Handy Reparaturdienst in deiner Nähe finden

Was für ein Problem hat dein iPhone XR ?

kaputt.de > Handy Reparatur > Apple > iPhone XR

Apple iPhone XR Reparatur

Die einfache Lösung bei einem kaputten iPhone XR

Noch nie war die iPhone XR Reparatur so transparent und einfach. Entscheide selbst, ob du dein kaputtes iPhone selbst reparieren möchtest, es zu einem Reparateur*in in deiner Nähe gibst oder ob du es zur Reparatur einsendest. Bewerte Reparaturpreise, Erfahrungen anderer, Aufwand und Komplexität der Reparatur und bestimme selbst wie und wo du den Schaden deines iPhone XR beheben möchtest. Den Geldbeutel schonen und wertvolle Ressourcen sparen. Jetzt einfach reparieren!

Häufige Fragen zur iPhone XR Reparatur

Wo kann ich mein iPhone XR reparieren lassen?

Nach Eingabe des Defektes und den gewünschten Ort der Reparatur erhältst du auf kaputt.de eine Übersicht von verschiedenen Reparaturoptionen. Vergleiche alle Optionen nach Preisen, Komplexität und Erfahrungen andere und entscheide dich für eine Reparaturlösung, die zu dir passt.

Wie lange dauert die Reparatur des iPhone XR? 

Die genaue Dauer der Reparatur hängt vom Defekt ab. Normale Display und Akkuwechsel können innerhalb weniger Stunden durchgeführt werden. Sollte dein Ersatzteil aber nicht vorrätig sein oder die Auftragslage keine frühere Durchführung zulässt, kann die Reparatur einige Werktage dauern. 

Was kostet die iPhone XR Reparatur?

Wie hoch die Kosten für eine iPhone XR Reparatur sind, ist abhängig vom Defekt. Damit du keine Überraschung erlebst, kannst du den Preis der Reparatur direkt auf kaputt.de einsehen.

Was kostet eine iPhone XR Display Reparatur?

Da iPhone XR Displays sehr hochpreisig sind, kostet ein Displaywechsel beim Reparateur zwischen 80 € und 250 €. Den genauen Preis erfährst du auf kaputt.de.

Was kostet eine iPhone XR Akku Reparatur?

Der Preis einer iPhone XR Akku Reparatur liegt zwischen 40 € und 140 €. Den genauen Preis vom Reparateur in deiner Nähe erfährst du auf kaputt.de

Eine falsche Bewegung

Du genießt einen Drink in deiner Lieblingsbar mit Freunden, checkst schnell deine Mails auf dem Weg zur U-Bahn oder schreitest schnell ein, wenn deinem Kind das Eis droht von der Waffel zu rutschen. Es kann jedem passieren und das leider viel zu schnell. Das iPhone XR nimmt Gebrauch von der Schwerkraft und du kannst nur noch zusehen. Dein Herz beginnt zu galoppieren und du verspürst eine gewisse Angst. Was ist, wenn dein Handy mit all deinen Daten nicht mehr angeht? Was passiert mit all den Urlaubsbildern und den schönen Erinnerungen von Familie und Freunden? Noch bevor du überlegen kannst, wann du zuletzt deine Daten extern gespeichert hast, hebst du dein iPhone XR auf und schaust hoffnungsvoll auf den Bildschirm. Du siehst einen langen Riss quer über deinen iPhone XR Bildschirm. Puh, der Startbildschirm wird noch angezeigt und auch die Touchfunktion funktioniert noch wie gewohnt. Du machst den gewohnten Check, um weitere Defekte ausschließen zu können. 

Doch alles was bleibt ist ein großer Riss im iPhone XR Display...

Noch vor wenigen Sekunden schien die Welt noch in Ordnung zu sein. Doch nun kreisen deine Gedanken um unangenehme Fragen herum: Sollte ich das iPhone XR Display reparieren lassen? Wenn nicht, besteht die Gefahr, dass das Glas splittert und herausfällt? Sollte ich mich nach einem neuen Handy umsehen? Was kostet eine iPhone XR Reparatur? Und lohnt sich die Reparatur überhaupt?


