production

Tablet Reparaturdienst in deiner Nähe finden

Von welchem Hersteller ist dein Tablet ?

kaputt.de > Tablet Reparatur > Ladebuchse

Ladebuchse Reparatur

Tablet Bib

Alle Informationen zu Defekt, Reparatur und vorbeugenden Maßnahmen

Tablet Ladebuchse Defekt

Das Tablet ist neben dem Laptop und Smartphone schon längst nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Ob beim Lernen in der Bibliothek, als Kreativwerkzeug für dein nächstes Designprojekt oder Multimedia-Begleiter in verschiedensten Lebenslagen, dein Tablet wird intensiv genutzt und ist daher mit der Zeit auch anfällig für Defekte. Ein Problem, das dabei häufiger auftritt, ist der Defekt der Ladebuchse. Kann man die Ladebuchse überhaupt reparieren? Wenn ja, wo und von wem? Und wie viel kostet eine Reparatur? Diese und weitere Fragen klären wir hier im Detail, damit du die beste Lösung für dich finden kannst.

Und so funktioniert's:

      • Hersteller und Modell wählen
      • Reparaturanleitung anschauen & Ersatzteil(e) bestellen oder
      • Akku Reparatur in der Nähe finden & Versandreparatur buchen

FAQ - Alles Wissenswerte über die Tablet Ladebuchse und Reparatur

Tablet Ladebuchse - Häufig gestellte Fragen

Kann man die Ladebuchse deines Tablets überhaupt reparieren?

Allerdings. Die Ladebuchse ist genauso wie der Akku oder Display deines Tablets ein Verschleißteil, was nach längerer und intensiverer Benutzung anfällig dafür sein wird, kaputt zu gehen. Das alles ist aber weder ein großes Problem, noch bedeutet es, dass du dir gleich ein neues Gerät zulegen musst. Die Ladebuchse auszutauschen, selbst zu reparieren oder reparieren zu lassen ist möglich und auch gar nicht kompliziert. Wir helfen dir gerne dabei!

 

Was kostet es, die Ladebuchse auszutauschen?

Die Kosten für eine Reparatur deiner Tablet Ladebuchse variieren natürlich, je nach Modell und Hersteller. Das hat den einfachen Grund, dass verschiedene Geräte unterschiedlich ge- und verbaut sind und unterschiedliche Werkzeuge sowie Techniken erfordern. Man kann allerdings grob davon ausgehen, dass eine Reparatur zwischen 70 € und 180 € kosten wird. Solltest du dich dazu entscheiden, die Reparatur deines Tablets selbst vorzunehmen, hältst du die Kosten selbtsverständlich um ein Vielfaches geringer. Weiter unten findest du gleich auch mehr Informationen zur Selbstreparatur.

>>> Jetzt Ladebuchse Reparatur vergleichen!

 

Wo kannst du die Ladebuchse deines Tablets reparieren lassen?

Solltest du dich fairerweise dazu entscheiden, die Reparatur lieber Fachleuten zu überlassen, kannst du auf unserer Seite ganz bequem eine zertifizierte Partnerwerkstatt in deiner Nähe suchen. Darüber hinaus bieten wir hier auch die Versandreparatur an, die von unseren Kunden und Kundinnen äußerst gerne genutzt wird. Schick uns dein Tablet per Post zu und wir kümmern uns im Handumdrehen um die Reparatur und den Rückversand, damit du dein Gerät schnell und unkompliziert wiederverwenden kannst!  

>>> Jetzt Versandreparatur buchen!

 

Kannst du deine Ladebuchse selbst reparieren?

Die Selbstreparatur ist selbstredend immer eine Option, wenn du dein Tablet ungerne verschicken und/oder Kosten einsparen möchtest. Um dir die Reparatur deines Tablets zu erleichtern, bieten wir auf unserer Website zahlreiche (Video-)Anleitungen an, mittels derer dir die Selbstreparatur verhältnismäßig leicht gemacht wird. Zudem bieten wir auch generelle und spezifische Reparatur-Kits in unserem Shop an, mit denen die Selbstrepartur besonders leicht von der Hand geht. Es gibt durchaus Tablets, bei denen der Austausch der Ladebuchse mit mehr Aufwand als üblich verbunden ist. Daher haben wir ein Bewertungssystem eingeführt, das dich darüber aufklärt, wie schwierig die Selbstreparatur deines Tablets ist.

