production

Repariere dein Google Pixel 6 einfach selbst

Oft lĂ€sst die Leistung vom Google Pixel 6 Akku nach intensiver oder langer Benutzung nach einer gewissen Zeit nach. Ob es Zeit fĂŒr einen Akkutausch ist, merkst du daran, dass dein Akku schnell leer ist oder du Probleme beim Laden deines Google Pixel 6 hast. Wir helfen dir dabei deinen Google Pixel 6 Akku gĂŒnstig und einfach selbst zu wechseln. Kaufe einen neun Ersatzakku mit entsprechender KapazitĂ€t fĂŒr dein Google Pixel 6 und repariere mithilfe von Videoanleitungen selbst. In dieser Anleitung erfĂ€hrst du, wie du dein Google Pixel 6 öffnest und einen Akkutausch vornimmst. Außerdem findest du alle Ersatzteile und Werkzeuge direkt auf dieser Anleitung, die du fĂŒr einen Austausch benötigst. Die Kosten einer Google Pixel 6 Akku Reparatur sind gĂŒnstiger als ein neues Handy zu kaufen und du schonst mit einer Reparatur die Umwelt. Wir wĂŒnschen dir viel Spaß bei der Google Pixel 6 Akku Reparatur. Bitte beachten: Smartphonehersteller stellen meist keine Original-Ersatzteile zur VerfĂŒgung. Daher listen wir immer einen sowohl guten als auch preiswerten Nachbau. Die Angaben sind ohne GewĂ€hr

Video-Anleitung Pixel 6 Akku tauschen

Bildanleitung Selbstreparatur: Google Pixel 6 Akku

  • Akku wechseln: Schritt-fĂŒr-Schritt Anleitung

    Mit dieser Schritt-fĂŒr-Schritt-Anleitung begleiten wir dich beim Akku tauschen an deinem Pixel 6. HINWEIS: FĂŒr diese Reparatur sollte der Akku unter 25 % entladen sein. Eine vollgeladene Batterie kann bei BeschĂ€digungen entflammen und KurzschlĂŒsse verursachen.

  • Google Pixel 6 Akku tauschen - Werkzeuge

    FĂŒr die Reparatur benötigst du ein neuen Ersatz-Akku, Rahmen-Kleber, einen Föhn oder ein WĂ€rmekissen, ein Kunststoff Plektrum und einen Spudger, ggf. einen Saugnapf, um das GehĂ€use besser zu öffnen. Schraubendreher und eine Pinzette sind ebenfalls hilfreich. In unserem Shop findest du auch Komplett-Sets, damit du nicht lange suchen musst.

  • Schritt 1: GehĂ€use öffnen

    Schalte dein Handy aus und entnimm die SIM-Karte. Um das Display besser vom Rahmen zu lösen empfiehlt es sich, das Display leicht zu erwÀrmen, damit sich der Kleber löst. Platziere nun den Saugnapf auf der Displayseite und hebe den Touchscreen etwas an, damit du mit dem Plektrum einen kleinen Spalt zwischen Rahmen und Bildschirm erzeugen kannst. Fahre vorsichtig am Rand entlang und löse das Display vom Rahmen.

  • Schritt 2: Display abnehmen - Flexkabel lösen

    Klappe das Display vorsichtig wie ein Buch auf und achte dabei darauf, das Flexkabel am Rand nicht zu beschĂ€digen. Um das Display zu entfernen, musst du zunĂ€chst diese Verbindung lösen. Entferne hierfĂŒr die kleine Metallabdeckung ĂŒber dem Konnektor im GehĂ€use und nimm das kaputte Display ab.

  • Schritt 3: Mittlere Abdeckung entfernen

    FĂŒr das Akku wechseln am Pixel 6 solltest du nun die Metallabdeckung am Akku entfernen. Löse hierfĂŒr die Schrauben und sortiere dir alle Bauteile sorgsam zur Seite, damit du beim RĂŒckbau nicht durcheinander kommst.

  • Schritt 4: Kamera ausbauen

    Löse im nÀchsten Schritt die Akku-Verbindung und schalte damit das GerÀt stromfrei. Nun kannst du die Kamera-Stecker lösen und das kleine Kamera-Modul entnehmen. Löse dann die Schrauben der Hauptkamera und hebe das Modul aus dem GehÀuse.

  • Schritt 5: Pixel 6 Akku wechseln - Akku ausbauen

    Die Batterie ist im GerĂ€t verklebt. Daher ist es ratsam, den Kleber etwas zu erwĂ€rmen. Das kannst du vorsichtig mit dem Föhn machen oder ein WĂ€rmekissen auflegen. Alternativ ist Reinigungsalkohol ein gutes Mittel, den Kleber zu lösen. Mit einem Spudger oder einer dĂŒnnen Karte gehst du vorsichtig unter die Batterie und löst diese vom GehĂ€use ab. Verwende hierfĂŒr keine spitzen oder scharfen GegenstĂ€nde, damit der Akku nicht beschĂ€digt wird.

  • Schritt 6: Akku tauschen - Ersatzakku einbauen

    Reinige die FlĂ€che von etwaigen Kleberesten und verklebe im Anschluss den Ersatzakku im GehĂ€use. Zum Verkleben eignen sich vorgefertigte Klebefolien fĂŒr das Pixel 6 sowie dĂŒnnes doppelseitiges Klebeband.

