Videos und Bildanleitungen zum selber Reparieren

Von welchem Hersteller ist dein Kaffeevollautomat?




Die richtige Kaffeevollautomaten Pflege

Die Reinigung des Kaffeevollautomaten ist vor allem wichtig, um Bakterien- und Schimmelbildung zu vermeiden und den Lebenszyklus des Kaffeevollautomaten zu verlängern.

Tägliche Kaffeevollautomaten Pflege

Wird der Kaffeevollautomat täglich genutzt, so ist es auch wichtig folgende Reinigungen täglich durchzuführen. Solltest du deinen Milchaufschäumer benutzen, reinige diesen unbedingt täglich. Besonders die Dampfdüse ist sehr anfällig für Bakterien. Die Reinigung des Milchaufschäumers ist einfach mit heißem Wasser vorzunehmen. Oft besitzen Kaffeevollautomaten auch ein integriertes Reinigungsprogramm. Eine weiter beliebte Stelle für den Schimmelbefall, ist der Auffangbehälter. Spüle den Auffangbehälter einfach mit heißem Wasser aus, sodass sich keine Kaffeerückstände mehr im Behälter befinden. Außerdem solltest du täglich den Wassertank ausspülen und abtrocknen.

Wöchentliche & monatliche Kaffeevollautomaten Pflege

Entkalke deinen Kaffeevollautomaten, wenn notwendig. Meist macht sich der Kaffeevollautomat von allein bemerkbar, wenn eine Kalkreinigung vorzunehmen ist. Wenn nicht, erkennst du die Notwendigkeit einer Entkalkung am Geschmack des Kaffees. Um größere Defekte zu vermeiden, führe zeitnah eine Kalkreinigung durch. Hier findest du passende Entkalker:

Kaffeevollautomaten Entkalker kaufen

Partnerlink

Um deinen Kaffeevollautomaten so lange wie möglich nutzen zu können, reinige regelmäßig das Mahlwerk sowie die Brühgruppe.

Beide Komponenten können bei den meisten Maschinen einfach entnommen werden und mit warmem Wasser abgespült werden. Reinige die Brühgruppe des Kaffeevollautomaten regelmäßig. Oft kann sie einfach entnommen werden und mit warmem Wasser gereinigt werden.

Wozu benötige ich Reinigungstabletten?

Kaffeevollautomaten Reinigungstabletten entfernen Kaffeefettrückstände, schützen gegen Verstopfung und halten die Brühgruppe sauber. Einige Hersteller bieten, speziell auf deinen Kaffeevollautomaten, abgestimmte Reinigungstabletten an. Diese enthalten bestimmte Wirkstoffe, um zum Beispiel die Materialoberfläche zu versiegeln und somit den Lebenszyklus der Maschine zu verlängern. Oft sollten Reinigungstabletten 1-mal monatlich angewendet werden. Die genaue Anleitung zum Gebrauch findest du auf dem Beipackzettel der Kaffeefettlöser. Hier findest du eine große Auswahl an Reinigungstabletten:

Reinigungstabletten kaufen

Partnerlink

Kaffeevollautomaten Gehäuse Reinigung

Sollte das Gehäuse verunreinigt sein, kannst du es einfach mit einem feuchten Lappen reinigen. Lassen sich Kaffeefette nur schwer entfernen, verwende spezielle Kaffeevollautomaten Reinigungstücher.

Reinigungstücher kaufen

Partnerlink




Anleitung Kaffeevollautomaten Dichtungstausch

Ist die Dichtung an der Brühgruppe spröde und kaputt, kannst du diese einfach selbst wechseln. Kaufe dir dafür das passende Wartungsset speziell für deine Maschine.

  1. Schritt: Nimm die Brüheinheit aus dem Gerät raus
  2. Schritt: Ziehe vorsichtig die Dichtungen der Brüheinheit ab. Je nach Modell benötigst du hierfür einen Schlitzschraubendreher oder ähnliches Werkzeug. Da die Brühgruppen von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich aufgebaut sind, informiere dich genau, wie du bei Dichtungsringe entfernst. Kontaktiere notfalls deinen Hersteller.
  3. Schritt: Bevor du die neue Brühkolbendichtung aufziehst, fette diesen dünn ein. Achte darauf, dass der Dichtungsring nicht zu sehr gedehnt wird.