>>> Jetzt Reparaturanleitungen finden!

 

Was tun, wenn die Ladebuchse kaputt ist?

Wenn du den Verdacht hast, dass deine Ladebuchse defekt ist, kannst du dein Tablet selbstverständlich zu uns schicken, damit wir uns dem Problem widmen können. Ansonsten lohnt es sich immer, vorab zu überprüfen, ob überhaupt ein Defekt der Ladebuchse vorliegt. Klassischerweise kann es zum Beispiel sein, dass deine Ladebuchse einfach nur verstaubt ist und dein Tablet genau deswegen nicht mehr lädt. Es kann darüber hinaus auch sein, dass dein Ladegerät einen Defekt hat und dein Tablet vollkommen in Ordnung ist. Beides lässt sich leicht überprüfen. Leuchte mit einer Lampe in die Ladebuchse deines Tablets, um nachzusehen, ob sich dort Staub angesammelt hat. Eine Anleitung zur korrekten Reinigung findest du weiter unten. Wenn sich kein Staub in der Ladebuchse befindet und dein Tablet auch mit anderen Netzteilen nicht mehr lädt, dann hängt das Problem höchstwahrscheinlich mit der Buchse und/oder dem Akku zusammen. 

Wie kann es zu einem Defekt kommen?

Die Ladebuchse kann aus unterschiedlichen Beweggründen kaputt gehen. Eine häufig auftretende Ursache sind die sogenannten "Schnelllader" bzw. "Ladebooster". Es mag durchaus attraktiv klingen, dass euer Tablet binnen einer Stunde wieder vollständig geladen ist, allerdings geht das schnelle Laden zulasten eures Akkus sowie der Ladebuchse. Insofern solltest du nach Möglichkeit darauf verzichten. Davon ab können sowohl ein Wasserschaden als auch extreme Kälte und Hitze dazu führen, dass deine Ladebuchse defekt wird. Vermeide diese Situationen also so gut es geht, gerade bei älteren Geräten. 

 

Wie kannst du deine Ladebuchse reinigen?

Wenn die Reinigung der Ladebuchse noch nicht zu deiner Routine gehört, liefern wir dir hier liebend gerne einen Anlass zum Umdenken.  Unter den vielen Ursachen für einen Defekt, ist Staub in der Ladebuchse ganz weit vorne. Sobald der Staub die Kontakte in der Ladebuchse belagert hat, können diese keinen Strom mehr leiten. Wie kannst du also deine Ladebuchse reinigen?

1. Zunächst leuchtest du mit einem Leuchtmittel deiner Wahl in die Ladebuchse hinein. Ist dort Staub zu sehen, verfolge die nächsten Schritte. Erkennst du gar keinen Staub, kann die Ladebuchse oder vielleicht sogar der Akku defekt sein.

2. Fahre nun mit einem spitzen kleinen Gegenstand, wie etwa einem Zahnstocher oder einer aufgebogenen Büroklammer von vorne rechts nach vorne links. So werden sich die Staubpartikel nach und nach aus der Buchse lösen. Wichtig: Benutze dabei kaum bis gar keinen Druck, weil du sonst die Kontakte beschädigst.

3. Wenn du nach und nach die Ladebuchse von Staubt befreit hast, sollte dein Gerät auch schon wieder einsatzbereit sein! Diese Reinigung solltest du spätestens alle zwei Monate vornehmen, um einerseits dein Gerät instand zu halten und andererseits schon mal eine Ursache für einen Defekt ausschließen zu können.  

 

Welche Ladebuchsen bzw. Ladeanschlüsse gibt es?

Unter den vielen verschiedenen Anschlüssen, die sich in den letzten Jahrzehnten hervorgetan und verändert haben, sind mittlerweile drei  Standards etabliert, die so ziemlich alle Hersteller abdecken dürften. 

