production

Notebook Reparaturdienst in deiner Nähe finden

Welches Apple Gerät hast du?

kaputt.de > Notebook Reparatur > Apple Akku

Apple Notebook reparieren

MacBook-Modell bestimmen

 Woher weiß ich welches MacBook-Modell ich habe?

Das Modell des MacBooks wird auf der Unterseite des Geräts angegeben, in der Nähe des Apple-Logos. Sie beginnt mit einem A gefolgt von 4 weiteren Ziffern (Bsp. A1325, A1398).
Wenn du dein MacBook gerade an hast,  kannst du auch links oben im Menü auf den Apfel die Option "Über diesen Mac" klicken. Hier findest du nun neben der Modellnummer noch weitere Informationen zu deinem MacBook.

MacBook Akku Reparatur

Dein MacBook Akku hält bis zu 12 Stunden. Das ändert sich jedoch schnell, wenn du das MacBook erst einmal eine Weile in Gebrauch hast. Oft dauert es nicht lange (meist nur 1-2 Jahre) und auch der beste Akku lässt an Leistung nach. Das MacBook verbringt bald mehr Zeit am Ladekabel, die Ladezyklen verändern sich merklich und immer öfter läuft der Akku schnell leer. Du kannst den MacBook Air oder MacBook Pro Akku tauschen. Alles, was du dafür benötigst, sind eine gute Anleitung, das richtige Werkzeug und ein wenig Geduld. Wir helfen und zeigen dir, was du beachten musst beim MacBook Akku wechseln. Mit einer MacBook Akku Reparatur hauchst du deinem MacBook wieder neues Leben ein und kannst es noch lange Zeit nutzen.

Du musst nicht auf deinen Laptop verzichten, nur weil der MacBook Akku defekt ist - funktioniert dein Rechner doch ansonsten noch einwandfrei. Bei uns findest du eine passende und günstige MacBook Air oder MacBook Pro Akku Reparatur. Außerdem zeigen wir dir, dass selber einen Notebook Akku tauschen nicht so kompliziert ist wie du vielleicht glaubst! Wir stellen dir die passende Reparatur-Anleitung, praktisches Werkzeug und hochwertige Ersatzteile, damit deine MacBook Akku Reparatur ein voller Erfolg wird. Und wenn du nicht selber reparieren willst: Auf unseren Service-Seiten findest du schnell und unbürokratisch eine zuverlässige Reparatur in der Nähe oder kannst bequem von zu Hause aus eine Versandreparatur deutschlandweit buchen. Mit einer MacBook #Akku Reparatur ist dein sonst so zuverlässiger Alltagsbegleiter schnell wieder fit. Das Beste: Du sparst dir das Geld für einen Neukauf und hilfst gleichzeitig etwas Gutes für die Umwelt zu tun. Einfach MacBook Akku tauschen - wir zeigen dir wie!

MacBook Akku Reparatur

MacBook Akku Reparatur in deiner Nähe

Mit einer MacBook Air / Pro Akku Reparatur vor Ort bekommst du deinen Laptop schnell wieder auf Vordermann. Einfach beim IT-Service in der Nähe vorbei gehen, Termin vereinbaren oder noch am selben Tag Akku wechseln lassen. Bei einer MacBook Reparatur in der Nähe kannst du dein repariertes MacBook Air oft schon nach 1-2 Werktagen oder mit Termin noch am selben Tag abholen. Wir vermitteln dir kostenlos und deutschlandweit erfahrene Dienstleister, die sich mit der MacBook Akku Reparatur bestens auskennen und auch deinen Laptop schnell und professionell wieder zum Laufen bringen. Mit einer Reparatur vor Ort ist dein MacBook im Handumdrehen wieder startklar.

Zuverlässige IT-Werkstätten, die auch deinen MacBook Air Akku Defekt schnell beheben können, gibt es in jeder Stadt oder größeren Gemeinde. Nimm direkt Kontakt auf oder erfrage einen Termin und lass gleich vor Ort den kaputten MacBook Air Akku wechseln. Wir erweitern stetig unseren Service, um dir mehr Dienstleister in deiner Nähe anbieten zu können. Du hast gute Erfahrungen mit einem Reparaturdienst gemacht? Wir freuen uns von dir zu hören!

