilige Garantie erhältst du über den Händler, bei dem du deinen E-Scooter gekauft hast. Ansonsten hast du noch zwei Jahre gesetzliche Gewährleistung auf fehlerfreie Verarbeitung des Scooters. Bei Verschleiß wie einer abgefahrenen Bremse oder simplen Einstellungsfehlern greift beides jedoch nicht. Mit hoher Wahrscheinlichkeit stehst du also mit auftretenden Defekten im Regen, wenn du dich für eine Reparatur über den Verkäufer entscheidest. Beachte auch, dass jede Reparatur von unabhängigen Reparatur Services deine Garantie erlöschen lässt.

Wie lange dauert eine E-Scooter Hinterradbremse Reparatur?

Die Reparaturdauer bei einem E-Scooter hängt immer vom Modell selbst und natürlich der Art der Reparatur ab. Bei vielen Werkstätten wird die Bremse noch am selben Tag repariert. Im Falle von schwierigeren Reparaturen mit Ersatzteilen, die erst bestellt werden müssen, sowie bei einer Versandreparatur dauert der gesamte Prozess einige Tage länger.

Lohnt es sich, eine E-Scooter Bremse hinten zu reparieren?

Natürlich lohnt sich eine E-Scooter Hinterradbremse Reparatur. Selbst, wenn das gesamte Bremssystem ausgetauscht werden muss: Du kommst über einen unabhängigen Reparaturdienst oder durch das selbst-Reparieren wesentlich günstiger weg als bei einem Neukauf. Abgesehen davon wäre es unverantwortlich in Hinblick auf unsere Umwelt, wenn du deinen E-Scooter wegen eines reparierbaren Defekts entsorgst. Wir helfen dir, die passende Reparatur zu finden.