Ältere Tablets verwenden unter Umständen noch einen Micro-USB-Anschluss, der in neueren Geräten aufgrund von langsamer Datenübertragung sowie vergleichsweise geringerer Lebensdauer nicht mehr verwendet wird. Ansonsten wird bei allen Herstellern mit Ausnahme von Apple mittlerweile auf USB-C gesetzt. Damit wurden nicht nur oben genannte Mängel beseitigt, der Anschluss ist beispielsweise auch beidseitig einzustecken und erspart so lästige Friemelei. Apple hat das schon seit längerem mit dem hauseigenen Lightning-Anschluss integriert, allerdings ist dieser selbstverständlich nur für Apple-Produkte zu verwenden. 

Die Dimensionen der Ladebuchsen sind trotz verschiedener Anschlüsse ungefähr gleich, weswegen du die Tipps zur Reinigung universell anwenden kannst!

 

Kann ich mein Tablet auch ohne die Ladebuchse laden?

Das sogenannte kabellose oder induktive Laden wird bei Tablets bisher noch kaum unterstützt. An dieser Stelle sei auch darauf hingewiesen, dass es gerade für deinen Akku auf Dauer schädlich sein kann. Eine Studie der University of Warwick hat nachgewiesen, dass die hohe Temparatur, die bei dieser Art des Aufladens entsteht, nachhaltig die Energieeffizienz und Lebensdauer deines Akkus beeinträchtigt. Achte also bei Tablets, die künftig das Feature anbieten, darauf, dass du diese Methode wirklich nur spärlich verwendest.

Tablet einschicken & reparieren lassen!

Versandreparatur

Du möchtest die Ladebuchse deines Tablets einfach und schnell überprüfen, gegebenfalls austauschen lassen? Dann legen wir dir besten Gewissens unsere Versandreparatur ans Herz. Du kannst dein Tablet ganz bequem über unsere Website einsenden und direkt bei uns reparieren lassen. 

Wähle dazu einfach deinen Hersteller und das Modell aus, vergleiche die Preise der Reparatur direkt auf unserer Website und sende es ein, wenn du dich für ein Unternehmen entschieden hast! Unser Team im Reparatur-Service steht dir mit Rat und Tat zur Seite. So kannst du neben allgemeinen Fragen beispielsweise auch während der Reparatur nach dem Status der Reparatur fragen. Wir halten dich bei sonstigen Auffälligkeiten natürlich immer auf dem neuesten Stand. Kommunikation wird bei kaputt.de nämlich groß geschrieben.  

Tablet Schoß

Selbstreparatur mit Anleitung

Ladebuchse selbst austauschen

Du tüftelst gerne herum oder magst einfach nur ein wenig Geld sparen? Dann hast du natürlich immer die Option, die Reparatur deines Tablets selbst vorzunehmen. Das geht je nach Defekt, Hersteller und Gerät auch verhältnismäßig einfach. Wir haben dir auf unserer Seite eine Vielzahl von (Video-)Anleitungen zusammengestellt, mittels derer du nicht nur Schritt für Schritt die Reparatur verfolgen kannst, sondern auch gleich siehst, wie hoch der Schwierigkeitsgrad für die Reparatur deines Tablets ist. Zudem bieten wir in unserem Shop auch gleich das passendere Werkzeug für sämtliche Reparaturen an. Wer repariert, schont massiv die Umwelt und lernt dabei sogar noch etwas über Funktions- und Bauweise unserer Alltagsbegleiter!   

Vorbeugende Maßnahmen

Was kannst du dagegen tun, dass deine Ladebuchse kaputt geht?

Wir haben oben bereits über Ladeprobleme im Zusammenhang mit Staub in der Ladebuchse geschrieben. Das ist aber kein Defekt im eigentlichen Sinne und relativ leicht zu beheben. Daneben gibt es noch einige andere Fehlerquellen, die deine Ladebuchse tatsächlich beschädigen und zu einem Defekt führen können.