Deine Vorteile einer Reparatur vor Ort:

  • Direkter Kontakt zum Reparaturdienst ✓
  • Schnelle Bearbeitung ✓
  • Abgabe und Abholung flexibel ✓

 

MacBook zur Akku Reparatur einsenden

Du möchtest dein Apple MacBook Akku wechseln? Akku lädt nicht mehr richtig und der MacBook Pro oder MabBook Air Akku ist mittlerweile fast schon fest mit dem Ladekabel verwachsen? Verpass deinem MacBook eine Frischzellenkur und lass den Akku tauschen. Dein MacBook ist im Handumdrehen wieder mobil und Probleme wie "Akku schnell leer" gehören der Vergangenheit an. Und so funktioniert's: defektes MacBook einfach, sicher und schnell bei kaputt.de zur Reparatur einsenden. Der MacBook Akku wird von erfahrenen Profis repariert und du erhältst deinen Laptop per Post nach wenigen Tagen direkt zu dir nach Hause zurück. Mit der Versandreparatur möchten wir die Reparatur so einfach wie möglich gestalten.

Vorteile der MacBook Air Akku Reparatur per Post

  • keine langen Wege und sehr bequem per Post ✓
  • Schnelle Bearbeitung & Kostenvoranschlag ✓
  • repariertes Gerät direkt nach Hause geliefert bekommen ✓
  • Erfahrene & qualifizierte Techniker/innen ✓
  • einfache Bezahlmöglichkeiten ✓
  • Hochwertige MacBook Air Ersatzteile ✓
  • Darauf solltest du beim Versenden deines MacBook Air achten

Damit dein Laptop ohne weiteren Schaden beim Reparaturdienst ankommt, solltest du es sicher versenden. Wähle dafür eine robuste Verpackung (Originalverpackung z.B.) und wickle dein MacBook am besten in Luftpolsterfolie. Polstere auch alle Zwischenräume aus, damit dein defektes MacBook Air im Paket nicht verrutschen kann. So wird dein Laptop ohne weiteren Schaden beim Versandreparaturdienst ankommen.

Da sich die Akkus der verschiedenen MacBook Modelle stark voneinander unterscheiden können, ist es wichtig für die passende Reparatur und den richtigen Ersatz-Akku die Modellnummer deines MacBook zu kennen. Solltest du nicht wissen, was für ein Modell du hast, kannst du dein beschädigtes MacBook auch so einschicken, unsere Technikerinnen und Technicker kümmern sich um den Rest.

MacBook Akku selbst reparieren

enn dein MacBook Akku defekt ist, kannst du mit dem passenden Werkzeug auch selbst den Akku wechseln. Alles was du für eine erfolgreiche Akku Reparatur benötigst sind etwas Geduld und eine anschauliche Anleitung. Mit einer DIY-Reparatur kannst du viele MacBook Akku Probleme geschickt selber lösen. Andere MacBook Defekte hingegen, wie z.B. Komponenten auf der Festplatte tauschen (hier muss meist gelötet werden) sollten nur von Reparaturerfahrenen bzw. IT-Kennern durchgeführt werden. 

Schaue dir die Anleitung sorgfältig an und entscheide selbst, ob eine MacBook Akku Reparatur in Eigenregie für dich eine Option ist. Selber reparieren kann eine sinnvolle, zeit- und geldschonende Alternative gegenüber der Vor-Ort-Reparatur oder einer Versandreparatur sein. Solltest du dir den Akku Tausch (noch) nicht selber zutrauen, stehen dir mit kaputt.de deutschlandweit erfahrene IT-Fachleute hilfreich zur Seite, die einen MacBook Akku zuverlässig reparieren können.

Häufige Fragen zu MacBook Akku Reparatur

Warum geht der Akku von meinem MacBook so schnell leer?

Es könnte mehrere Gründe dafür geben, dass der Akku deines MacBooks schnell leer geht. Zunächst einmal könnte es sein, dass du zu viele Anwendungen auf einmal laufen hast, was den Akku schneller entlädt. Auch wenn du dein MacBook häufig und lange verwendest, wird der Akku irgendwann an Leistung verlieren. Manchmal können auch bestimmte Einstellungen, wie zum Beispiel die Helligkeit des Bildschirms, dazu führen, dass der Akku schneller entlädt.

Nach wie vielen Ladezyklen geht der MacBook Akku kaputt?

Es gibt keine allgemein gültige Antwort auf diese Frage, da der Akku-Lebenszyklus eines MacBooks von verschiedenen Faktoren wie der Häufigkeit der Aufladung, der Umgebungstemperatur und der Art der verwendeten Anwendungen abhängt. Laut Apple sollte der Akku eines MacBooks ungefähr 1000 Ladezyklen überstehen, bevor er seine maximale Kapazität verliert. Allerdings berichten einige Nutzer, dass ihre MacBooks nach weniger als 1000 Ladezyklen einen deutlichen Leistungsabfall verzeichneten.

