production

iPhone XS Hörmuschel Reparaturanleitung

iPhone XS Ersatzteile, Werkzeuge und Versandeparaturen in unserem Shop

Video-Anleitung iPhone XS Hörmuschel tauschen

Batterie
Schwierigkeitsgrad

Leicht

Stoppuhr
benötigte Zeit

< 30 Min

Keine Lust selbst zu reparieren? Kein Problem!

iPhone XS Versandreparatur

Lass dein iPhone XS von einem Profi reparieren!

Repariere dein Apple iPhone XS einfach selbst

Hast du Probleme beim Telefonieren mit deinem Apple iPhone XS? Gib es Aussetzer, ein Knacken oder hörst du gar nichts mehr? Hier kannst deine defekte Hörmuschel deines Apple iPhone XS schnell und günstig selbst wechseln oder austauschen lassen. Kaufe Ersatzteile für dein Apple iPhone XS und repariere mit Videoanleitungen selbst.

Bildanleitung Selbstreparatur: Apple iPhone XS Hörmuschel

  • iPhone XS Hörmuschel reparieren

    In dieser Schritt für Schritt Reparaturanleitung zeigen wir dir, wie du die Hörmuschel an deinem Apple Smartphone tauschen kannst. Die Reparatur ist nicht ganz einfach, da das Display stark verklebt ist und du mehrere Bauteile entfernen musst. Je nach Können solltest für die Reparatur ca. 60-90 min einplanen.

  • Was für Reparatur Werkzeug benötigst du?

    Für den Wechsel deiner iPhone XS Hörmuschel empfehlen wir dir neben neuer Ersatz Ohrmuschel u.a. folgende Werkzeuge: einen Pentalobe-Schraubendreher, Y-Type Schraubendreher, Kreuzschlitz Schraubendreher, Spudger, Plektrum sowie Saugnapf. Eine dünne Plastikkarte kann dir auch helfen. In iPhone XS Hörmuschel Sets erhältst du neben einer neuen Hörmuschel auch die nötigen Tools sowie Kleber für die Reparatur. Außerdem ist ein Heißluftföhn nötig, um das stark verklebte Display zu lösen.

  • Vor einer dem Reparieren solltest du immer deine Handydaten gesichert und ein Backup erstellt haben. Stelle auch sicher, dass du das passende Ersatzteil gekauft hast (viele Hersteller bieten keine Original Ersatzteile an). Außerdem brauchst du genug Platz für eine Reparatur (Arbeitsfläche & Ablagefläche für Tools, Schrauben, Ersatzteile vorhanden?). Aus Sicherheitsgründen solltest du den Akku deines Gerätes vor einer Reparatur auf mind. 25% entladen. Beachte auch: Nach einer Reparatur ist dein Handy nicht mehr zu 100% wasserfest. Alles geprüft? Los geht’s!

  • Schalte dein iPhone XS aus und nimm die SIM-Karte heraus. Löse dann die beiden Pentalobe Schrauben neben dem Ladeanschluss. Tipp: Apple verwendet viele unterschiedliche Schraubentypen. Sortiere dir immer alle entnommenen Bauteile sorgfältig, um beim Rückbau nicht durcheinander zu kommen. Beginne, die Ränder des Displays vorsichtig zu erwärmen und setze den Saugnapf auf das Display. Sobald du einen kleinen Spalt zwischen Display und Rahmen geschaffen hast, kannst du eine dünne Karte zur Sicherung dazwischen schieben. Fahre nun mit dem Plektrum vorsichtig am Rand entlang. Achte darauf, nicht zu tief in das Gerät zu kommen, um dort liegende Kabel nicht zu beschädigen.

  • Sobald sich das Display lösen lässt, klappst du es vorsichtig hoch. Achte beim Umklappen darauf, die nah am Rand verlaufenden Flexkabel nicht zu überdehnen. Die Displayeinheit ist mit 3 Konnektoren angeschlossen. Entferne das Schutzblech und löse die Stecker darunter. Tipp: Drehe den Spudger beim Lösen der Konnektoren leicht (nicht hebeln). So vermeidest du Beschädigungen. Nimm dir für diesen Arbeitsschritt genug Zeit. Jetzt solltest du das Display problemlos abnehmen können und sicher beiseite legen. Löse nun auch die Akkuverbindung, um sicher zu stellen, dass kein Strom mehr fließt und es nicht zu einem Kurzschluss kommen kann.