Doch da es bisher nur ein optischer Defekt ist, steckst du dein iPhone XR sicher wieder zurück. Innerhalb der nächsten Tage überlegst du dir, ein neues Handy zu kaufen und bringst dich auf den neusten Stand des aktuellen Angebotes des Smartphonemarktes. Die Auswahl ist groß und die Preise beachtlich. Die Überlegung, dich entscheiden zu müssen, das neue Gerät einzurichten, das viele Geld und das, obwohl dein gewohntes iPhone noch voll funktionstüchtig ist, lassen Zweifel aufkommen. Muss es wirklich ein neues Smartphone sein


Du informiert dich was alles in einem Handy verbaut ist und wie und wo diese Materialien recycelt werden. Wie viel Wasser und andere Ressourcen bei der Herstellung eines Handys verbraucht werden. Nachdem du die Informationen recherchiert hast, wird dir klar, dass ein Neukauf keine umweltbewusste und demnach zeitgerechte Entscheidung ist.


Du beschließt dein iPhone XR reparieren zu lassen und suchst online nach einer Reparatur. Schnell stößt du auf kaputt.de und vergleichst alle Optionen:

Werkstätten in deiner Nähe

Du klickst dich einfach und schnell mit folgenden Angaben “Apple iPhone XR Display Reparatur” durch, gibst noch den gewünschten Reparaturort an und gelangst zu einer Auflistung von Reparateuren*innen in deiner Umgebung. Du bist erstaunt, wie viel Werkstätten in deiner Umgebung existieren. Um noch mehr über die einzelnen Dienste zu erfahren, klickst du neugierig auf diese rauf. Schnell überblickst du die Kosten einer iPhone XR Displayreparatur und überfliegst die Bewertungen. Die günstigste iPhone XR Reparatur wurde nicht ganz so gut bewertet, daher entscheidest du dich für eine Werkstatt, die sich im preislichen Mittelfeld befindet, etwas weiter von deinem Wohnort entfernt ist aber die besten Bewertungen hat. Du bist erstaunt, wie schnell du einen Überblick über eine große Anzahl von iPhone Reparaturservices in deiner Nähe erhältst. 



Du hast ein gutes Gefühl bei der Auswahl des Dienstes und kontaktierst sofort deine Wunschwerkstatt

Da gerade nicht viel los ist, kannst du sofort vorbeikommen und dein iPhone XR zur Reparatur abgeben. Der Reparateur*inn nimmt dein iPhone entgegen und zeigt sich zu deiner Erleichterung zuversichtlich. In etwa 45 Minuten, kannst du dein repariertes iPhone XR in der Werkstatt abholen. Glücklicherweise ist heut ein sommerlicher Tag und du läufst eine Runde um den Blog. Nach einem ausführlichen Spaziergang trittst du hoffnungsvoll in die Werkstatt ein. Der Reparateur*inn legt selbstverständlich das iPhone XR auf den Tresen und rechnet ab. Erleichtert nimmst du dein repariertes Handy entgegen und begutachtet es. 

Da du dich informiert hast, weißt du ganz genau, dass bei Apple keine original Ersatzteile an Werkstätten gibt. Umso kritischer begutachtest du die Qualität des Displays inklusive der Farben. Doch du kannst keinen Unterschied erkennen. Du bedankst dich und trittst zufrieden aus dem Laden aus. Auf dem Weg nach Hause denkst du nochmal über deine Entscheidung der Reparatur nach und kannst es kaum glauben, dass du dir zuerst ein neues Gerät kaufen wolltest. Du hast viel Geld gespart, musst dich nicht an ein neues Smartphone gewöhnen und hast eine Menge Ressourcen und Elektromüll gespart. Glücklich über deine Entscheidung fotografierst du den farbenprächtigen Sonnenuntergang mit deinem reparierten iPhone XR und schlenderst zufrieden nach Hause.

