Galaxy S7 Hauptkamera Reparaturanleitung

Repariere dein Samsung Galaxy S7 einfach selbst

Funktioniert bei deinem Samsung Galaxy S7 die Hauptkamera nicht mehr? Haben die Fotos Schlieren oder du kannst gar keine Fotos mehr machen? Hier kannst du deine kaputte Rückkamera von deinem Samsung Galaxy S7 selbst wechseln oder austauschen. Kaufe Ersatzteile für dein Samsung Galaxy S7 und repariere mit Hilfe von Videoanleitungen selbst. Bitte beachten: Smartphonehersteller stellen meist keine Original-Ersatzteile zur Verfügung. Daher listen wir immer einen sowohl guten als auch preiswerten Nachbau. Die Angaben sind ohne Gewähr.

Video-Anleitung Galaxy S7 Hauptkamera tauschen

Bildanleitung Selbstreparatur: Samsung Galaxy S7 Hauptkamera

  • Schritt für Schritt

    Diese Anleitung zeigt Dir, wie Du die Hauptkamera eines Samsung Galaxy S7 recht einfach selber wechseln kannst.

  • Werkzeug

    Man benötigt einen Spudger, Pinzette, Kreuzschraubenzieher, Saugnapf, dünnes Plastiktool sowie eine Spielkarte.

  • Schritt 1: Das Backcover erwärmen

    Als erstes den Simkarten Schlitten herausnehmen und mit einem Fön den Kleber des Backcovers erwärmen.

  • Schritt 2: Galaxy S7 Backcover abnehmen

    Mit einem Saugnapf das Cover anheben und mit einem dünnen Plastiktool oder Spielkarte vorsichtig am Rand entlang gehen, das Cover so lösen und beiseite legen. Den Rahmen und das Cover von Kleberesten sorgfältig reinigen.

  • Schritt 3: Entfernen der Antennenmodule

    Die zwölf Schrauben der drei schwarzen Antennen-Abdeckplatten lösen und diese herausnehmen.

  • Schritt 4: Trennen der Flex- und Antennenkabel

    Alle Konnektoren und Flexkabel wie Frontkamera, Akku, Power und Volume Buttons vom Motherboard trennen, so daß dieses sich anheben lässt.

  • Schritt 5: Herausnehmen des Motherboards

    Das Motherboard anwinkeln und den Konnektor unten trennen, dann das Board mit der Unterseite nach oben hinlegen.

  • Schritt 6: Die Hauptkamera austauschen

    Mit dem Spudger das Flexkabel der Kamera von dem Motherboard trennen. Nun hier die neue S7 Hauptkamera einsetzen und das Kabel festdrücken.

  • Schritt 7: Wiedereinsetzen des Motherboards

    Das untere Flexkabel wieder mit dem Motherboard verbinden und dieses einsetzen.

  • Schritt 8: Flexkabel und Antennen verbinden

    Sämtliche Antennenkabel und Flexkabel wieder vorsichtig mit dem Motherboard verbinden.

  • Schritt 9: Antennen-Abdeckplatten einsetzen

    Die drei Antennen-Abdeckplatten einfügen und wieder mit allen zwölf Schrauben festschrauben.

  • Schritt 10: Backcover anbringen

    Auf das Backcover den Kleberahmen anbringen, die Schutzfolie entfernen und das S7 Cover sorgfältig auf den Rahmen festdrücken. Evtl. nochmals mit dem Fön erwärmen und erneut rundherum Druck ausüben. So ist das Samsung Galaxy S7 wieder bestmöglich vor Feuchtigkeit und gegen Verschmutzung geschützt.

In der folgenden DIY-Reparaturanleitung wird dir anschaulich gezeigt, wie man die defekte Hauptkamera eines Samsung Galaxy S7 austauschen kann: Als erstes den Simkarten Schlitten herausnehmen und mit einem Fön den Kleber des Backcovers erwärmen. Mit einem Saugnapf das Cover anheben und mit einem dünnen Plastiktool oder Spielkarte vorsichtig am Rand entlang gehen, das Cover so lösen und beiseite legen. Die zwölf Schrauben der drei Antennen-Abdeckplatten lösen und diese herausnehmen. Alle Konnektoren und Kabel vom Motherboard trennen und dieses ebenfalls- nach dem Akku- entfernen. Dabei auf den verdeckten, unteren Konnektor zum Board achten. Nun kann man die defekte Hauptkamera von dem Motherboard lösen und durch die neue ersetzen. Abschließend rückwärts alles wieder sorgfältig zusammensetzen und verschrauben. Eine passende Samsung Galaxy S7 Hauptkamera findest du beim Reparaturvideo. Viel Spaß!

Bewertung

Gesamt: (3)
Bewertung schreiben
Georg , vor 3 Monaten
Ich habe es genau nach Video-Anweisung gemacht und es funktionierte gut. Sicherlich, man benötigt etwas Geduld und Fingerspitzengefühl beim ablösen des Back-Covers, dass gehört dazu. Alles in allem guter Service und kann weiterempfohlen werden!
Franz , vor 7 Monaten
Im Video wird so einfach geschildert, wie sich das Backcover entfernen lässt. Ist aber eindeutig viel schwerer und bei mir hat es das Backcover jetzt zerstört...… Ich dachte ich kaufe mir euer Reperaturset mal, um mich selbst zu versuchen..... Ich würde dies nicht wieder tun.
Uwe , vor 1 Jahr

Kommentar kaputt.de Redaktion: Den Kleberahmen mit dem Fön aufzuweichen und anschliessend mit dem Sputcher das Backcover vorsichtig zu trennen, ist nicht ganz einfach und forder etwas Geduld und Fingerspitzengefühl. Den Fön solange einsetzen, bis man unter das Backcover kommt. Dann rundherum sorgfältig den Kleber vom Rahmen trennen, ohne das Cover zu stark nach oben zu biegen.

Das Ablösen des Rückseitendeckel funktioniert überhaupt nicht. Beim Einsatz des Sputcher? Ist die Hülle gebrochen.

brauchst du Unterstützung?

einfach gemeinsam reparieren

Falls du lieber in Gemeinschaft reparierst, geh auf die wöchentlich stattfindenden Reparaturcafés deiner Stadt.

einfach jemanden fragen

Falls du bei der Reparatur nicht weiterkommst, schreibe in unsere Facebook-Gruppe, die regelmäßig von hilfsbereiten Reparateuren besucht wird.

keine Lust oder Zeit selbst zu reparieren?

Alternativen finden

du willst dein handy nicht gleich wegwerfen, sondern ihm eine 2. Chance geben und suchst deshalb nach einer neuen Bleibe für dein Gerät? Wir helfen dir bei der Suche nach einer passenden Alternative.

reparieren lassen

reparieren lassen selber zu reparieren ist dir zu heikel oder du hast einfach keine Zeit? Mit uns findest du den richtigen Reparateur in deiner Nähe. In der Übersicht kannst du sowohl Preise als auch sonstige Alternativen miteinander vergleichen.

Preisvergleich deiner Optionen

selbst reparieren

schaue die Videoanleitung an und kaufe passende Ersatzteile zum Selbst reparieren

reparieren lassen

finde professionelle Reparaturdienste in Deiner Stadt oder zum Einschicken

Gutes tun:
Gerät spenden

spende Dein Gerät über handysfuerdieumwelt.de

361,00 €

Neues kaufen

verkaufe Dein Altes und entscheide Dich für ein gebrauchtes, refurbishtes oder neues Handy