  • Die Hörmuschel ist am Display mit 3 Schrauben befestigt und leicht am Rahmen verklebt. Löse die Schrauben und klappe den Annäherungssensor samt Hörmuschel hoch. Löse die verklebte Verbindung zum Rahmen vorsichtig und kappe die Konnektoren zur Sensorik. Danach solltest du die Einheit problemlos entfernen können.

  • Jetzt kannst du die Ersatz Ohrmuschel austauschen. Platziere Hörmuschel sowie Konnektoren und verbinde alle Stecker wieder miteinander. Verschraube im Anschluss die Hörmuschel mit den dazugehörigen Schrauben am Display.

  • Bevor du nun Display und Rückseite miteinander verkleben kannst, musst du zunächst die drei Displayflexkabel wieder anschließen. Sei hier besonders vorsichtig, da diese Stecker sehr empfindlich sind und die Konnektoren leicht beschädigt werden können. Sind alle Stecker angeschlossen, kannst du den Akku Kontakt wieder herstellen und anschließend mit dem Schutzblech fixieren.

  • Damit dein iPhone XS nach der Reparatur weiterhin hinreichend vor Staub und Wasser geschützt ist, empfehlen wir dir, neuen Rahmenkleber auf den Rand anzubringen. Entferne zuerst alle alten Klebereste und reinige den Rahmen ggf. mit Reinigungsalkohol von allen Kleberückständen. Als neuen Rahmen Kleber kannst du entweder eine vorgefertigte iPhone XS Klebefolie nutzen oder auf flüssigen Rahmen Kleber zurückgreifen. Achte vor allem darauf, dass der Kleber gleichmäßig auf dem Rahmen verteilt ist.

  • Jetzt kannst du das Display umklappen und vorsichtig auf den Rahmen drücken. Benutze nicht zu viel Kraft, da sonst das Display kaputt gehen kann. Vergiss am Ende nicht, die beiden Pentalobeschrauben neben dem USB Anschluss wieder einzusetzen. GESCHAFFT! Du hast erfolgreich die Hörmuschel deines iPhone XS getauscht!

iPhone XS Hörmuschel reparieren

In dieser Schritt für Schritt Reparaturanleitung zeigen wir dir, wie du die Hörmuschel an deinem Apple Smartphone tauschen kannst. Die Reparatur ist nicht ganz einfach, da das Display stark verklebt ist und du mehrere Bauteile entfernen musst. Je nach Können solltest für die Reparatur ca. 60-90 min einplanen.

Was für Reparatur Werkzeug benötigst du?

Für den Wechsel deiner iPhone XS Hörmuschel empfehlen wir dir neben neuer Ersatz Ohrmuschel u.a. folgende Werkzeuge: einen Pentalobe-Schraubendreher, Y-Type Schraubendreher, Kreuzschlitz Schraubendreher, Spudger, Plektrum sowie Saugnapf. Eine dünne Plastikkarte kann dir auch helfen. In iPhone XS Hörmuschel Sets erhältst du neben einer neuen Hörmuschel auch die nötigen Tools sowie Kleber für die Reparatur. Außerdem ist ein Heißluftföhn nötig, um das stark verklebte Display zu lösen.

Schritt 1: Sicherheitshinweis und Reparatur vorab Check

Vor einer dem Reparieren solltest du immer deine Handydaten gesichert und ein Backup erstellt haben. Stelle auch sicher, dass du das passende Ersatzteil gekauft hast (viele Hersteller bieten keine Original Ersatzteile an). Außerdem brauchst du genug Platz für eine Reparatur (Arbeitsfläche & Ablagefläche für Tools, Schrauben, Ersatzteile vorhanden?). Aus Sicherheitsgründen solltest du den Akku deines Gerätes vor einer Reparatur auf mind. 25% entladen. Beachte auch: Nach einer Reparatur ist dein Handy nicht mehr zu 100% wasserfest. Alles geprüft? Los geht’s!

Schritt 2: Gehäuseschrauben entfernen / Das Display erwärmen

Schalte dein iPhone XS aus und nimm die SIM-Karte heraus. Löse dann die beiden Pentalobe Schrauben neben dem Ladeanschluss. Tipp: Apple verwendet viele unterschiedliche Schraubentypen. Sortiere dir immer alle entnommenen Bauteile sorgfältig, um beim Rückbau nicht durcheinander zu kommen. Beginne, die Ränder des Displays vorsichtig zu erwärmen und setze den Saugnapf auf das Display. Sobald du einen kleinen Spalt zwischen Display und Rahmen geschaffen hast, kannst du eine dünne Karte zur Sicherung dazwischen schieben. Fahre nun mit dem Plektrum vorsichtig am Rand entlang. Achte darauf, nicht zu tief in das Gerät zu kommen, um dort liegende Kabel nicht zu beschädigen.