So können beispielsweise die Kontakte in der Ladebuchse beschädigt werden, wenn du dein Ladekabel auf Dauer zu hastig oder mit zu viel Druck eintsteckst. Davon ab ist hier auch besonders wichtig, wie und wo du das Tablet nach dem Einstecken des Ladekabels hinlegst. Sollte das eingesteckte Kabel nämlich während des Aufladens stark abgeknickt sein, weil es auf Spannung ist oder etwa in der Couchritze klemmt, dann ist eine Beschädigung der Kontakte in der Ladebuchse vorprogrammiert. Ganz zu schweigen davon, dass ein Kabelbruch zwangsweise damit einhergehen wird.

Insofern solltest du immer darauf achten, dass du das Ladekabel sorgsam einsteckst und das Tablet danach so positionierst, dass das Ladekabel weder auf Spannung noch in einem spitzen Winkel zur Ladebuchse ist. 

Optionen für die Reparatur deines Tablets

Was kannst du bei einem Defekt der Ladebuchse tun?

Bei einem Defekt der Ladebuchse gibt es grundsätzlich zwei Optionen, für die du dich bei uns entscheiden kannst.

Die erste Option wäre, dein Tablet einzusenden und von zertifizierten Profis reparieren zu lassen. Dazu kannst du den Hersteller und das Modell in der Suchmaske auswählen, unabhängig Preise vergleichen und dich für unsere Versandreparatur oder eine Partnerwerkstatt entscheiden.

Die zweite Option ist die Selbstreparatur. Wer gerne tüftelt oder einfach nur Geld sparen und dabei etwas lernen möchte, kann die Reparatur der Ladebuchse auch selbst vornehmen. Dazu bieten wir eine Reihe von (Video-)Anleitungen an, die dich durch den Prozess leiten und vorab darüber informieren, wie schwierig eine Reparatur deines Tablets werden kann. Je nach Schwierigkeitsgrad kannst du dann immer noch entscheiden, ob du dein Tablet selbst reparieren oder es doch lieber einschicken möchtest.

Tablet Repair

Reparatur mit zertifizierter Werkstatt

Ladebuchse vor Ort in deiner Stadt reparieren lassen

Wir arbeiten kontinuierlich daran, unser Netz aus Partnerwerkstätten auszubauen, um dir eine Reparatur in deiner Nähe zu ermöglichen. Schon jetzt haben wir eine Vielzahl von Partner:innen, bei denen du dein Tablet vor Ort reparieren lassen kannst.

Was wir von unserer hauseigenen Reparaturwerkstatt erwarten, gilt auch für die externen Werkstätten, mit denen wir kooperieren: zuverlässige und qualitativ hochwertige Arbeit. Am Ende soll die Reparatur deines Tablets allem voran unkompliziert ablaufen und kosteneffektiv sein. Darum bemühen wir uns Tag für Tag, um dir den bestmöglichen Service liefern zu können. 

Reparieren statt Wegwerfen!

Warum solltest du dein Tablet reparieren lassen? Ein Gedanke treibt uns bei der Beantwortung dieser Frage besonders an: das Aufhalten der Klimakatastrophe. Derzeit werden weltweit immer noch enorme Mengen Elektroschrott produziert, die nicht vollständig recycelt werden (können). Dabei steigt die Nachfrage sowie der Bedarf an elektronischen Geräten weiterhin an, wodurch das Problem auf Dauer nur noch schlimmer wird, sofern wir nicht etwas an diesem Prozess verändern.

Wir bei kaputt.de setzen deshalb genau dort an und wollen mit der Reparatur alter Geräte dafür sorgen, dass das Aufkommen von Elektroschrott massiv reduziert wird. Mit unserer Leitidee "Reparieren statt Wegwerfen" können wir unseren Teil dazu beitragen, dass Elekroschrott in Zukunft nicht mehr zu einem so großen Problem wird, wie es sich gerade abzuzeichnen scheint. Und du kannst dich der Sache ganz einfach anschließen, indem du dich bei einem Defekt für die Reparatur und gegen den Neukauf eines weiteren Geräts entscheidest.