Hier findest du passende Wartungssets inkl. Silikonfett für deinen Kaffeevollautomaten:

Reparatur Wartungssets kaufen

Partnerlink

Videoanleitung Dichtungsringe austauschen




Kaffeevollautomaten Brühgruppe austauschen

Der Ausbau der Brühgruppe ist je nach Modell einfach oder etwas komplizierter. Je größer die Maschine, desto aufwendiger ist oft der Austausch der Brühgruppe. Möchtest du die kaputte Brüheinheit austauschen, informiere dich über den Ablauf der Reparatur mit einer für dein Modell passenden Anleitung.

  1. Schritt: Schalte den Kaffeevollautomat aus
  2. Schritt: Öffne das Gehäuse, um die Brühgruppe zu lösen. Meist musst du dafür einige Schrauben lösen.
  3. Schritt: Löse vorsichtig die Verbindungsschläuche.
  4. Schritt: Entnehme die Brühgruppe und ersetze diese durch eine neue Brüheinheit

Hier findest du passende Brühgruppen für deinen Kaffeevollautomaten:

Brüheinheiten kaufen

Partnerlink

Videoanleitung Brüheinheit austauschen




Kaffeevollautomaten Milch- oder Wassertank austauschen

Läuft dein Wasserbehälter aus oder der Milchbehälter ist undicht? Ob das an einem kaputten Behälter liegt, kannst du ganz einfach herausfinden, indem du den Kaffeevollautomaten ausmachst und schaust, ob immer noch Flüssigkeit austritt. Ist das der Fall, solltest du deinen Wasser- oder Milchbehälter austauschen.

Partnerlink

Wasserbehälter kaufen

Zieht dein Kaffeevollautomat kein Wasser, solltest du kontrollieren, ob der Tank richtig auf dem Tankstutzen sitzt und genug Wasser im Wasserbehälter ist. Außerdem kann es sein, dass die Schläuche deiner Maschine verstopft sind. Wir empfehlen, den Kaffeevollautomaten zuerst zu entkalken und erst danach eine Reparatur in Betracht zu ziehen.




Kaffeevollautomaten Mahlwerk austauschen

Mahlt dein Kaffeevollautomat nicht mehr richtig, solltest du, bevor du eine Reparatur in Betracht zieht, das Mahlwerk richtig reinigen. Es kann sein, dass sich eine Reinigungstablette im Mahlwerk verfangen hat. Diese Reste kannst du einfach mithilfe einer Pinzette entfernen und zusätzlich mit dem Staubsauger absaugen. Oft bringt dies schon Abhilfe. Hat das keine Besserung gebracht,
solltest du das Mahlwerk, mithilfe einer passenden Anleitung, ausbauen und richtig reinigen.

Solltest du mit einer Reinigung auch keine Besserung erhalten, kannst du das Mahlwerk mit etwas technischen Geschick selbst austauschen. Hier findest du das passende Ersatzteil und das richtige Werkzeug für die Kaffeevollautomaten Mahlwerk Reparatur:

Mahlwerk kaufen

Videoanleitung Mahlwerk austauschen




Weitere häufige Kaffeevollautomaten Defekte

Kaffeevollautomaten Heizung / Durchlauferhitzer austauschen

Kommt aus deinem Kaffeevollautomaten nur noch kalter Kaffee, ist oft das Heizungssystem kaputt. Bevor du eine neue Heizung kaufst, probiere, ob eine Entkalkung Besserung bringt. Sollte immer noch kalter Kaffee aus deinem Kaffeevollautomaten kommen, kannst du mit etwas Geschick eine neue Heizung einbauen.

Hier findest du neue Heizungseinheiten passend für deinen Kaffeevollautomaten:

Partnerlink

Durchlauferhitzer kaufen

Kaffeevollautomaten Ersatzteile

Weitere Kaffeevollautomaten Defekte können an einem undichten Schlauch, einem kaputten Kaffeeauslauf oder auch an einem gebrochenen Bohnenbehälter liegen. Hast du den Schaden einmal lokalisiert, kannst du diesen mithilfe des richtigen Kaffeevollautomaten Ersatzteils oft selbst reparieren.

Hier findest du eine große Auswahl an Kaffeevollautomaten Ersatzteilen:

Partnerlink

Kaffeevollautomaten Ersatzteile kaufen