Repariere dein HTC U11 einfach selbst

HTC U11 Display mit dieser Anleitung einfach selbst reparieren! Dein Handy heruntergefallen? Ist das Display jetzt verkratzt, das Glas gesprungen, das Display komplett schwarz oder dein Bildschirm hat Pixelfehler? Mithilfe dieser Reparaturanleitung und dem passendem Reparatur-Set kannst du das LCD Display / Digitizer selbst wechseln oder austauschen. Um dir den HTC U11 Displaytausch so einfach wie möglich zu machen, findest du hier eine ausführliche Videoanleitung. Bevor du ein neues Display oder Frontglas bestellst, schaue die das Reparaturvideo und dessen Schwierigkeitsgrad an. Traust du dir die Reparatur zu, dann vergiss nicht, auch das passende Werkzeug für den Wechsel des Displays zu kaufen. Eine HTC U11 Display Reparatur macht nicht nur Spaß, sondern kostet weniger als ein neues Handy. Außerdem tust du mit einer Reparatur etwas Gutes für die Umwelt. Solltest du beim Displaytausch vor Herausforderungen stehen, dann hilft dir die kaputt.de Community gerne weiter. Wir wünschen dir viel Spaß und Erfolg bei der HTC U11 Bildschirm Reparatur. Bitte beachten: Smartphonehersteller stellen meist keine Original-Displays zur Verfügung. Daher listen wir immer einen sowohl guten als auch preiswerten Nachbau. Die Angaben sind ohne Gewähr.

Video-Anleitung U11 Display tauschen

Bildanleitung Selbstreparatur: HTC U11 Display

  • Schritt-für-Schritt-Anleitung: HTC U11 Display Reparatur

    Diese Anleitung zeigt dir, wie du einen HTC U11 Display selbst wechseln kannst. Los geht's!

  • Werkzeug

    Für diese Reparatur benötigst du eine Spielkarte, einen Plastikhebel, eine Pinzette, einen Saugnapf, ein Plektrum und einen Kreuzschraubenzieher.

  • Schritt 1: U11 Backcover entfernen

    Bitte schalte dein U11 aus, bevor es mit der Reparatur losgeht. Nun kannst du mit Hilfe eines Föhns den Kleber unter dem Backcover erwärmen. Mit Hilfe eines dünnen Öffnungstools (Spielkarte oder Plektrum) kannst du vorsichtig das Backcover entfernen. Fahre dabei mit der Spielkarte in der Lücke zwischen Display und Backcover und am Rahmen entlang. Es kann eine Weile dauern, bis sich das Backcover lösen lässt. Daher empfiehlt es sich, den Erwärmungsprozess in kurzen Abständen zu wiederholen.

  • Schritt 2: U11 Akku entfernen

    Sobald du das Backcover entfernt hast, löst du die darunter liegenden fünf Schrauben der Abdeckung. Mit einem Kunststoffspudger löst du die Flexverbindung des Akkus und kannst diesen mithilfe des Plektrums und des Plastikhebels entnehmen. Wenn der Akku zu fest verklebt ist, kannst du diesen ebenfalls kurz mit dem Föhn erwärmen.

  • Schritt 3: U11 Motherboard entfernen

    Um das Motherboard zu entfernen, löst du eine weitere Schraube und sämtliche Flexverbindungen sowie die beiden Antennenkabel.

  • Schritt 4: U11 Ladebuchse entfernen

    Im nächsten Schritt entfernst du die Schrauben und die Abdeckung über der Ladebuchse und dem Lautsprecher. Um die Ladebuchse zu entnehmen, entfernst du eine weitere Schraube und die Flexverbindungen.

  • Schritt 5: Altes Display entfernen

    Jetzt kannst du das Display erwärmen, um den Kleber aufzuweichen. Dafür eignet sich wieder der Föhn. Wie beim Backcover lässt sich das Display mit einem dünnen Öffnungstool vom Rahmen entfernen.

  • Schritt 6: Neues Display einsetzen

    Das neue Display lässt sich mit neuem Kleber am Rahmen befestigen. Für optimalen Halt solltest du vorher sämtliche Kleberest entfernen.