Schritt 3: Display ausbauen / Akkuverbindung trennen

Sobald sich das Display lösen lässt, klappst du es vorsichtig hoch. Achte beim Umklappen darauf, die nah am Rand verlaufenden Flexkabel nicht zu überdehnen. Die Displayeinheit ist mit 3 Konnektoren angeschlossen. Entferne das Schutzblech und löse die Stecker darunter. Tipp: Drehe den Spudger beim Lösen der Konnektoren leicht (nicht hebeln). So vermeidest du Beschädigungen. Nimm dir für diesen Arbeitsschritt genug Zeit. Jetzt solltest du das Display problemlos abnehmen können und sicher beiseite legen. Löse nun auch die Akkuverbindung, um sicher zu stellen, dass kein Strom mehr fließt und es nicht zu einem Kurzschluss kommen kann.

Schritt 4: Hörmuschel auf dem Display ausbauen

Die Hörmuschel ist am Display mit 3 Schrauben befestigt und leicht am Rahmen verklebt. Löse die Schrauben und klappe den Annäherungssensor samt Hörmuschel hoch. Löse die verklebte Verbindung zum Rahmen vorsichtig und kappe die Konnektoren zur Sensorik. Danach solltest du die Einheit problemlos entfernen können.

Schritt 5: iPhone XS Hörmuschel tauschen

Jetzt kannst du die Ersatz Ohrmuschel austauschen. Platziere Hörmuschel sowie Konnektoren und verbinde alle Stecker wieder miteinander. Verschraube im Anschluss die Hörmuschel mit den dazugehörigen Schrauben am Display.

Schritt 6: Display anbringen / Flex Verbindungen herstellen

Bevor du nun Display und Rückseite miteinander verkleben kannst, musst du zunächst die drei Displayflexkabel wieder anschließen. Sei hier besonders vorsichtig, da diese Stecker sehr empfindlich sind und die Konnektoren leicht beschädigt werden können. Sind alle Stecker angeschlossen, kannst du den Akku Kontakt wieder herstellen und anschließend mit dem Schutzblech fixieren.

Schritt 7: Neuen Kleberahmen anbringen (optional)

Damit dein iPhone XS nach der Reparatur weiterhin hinreichend vor Staub und Wasser geschützt ist, empfehlen wir dir, neuen Rahmenkleber auf den Rand anzubringen. Entferne zuerst alle alten Klebereste und reinige den Rahmen ggf. mit Reinigungsalkohol von allen Kleberückständen. Als neuen Rahmen Kleber kannst du entweder eine vorgefertigte iPhone XS Klebefolie nutzen oder auf flüssigen Rahmen Kleber zurückgreifen. Achte vor allem darauf, dass der Kleber gleichmäßig auf dem Rahmen verteilt ist.

Schritt 8: iPhone XS Display und Backcover zusammenbauen

Jetzt kannst du das Display umklappen und vorsichtig auf den Rahmen drücken. Benutze nicht zu viel Kraft, da sonst das Display kaputt gehen kann. Vergiss am Ende nicht, die beiden Pentalobeschrauben neben dem USB Anschluss wieder einzusetzen. GESCHAFFT! Du hast erfolgreich die Hörmuschel deines iPhone XS getauscht!

Bewertung

Diese Anleitung hat noch keine Bewertung. Falls dir das Tutorial bei der Reparatur geholfen hat, teile deine Erfahrung. Das hilft anderen Nutzern in der Zukunft. Danke!

Brauchst du Unterstützung?

zwei tassen Kaffee und ein Schraubenzieher

Einfach gemeinsam reparieren

Falls du lieber in Gemeinschaft reparierst, geh auf die wöchentlich stattfindenden Reparaturcafés deiner Stadt.

finde ein Repaircafe
Sprechblasen mit Fragezeichen und Werkzeug

Einfach jemanden fragen

Falls du bei der Reparatur nicht weiterkommst, schreibe in unsere Facebook-Gruppe, die regelmäßig von hilfsbereiten Reparateuren besucht wird.

zur Facebook-Gruppe