Zur Reparatur einsenden

Du möchtest dein iPhone XR reparieren lassen und gibst alle notwendigen Angaben zum Modell, Defekt und Wunschort auf kaputt.de ein. Du gelangst zu einer Übersicht von Werkstätten, die ihr Angebot für eine iPhone XR Reparatur präsentieren. Da die nächste Werkstatt ungünstig zu erreichen ist, scrollst du hoffnungsvoll nach unten. Du stoppst kurz und entdeckst einige Versandreparateure*innen. Du vergleichst die Preise und siehst, dass sich diese den lokalen Werkstätten gleichen. Doch du denkst über den Prozess nach und fängst an zu zweifeln: Wie soll die iPhone XR Reparatur per Versand funktionieren? Wie lange dauert das? Und kann ich darauf vertrauen, dass ich mein Handy mit all den Daten wieder bekomme? Wie lange muss ich auf mein iPhone verzichten?

Du liest dir die Erfahrungen anderer Kunden durch....

Bis auf wenige Ausnahmen, scheinen die meisten sehr zufrieden mit der Versandreparatur zu sein. Mit einem Klick auf die Werkstatt deiner Wahl erfährst du nun mehr zum Prozess und allmählich wirst zu zuversichtlich. Du gibst all die benötigten angaben an, bezahlst die Reparatur und erhältst ein Versandlabel. Es überrascht dich, dass alles so schnell geht. Dabei wolltest du dich doch nur über eine Reparatur informieren. Zu Sicherheit machst du noch ein Backup von deinen Daten, dann verpackst du dein iPhone XR sicher und gibst es auf dem Weg zur Arbeit an der nächsten Poststelle ab. Zum Glück hast du noch ein Ersatzhandy, sodass du nicht auf ein Smartphone verzichten musst. Nach dem zweiten Tag kommt in dir ein mulmiges Gefühl auf. Was ist, wenn mein Handy nicht mehr zurückerhalte? Du bist so nervös, dass du am nächsten Tag eine Mail an den Kundenservice schreiben möchtest, um den Status der iPhone XR Reparatur zu erfahren.

 Doch während du die Mail verfasst, klingelt es an der Tür. Nichts ahnend öffnest du die Tür und ein freundlicher Paketbote hält dir ein kleines Paket entgegen. Voller Spannung öffnest du das Paket und holst dein repariertes iPhone XR heraus. Hoffnungsvoll probierst du alle Funktionen aus, um auch wirklich Sicher zu sein, dass alles tadellos repariert wurde und keine weiteren Defekte entstanden sind. Überglücklich über die unkomplizierte und gute Reparatur - löschst du die ersten Sätze deine Mail zur Abfrage zum Reparaturstatus und bewertest stattdessen die iPhone XR Versandreparatur, um auch anderen mit ähnlichen Problemen zu einer Reparatur zu animieren. 

Selbst reparieren

Auf kaputt.de vergleichst du alle iPhone XR Reparaturpreise und dir wird schnell klar, das eine Reparatur auf eigene Faust preiswerter ist. Warum das so ist, leuchtet dir sofort ein. Du hast keine Reparaturgarantie, keine Ausbildung, keine Miete, die du für eine Werkstatt zahlen musst und auch kein professionelles Werkzeug. Doch traust du dir das wirklich zu?

Du würdest dich selbst nicht als technisch unbegabt beschreiben aber ein Handy hast du selbst noch nie repariert. Du erinnerst dich an die Waschmaschine, bei der du letztens einen Dichtungsring ausgetauscht hast und an deinen Kaffeevollautomaten. Beide Reparaturen sind dir geglückt. Motiviert schaust du dir die iPhone XR Reparatur in einem Video an. Du bist erstaunt, wie schnell man das Display mit einigen Handgriffen bei einem iPhone XR selbst wechseln kann. 

 

Die größte Herausforderung scheint das Öffnen des Handy zu sein...

Ist das erst einmal geschafft, kann der Ausbau des alten Displays einfach Schritt für Schritt nachverfolgt werden. Die Reparatur scheint dir machbar. Du möchtest es unbedingt wagen und bestellst dir das entsprechende iPhone XR Ersatzteil direkt in einem Set mit passendem Werkzeug. 

In den nächsten Tagen freust du dich schon auf dir Reparatur und berichtest voller Vorfreude deinen Freunden von deinem Vorhaben. Diese schauen dich unglaubwürdig an und wünschen dir viel Erfolg bei der Reparatur. 