  • Schritt 7: U11 verschließen

    Nun kannst du die vorher durchgeführten Schritte in umgekehrter Reihenfolge wiederholen, um dein HTC U11 wieder zusammen zu bauen. Dein Backcover lässt sich mit Hilfe von neuem Backcover-Kleber wieder sicher anbringen. Hierfür sollten sämtliche alten Klebereste vom Backcover und Rahmen entfernt sein, da der neue Kleber sonst nicht halten kann. GESCHAFFT! Du hast soeben erfolgreich dein HTC U11 Display ausgetauscht.

Dein HTC U11 bereitet dir Probleme, da dein Akku schnell leer ist, die Akkulaufzeit nicht über den Tag reicht oder dein Akku bei 0 stehen bleibt? Dann ist es Zeit, deinen U11 Akku zu tauschen. Besonders vorsichtig solltest du bei einem aufgeblähten Akku sein. Ursache für einen aufgeblähten U11 Akku kann eine Beschädigung am Akku, falsche Lagerung oder auch eine schlechte Verarbeitung des Akkus sein. Wir empfehlen dir den Akku unverzüglich aus deinem U11 zu entfernen und fachgerecht bei Sammelstellen oder Recyclinghöfen zu entsorgen. Ist der Akku deines U11 endgültig kaputt, kannst du diesen mit unserer Anleitung ganz einfach selbst wechseln. Bei uns findest du das passende Reparatur-Video und kannst direkt deinen neuen U11 Akku kaufen. Nach der Akku-Reparatur empfehlen wir dir, den neuen U11 zu kalibrieren. Dafür musst du den Akku voll aufladen (100%). Anschließend entlädst du den Akku so weit, dass sich das Gerät von selbst ausschaltet. Nun musst du dein Smartphone erneut aufladen. Der Tausch des Akkus ist preiswerter als ein neues Gerät und schont die Umwelt. Wir wünschen dir viel Spaß beim Tausch deines U11 Akkus!

Bewertung

Gesamt: (1)
Bewertung schreiben
Bert , vor 1 Monat
Das Reparaturset enthielt alle notwendigen Ersatzteile und Hilfsmittel. Mit Hilfe des Videos und der Beschreibung war es mir ohne Vorkenntnisse möglich, das Display auszuwechseln. Geduld und Fingerspitzengefühl sind freilich notwendig. Hilfreich wäre allerdings eine Anleitung zur Verwendung der mitgelieferten Klebefolien. Ich habe sie nicht verwendet, sondern mitbestellten Flüssigklebstoff genutzt. Den ebenfalls bestellten Präzisionssauger brauchte ich hingegen nicht. Vorsicht: Beim Abnehmen des Displays splittert das hauchdünne Glas besonders leicht am oberen Rand im Bereich der Sensoren und Frontkamera. Es war bei meinem Gerät dort extrem fest verklebt.

brauchst du Unterstützung?

einfach gemeinsam reparieren

Falls du lieber in Gemeinschaft reparierst, geh auf die wöchentlich stattfindenden Reparaturcafés deiner Stadt.

einfach jemanden fragen

Falls du bei der Reparatur nicht weiterkommst, schreibe in unsere Facebook-Gruppe, die regelmäßig von hilfsbereiten Reparateuren besucht wird.

keine Lust oder Zeit selbst zu reparieren?

Alternativen finden

du willst dein handy nicht gleich wegwerfen, sondern ihm eine 2. Chance geben und suchst deshalb nach einer neuen Bleibe für dein Gerät? Wir helfen dir bei der Suche nach einer passenden Alternative.

reparieren lassen

reparieren lassen selber zu reparieren ist dir zu heikel oder du hast einfach keine Zeit? Mit uns findest du den richtigen Reparateur in deiner Nähe. In der Übersicht kannst du sowohl Preise als auch sonstige Alternativen miteinander vergleichen.

Preisvergleich deiner Optionen

selbst reparieren

schaue die Videoanleitung an und kaufe passende Ersatzteile zum Selbst reparieren

reparieren lassen

finde professionelle Reparaturdienste in Deiner Stadt oder zum Einschicken

Gutes tun:
Gerät spenden

spende Dein Gerät über handysfuerdieumwelt.de

176,30 €

Neues kaufen

verkaufe Dein Altes und entscheide Dich für ein gebrauchtes, refurbishtes oder neues Handy