Repariere dein Huawei P30 einfach selbst

Funktioniert bei deinem Huawei P30 die Hauptkamera nicht mehr? Haben die Fotos Schlieren oder du kannst gar keine Fotos mehr machen? Hier kannst du deine kaputte Rückkamera von deinem Huawei P30 selbst wechseln oder austauschen. Kaufe Ersatzteile für dein Huawei P30 und repariere mit Hilfe von Videoanleitungen selbst. Bitte beachten: Smartphonehersteller stellen meist keine Original-Ersatzteile zur Verfügung. Daher listen wir immer einen sowohl guten als auch preiswerten Nachbau. Die Angaben sind ohne Gewähr.

Video-Anleitung P30 Hauptkamera tauschen

Bildanleitung Selbstreparatur: Huawei P30 Hauptkamera

  • Huawei P30 Hauptkamera tauschen

    In dieser Anleitung zeigen wir dir Schritt für Schritt, wie du deine P30 Kamera selber tauschen kannst. Der Austausch der rückseitigen Hauptkamera ist nicht ganz einfach, da das Huawei P30 stark verklebt ist und du mehrere Bauteile entfernen musst. Je nach Können solltest du für die Reparatur ca. 60-90 min einplanen.

  • Was für Reparatur Werkzeug benötigst du?

    Für den Kameratausch an deinem Huawei P30 empfehlen wir dir neben der Ersatz Kamera für die Rückseite folgende Werkzeuge: einen Saugnapf, Kunststoff Spudger und Plektrum, evtl. eine Pinzette, sowie Backcover-Kleber. Ggf. kann dir auch eine dünne Spielkarte helfen. Schaue auch im Shop nach P30 Reparatur Werkzeug Sets. Hier hast du alle wichtigen Werkzeuge für deine Reparatur in einem Paket griffbereit und musst nicht lange suchen.

  • Schritt 1: Sicherheitshinweis und Reparatur vorab Check

    Bevor du mit dem Reparieren deines Huawei P30 loslegst, solltest du folgendes prüfen: Hast du deine Handy Daten gesichert bzw. ein Backup erstellt? Ist das passende Ersatzteil vorhanden? Deine Arbeitsfläche ist rutschfest & sauber? Und zu guter Letzt: Du brauchst für die Reparatur genug Raum. Es sollte genügend Platz an Arbeitsbereich & Ablagefläche für Tools, Schrauben und Bauteile vorhanden sein. Außerdem ist es ratsam, deinen Handy Akku vor einer Reparatur auf mind. 25% zu entladen.

  • Schritt 2: Die Rückseite erwärmen / Gehäuse öffnen

    Schalte zunächst dein P30 aus und entnimm die Sim-Karte. Nun kannst du mit dem Föhn oder einer Wärmeplatte die Ränder vorsichtig erwärmen. Tipp: Bei Handys einiger Hersteller brauchst du etwas mehr Geduld und oft auch höhere Temperaturen, wenn sie sich schwerer öffnen lassen. Sobald der Rahmen ausreichend erhitzt ist, kannst du im Anschluss den Saugnapf auf das Backcover setzen und es vorsichtig anheben. Wenn du einen kleinen Spalt zwischen Rückseite und Rahmen geschaffen hast, schiebe eine dünne Karte zur Sicherung dazwischen. Gehe langsam mit dem Plektrum oder einer dünnen Karte am Rand entlang. Sei hier besonders vorsichtig und nimm dir für diesen Teil der Reparatur genügend Zeit. Tipp: Du kannst auch mehrere dünne Karten als Platzhalter nutzen, um das Backcover an mehreren Stellen nach und nach vom Rahmen zu lösen. Sobald sich die Rückseite deines Handy lösen lässt, klappst du sie vorsichtig hoch.

  • Schritt 3: Hauptabdeckung entfernen / Akku Verbindung trennen

    Um das Antennenmodul (Hauptabdeckung) zu entfernen, musst du 9 Kreuzschrauben lösen. Beachte, dass einige Schrauben von kleinen runden Stickern verdeckt sind und die Abdeckung im unteren Bereich leicht verklebt ist. Jetzt kannst du den Akku Konnektor lösen und die Stromzufuhr unterbrechen, um Kurzschlüsse während der Reparatur zu vermeiden. Tipp: Drehe den Spudger beim Lösen der Konnektoren leicht (nicht hebeln) und ziehe vorsichtig mit einer Pinzette an den Kabeln und nicht den Steckern selbst. So vermeidest du Beschädigungen.