Es klingelt an der Tür. Voller Erwartung nimmst du dem Paketboten das Päckchen ab und öffnest es. Es ist dein neues Display inklusive des Reparatursets. Du nimmst noch einen Schluck aus deinem Wasserglas und bereitest den Tisch für die Reparatur vor. Viel Licht darf nicht fehlen und die Fläche sollte freigeräumt sein, um kleine Schrauben und Teile nicht im Chaos zu verlieren. Langsam merkst du die Nervosität in dir aufsteigen.

 Du lässt das Video vor dir auf dem Laptop ablaufen, atmest tief durch und beginnst das iPhone XR zu erwärmen, damit du es im nächsten Schritt öffnen kannst. Nach 2 Minuten Föhnen und 1-2 Handgriffen geht das iPhone XR immer noch nicht auf. War es doch die falschen Entscheidung das Handy selbst zu reparieren? Doch du versuchst es weiter und wirst belohnt. Das Handy ist geöffnet. Jetzt nur noch ein paar Flexverbindungen trennen, das neue Display verbinden und das Handy verschließen. Nach etwa 40 Minuten absoluter Konzentration kommt der entscheidende Augenblick und du schaltest das iPhone an. Hoffnungsvoll schaust du auf dein iPhone XR, wie es langsam wieder zum Leben erwacht. Du kannst es noch nicht ganz glauben und checkst alle wichtige Funktionen. Doch alles funktioniert tadellos. Voller Freude und Stolz erzählst du deinen Freunden von deinem Reparaturerlebnis. Diese können es kaum glauben. Und wer weiß, vielleicht reparieren sie ja durch dich das nächste Mal auch ihr defektes Gerät selbst, statt sich ein neues zu kaufen. Zufrieden, wertvolle Ressourcen gespart zu haben und Elektromüll vermieden, blätterst du durch dein Handy und genießt das Resultat.

Die häufigsten Defekte beim iPhone XR

Erhalte hier einen Überblick über die häufigsten iPhone XR Reparaturen.

iPhone XR Displayreparatur

Die häufigste Reparatur eines Smartphones unabhängig davon, ob es ein iPhone XR oder ein Samsung S10 ist, ist die Displayreparatur. Schnell rutscht das Handy aus der Hand und der Bildschirm hat Risse, flackert oder zeigt nur noch ein schwarzes Bild. So ärgerlich ein iPhone Displayschaden auch ist, so schnell ist es auch repariert. Werkstätten haben Routine und haben meist die Ersatzteile von beliebten Modellen wie dem iPhone XR direkt auf Lager. Bei einem iPhone kannst du das Display mit etwas technischen Geschick auch selbst austauschen. Verglichen mit seinen Konkurrenten, ist die Displayreparatur bei einem iPhone sogar etwas weniger aufwändig. 


Reparatur des iPhone XR Backcovers

Da das Backcover vom iPhone XR aus Glas besteht, kann dieses bei einem Sturz oder einen heftigen Aufprall auch schneller kaputtgehen, als ein gewöhnliches Backcover aus Kunststoff. Ist die iPhone XR Rückseite gerissen oder zersplittert kann diese ebenso wie das Display vom Reparaturservice ausgetauscht werden. Mithilfe von Anleitungen kannst du auch bei diesem Defekt die Reparatur selbst in die Hand nehmen.


iPhone Akkutausch

Dass ein Akku nach einer gewissen Benutzungszeit an Leistung verliert, ist ganz normal. Ein Akku ist ein Verbrauchsgegenstand und kann einfach gegen einen neuen ausgetauscht werden. Besitzt du AppleCare+, wird der alte Akku vielleicht sogar von Apple kostenlos ausgetauscht. Informiere dich vorher über die Leistung von AppleCare+, bevor du dein iPhone XR zu einer unabhängigen Werkstatt zur Reparatur gibst. Entscheidest du dich gegen eine Reparatur von Profis, dann kannst du die Batterie natürlich auch einfach selbst austauschen. Hier findest du die passenden Anleitungen mit benötigten Ersatzteilen und Werkzeugen. Doch Achtung, der neue Akku funktioniert zwar wie dein Alter im Neuzustand mit der Ausnahme, dass der Batteriezustand nicht mehr angezeigt wird. Mehr dazu erfährst du im nächsten Abschnitt.