  • Schritt 7: Akku wechseln - RĂŒckbau

    Sitzt der neue Akku passend an seiner Position, kannst du die beiden Kameramodule wieder einlegen und mit den Konnektoren verbinden. Verschraube alles wie vorher. Schließe dann die Akkuverbindung und bring die Metallabdeckung wieder im GehĂ€use an. Achte darauf, das keine Bauteile fehlen. Schließe im letzten Schritt das Display an und vergiss das PlĂ€ttchen nicht, bevor du das GehĂ€use endgĂŒltig verklebst.

  • Schritt 8: GehĂ€use verkleben

    Entferne zunĂ€chst alte Klebereste vom Rahmen und dem Display. Im Anschluss trĂ€gst du deinen neuen Kleber auf und drĂŒckst das Display vorsichtig am Rahmen fest. Verwende hierbei nicht zu viel Kraft, da ansonsten das Display splittern könnte. GESCHAFFT! Du hast erfolgreich einen Akku Tausch bei deinem Pixel 6 Smartphone durchgefĂŒhrt!

Der Pixel 6 Akku hat eine Leistung von 4614 mAh bei 30 Watt und sollte auch bei intensiver Nutzung ca. 9-11 Stunden halten. Soweit die Theorie, denn oft ist es selbst bei sorgsamster Pflege nur eine Frage der Zeit und deinem Pixel 6 Akku geht die Luft aus. Meist nach 1-2 Jahren werden Verschleißerscheinungen sichtbar: Der Akku lĂ€dt nicht mehr richtig und du musst den Akku immer öfter laden. Kommen noch Probleme wie ein Ladebuchse Wackelkontakt und der Akku lĂ€dt nicht mehr induktiv (kabellos) ĂŒber die Ladestation hinzu, ist das fĂŒr jeden Smartphone Nutzer eine echte Nervenprobe. Schreib dein Pixel 6 nicht ab, denn einen defekten Akku zu tauschen ist wesentlich preiswerter als der Handy Neukauf und verlĂ€ngert die Lebensdauer deines Pixel 6 um Jahre! Durch Akku pflegende Maßnahmen wie das Verringern der Bildschirmhelligkeit oder das Löschen stromintensiver Apps sowie dem Nutzen des Standby-Modus, kannst du die Akkulaufzeit zwar verlĂ€ngern aber irgendwann ist auch bei sorgsamster Pflege der Moment da: Akku schnell leer und Akku lĂ€dt nicht. Ist dein Akku defekt, ist das Akku tauschen mit einer anschaulichen Anleitung einfach und selbst einen alten Akku zu wechseln macht Spaß. Bei uns findest du das passende Reparatur-Video, einen neuen Ersatz-Akku sowie das richtige Werkzeug zum Öffnen des Handys. Nach deiner Akku-Reparatur bzw. dem Akku Tauschen empfehlen wir dir, den neuen Akku zu kalibrieren. DafĂŒr muss der neue Akku voll aufgeladen (100 %) werden. Anschließend entlĂ€dst du den vollen Akku so weit, dass sich das GerĂ€t von selbst ausschaltet. Im Anschluss wiederholst du das Aufladen, bis Batterie und Handy vollstĂ€ndig geladen ist. Das Akku Tauschen ist in jedem Fall preiswerter als ein neues Smartphone zu kaufen und schont die Umwelt. Wir wĂŒnschen dir viel Spaß beim Akku Wechseln und garantieren dir noch viele unbeschwerte Jahre mit deinem reparierten Pixel 6!

Bewertung

Bewertung schreiben

Diese Anleitung hat noch keine Bewertung. Falls dir das Tutorial bei der Reparatur geholfen hat, teile deine Erfahrung. Das hilft anderen Nutzern in der Zukunft. Danke!

brauchst du UnterstĂŒtzung?

einfach gemeinsam reparieren

Falls du lieber in Gemeinschaft reparierst, geh auf die wöchentlich stattfindenden Reparaturcafés deiner Stadt.

einfach jemanden fragen

Falls du bei der Reparatur nicht weiterkommst, schreibe in unsere Facebook-Gruppe, die regelmĂ€ĂŸig von hilfsbereiten Reparateuren besucht wird.

keine Lust oder Zeit selbst zu reparieren?

Alternativen finden

du willst dein handy nicht gleich wegwerfen, sondern ihm eine 2. Chance geben und suchst deshalb nach einer neuen Bleibe fĂŒr dein GerĂ€t? Wir helfen dir bei der Suche nach einer passenden Alternative.

reparieren lassen

reparieren lassen selber zu reparieren ist dir zu heikel oder du hast einfach keine Zeit? Mit uns findest du den richtigen Reparateur in deiner NĂ€he. In der Übersicht kannst du sowohl Preise als auch sonstige Alternativen miteinander vergleichen.

Preisvergleich deiner Optionen

selbst reparieren

schaue die Videoanleitung an und kaufe passende Ersatzteile zum Selbst reparieren

reparieren lassen

finde professionelle Reparaturdienste in Deiner Stadt oder zum Einschicken

Gutes tun:
GerÀt spenden

spende Dein Gerät über handysfuerdieumwelt.de