  • Schritt 4: Hauptkamera tauschen

    Um die Hauptkamera zu tauschen, musst du zunächst alle Konnektoren zur Platine lösen. Danach kannst du das Kameramodul leicht entfernen und die neue Ersatz Kamera einsetzen. Schließe im Anschluss die Kamera an alle Konnektoren an. Achte beim Einsetzen der Ersatz Kamera darauf, keine Fingerabdrücke oder Staub auf der Linse zu hinterlassen. Im letzten Schritt kannst du mit dem Rückbau aller Bauteile beginnen.

  • Schritt 5: P30 zusammenbauen

    Verbinde zunächst alle Konnektoren wieder. Tipp: Die Konnektoren verbinden sich mit einem leichten Klick - wenn nicht, nimm sie wieder ab und versuche es erneut, bis sie einrasten. Nutze nicht zu viel Druck beim Festmachen, da die Verbindungsstecker sehr empfindlich sind. Stelle dann auch die Akku Verbindung wieder her. Tipp: Bevor du das Gerät endgültig verschließt, solltest du es vorher auf seine Funktionalität testen. Huawei bietet hierfür eine eigene Funktions-Test App an. Danach kannst du die Haupt Abdeckung anbringen und mit den dazugehörigen Schrauben fixieren.

  • Schritt 6: P30 Backcover einbauen

    Bevor du das neue Backcover auf das Gehäuse setzt, sollte der Rahmen von allen alten Kleberesten befreit werden. Zum Verkleben empfiehlt es sich, auf eine vorgefertigte P30 Rahmenkleber Schablone zurückzugreifen oder einen geeigneten Rahmen Flüssigkleber zu verwenden. Der neue Kleber sollte in jedem Fall gleichmäßig auf dem gereinigten Rahmen sitzen. Drücke das Backcover nun vorsichtig an den Rändern am Rahmen fest, ohne zu viel Druck auszuüben. GESCHAFFT! Herzlichen Glückwunsch: Du hast erfolgreich deine Huawei P30 Hauptkamera getauscht!

Bewertung

Bewertung schreiben

Diese Anleitung hat noch keine Bewertung. Falls dir das Tutorial bei der Reparatur geholfen hat, teile deine Erfahrung. Das hilft anderen Nutzern in der Zukunft. Danke!

brauchst du Unterstützung?

einfach gemeinsam reparieren

Falls du lieber in Gemeinschaft reparierst, geh auf die wöchentlich stattfindenden Reparaturcafés deiner Stadt.

einfach jemanden fragen

Falls du bei der Reparatur nicht weiterkommst, schreibe in unsere Facebook-Gruppe, die regelmäßig von hilfsbereiten Reparateuren besucht wird.

keine Lust oder Zeit selbst zu reparieren?

Alternativen finden

du willst dein handy nicht gleich wegwerfen, sondern ihm eine 2. Chance geben und suchst deshalb nach einer neuen Bleibe für dein Gerät? Wir helfen dir bei der Suche nach einer passenden Alternative.

reparieren lassen

reparieren lassen selber zu reparieren ist dir zu heikel oder du hast einfach keine Zeit? Mit uns findest du den richtigen Reparateur in deiner Nähe. In der Übersicht kannst du sowohl Preise als auch sonstige Alternativen miteinander vergleichen.

Preisvergleich deiner Optionen

selbst reparieren

schaue die Videoanleitung an und kaufe passende Ersatzteile zum Selbst reparieren

reparieren lassen

finde professionelle Reparaturdienste in Deiner Stadt oder zum Einschicken

Gutes tun:
Gerät spenden

spende Dein Gerät über handysfuerdieumwelt.de

171,39 €

Neues kaufen

verkaufe Dein Altes und entscheide Dich für ein gebrauchtes, refurbishtes oder neues Handy