iPhone XR Fehler nach einer Reparatur

Um die Qualität einer Reparatur sicherzustellen, möchte Apple alle Reparaturen selbst durchführen. Dritte wie etwa normal ausgebildete Reparaturwerkstätten erhalten keine originalen Ersatzteile. Zudem gibt es pro Modell immer wieder kleine Einschränkungen, die iPhone Reparaturen erschweren können. Diese typischen Fehler sind aus der Reparatur vom iPhone XR bekannt:

  • Austausch von Hörmuschel und Sensor-Kabel > Face ID und TrueTone wird deaktiviert
  • Akkureparatur > Batteriezustand wird nicht erkannt
  • Displaytausch > TrueTone wird deaktiviert

Häufige iPhone XR Reparaturen im Überblick

  • Displayreparatur
  • Akkureparatur
  • Backcover / Rückseite / Akkudeckel 
  • Kamerareparatur
  • Reparatur der Ladebuchse
  • Austausch der Kopfhörerbuchse
  • Power Button Reparatur
  • Lautsprecher-Reparatur
  • iPhone XR Wasserschaden


Solltest du nicht genau wissen, was deinem Handy fehlt, helfen dir unsere Service-Partner*innen auch gerne bei der Fehlerdiagnose.

 

Häufige iPhone XR Fehler, die du schnell selbst beheben kannst

Fehlerhafte Gesichtserkennung

Reagiert die Gesichtserkennung nicht, dann achte darauf, dass der Raum gut ausgeleuchtet ist und du direkt auf den Bildschirm schaust. Nach Einrichtung der Gesichts-ID kann es häufiger zu Problemen kommen. Doch nach und nach optimiert dein iPhone XR die Funktion. Kannst du das Problem nicht selbst lösen, dann wende dich an einen Reparaturservice.

Fehlerhafte Bluetoothverbindung

Kann keine Bluetoothverbindung zu anderen Geräten hergestellt werden, dann schließe zuerst aus, dass sich keine Störelemente wie Metalle, eine Mikrowelle oder ein WLAN-Router in direkter Umgebung befindet. Hast du diesen Störfaktor ausgeschlossen, dann koppel beide Geräte erneut.

Funktioniert eine Verbindung per Bluetooth immer noch nicht, dann kann der Fehler auch an der Software liegen. Starte dein iPhone XR neu und überprüfe gegebenenfalls, ob neue Systemupdates vorliegen. Konntest du den Fehler nicht ausfindig machen, dann empfehlen wir die den Kontakt zu einer Werkstatt.

iPhone XR verbindet sich nicht mit dem Netzwerk

Schalte das gewünschte Netzwerk ein und wieder aus und überprüfe dein iPhone XR auf vorhandene Updates. Starte dein iPhone XR und/oder deinen Route neu. Sollte das nicht funktionieren, dann setze deine Netzwerkeinstellungen unter “Einstellungen” > “Allgemein” > “Zurücksetzen” > “Netzwerkeinstellungen” zurück und richte es erneut ein.

Handel bewusst! Repariere und schütze damit die Umwelt

Mit einer Handyreparatur sparst du im Durchschnitt 1 Gigajoul Energie, 6150 Liter Wasser und 70 Kilogramm CO2. Zudem hilfst du dabei, den Elektromüll zu reduzieren. Allein in Deutschland produziert jeder im Durchschnitt 19,4 Kilogramm Elektroschrott (Stand 2019) und nur ein Teil davon kann bisher recycelt werden. Ein großer Teil des Elektromülls landet immer noch auf der größten Müllkippe Afrikas in Ghana. Dort durchsuchen tausende Menschen, darunter auch Kinder, den giftigen Elektroschrott nach Spuren von Gold, Coltan oder Kupfer, die in den Geräten verbaut sind. Mit der Reparatur von kaputten Geräten kannst du deinen Beitrag zum Schutz der Umwelt und Menschen beitragen. Handel also bewusst und repariere dein kaputtes iPhone XR!