Kann man beim MacBook den Akku tauschen?

Ja, man kann beim MacBook den Akku tauschen.

Welches MacBook Modell hat die längste Akkulaufzeit?

Das MacBook Pro 16" hat die längste Akkulaufzeit. (Stand 2022)

Schnelle Selbsthilfe bei einem defekten Akku

Das MacBook macht ganz schön was her: hauchdünn, voll geballter Technik überzeugt es seit jeher begeisterte Nutzer. Aber seine größte Stärke ist zugleich auch seine größte Schwäche. Gerade die filigrane Bauweise macht ein MacBook anfällig für jede Art von Stoß- und Schlagschaden. Egal ob im Rucksack, der Aktentasche oder auf dem Schreibtisch - einmal ungünstig angestoßen und schon kann der Schaden groß sein. Aber auch typische Verschleißerscheinungen wie "Akku schnell leer" oder "Akku lädt nicht" sind keine Seltenheit und treten bei jedem Batterie betriebenen Gerät früher oder später auf. Hier haben wir dir einige der häufigsten MacBook Akku Defekte aufgelistet und klären, was du tun kannst, um sie zu beheben.

Mac Book Air / Pro Akku aufgebläht
Problem: Du merkst, das die Unterseite deines MacBook anschwillt und auseinander gedrückt wird.

Empfehlung: Du solltest unverzüglich handeln, wenn du merkst, dass der Akku deines MacBook anschwillt. In diesem Fall raten wir von einer Reparatur in Eigenregie ab. Suche einen IT-Profi auf und lass den Akku tauschen. > MacBook Air Akku tauschen

Mac Book Air / Pro Akku lädt nicht
Problem: Deinem gewohnt zuverlässigen MacBook Air geht schnell die Luft aus und der Akku lädt nicht mehr richtig.

Empfehlung: Wenn dein MacBook fast nur noch am Ladekabel hängt, wird aus deinem eigentlich mobilen Rechner schnell ein stationärer. Eine schlechte Akkuleistung wird meist dadurch verursacht, dass selbst der beste Akku mit der Zeit an Kapazität einbüßt. Aber nicht immer muss es am MacBook Akku liegen. Auch die Ladebuchse oder das Netzteil/Ladekabel können die Übertäter sein. Manche Schäden an der Ladebuchse (USB-Port bzw. Lightning Anschluss) können mit bloßem Auge beurteilt werden, aber eben nicht alle. Eine Reinigung der Ladebuchse kann bei Wackelkontakten eine Weile lang Abhilfe schaffen und auch das Netzteil tauschen ist nicht teuer. Solltest du trotzdem Probleme mit dem Laden deines MacBook Akku haben, kannst das Problem vom Profi prüfen lassen. Sowohl Ladebuchse wechseln als auch Akku tauschen ist in jedem Fall günstiger als Neukauf. > MacBook Fehlerdiagnose

MacBook Air Wackelkontakt
Problem: Du steckst das Ladekabel ein aber der Akku lädt nicht.

Empfehlung: Ein Wackelkontakt an der Ladebuchse (Lightning Anschluss) bei deinem MacBook kann mehrere Ursachen haben: Der Anschluss am Rechner selbst oder das Ladekabel/Netzteil ist defekt. Prüfe ob ein anderes Ladekabel funktioniert. Das Netzteil tauschen ist einfach und geht schnell. Oft ist es jedoch der Ladeanschluss selbst, der defekt ist. Mit der Zeit können Verschmutzung und Abnutzung den Lade-Port beschädigen. Reinigungsversuche schaffen zwar eine Zeit lang Abhilfe, werden das Problem jedoch nicht langfristig lösen. Ein Tausch der Ladebuchse ist eine sinnvolle Option. Du hast bei uns die Möglichkeit das MacBook zur Fehlerdiagnose einzusenden. Wir prüfen den Defekt und schicken dir einen Kostenvoranschlag zu. Du kannst selbst entscheiden, ob und was repariert werden soll. > Zur MacBook Diagnose

MacBook Air Akku Defekt unbekannt
Problem: Dein sonst so zuverlässiges MacBook ist langsam, geht einfach aus oder hat andere Probleme, bei der die Ursache der Problems oft nicht gleich gedeutet werden kann.

Empfehlung: Es ist es oft schwierig selbst eine Lösung für das Problem zu finden. Bei solch einem Fall helfen oft Foren oder Reparatur-Communitys weiter. Sollte dies auch keinen Erfolg bringen, dann sende deinen MacBook Air zur Fehleranalyse ein. Unsere erfahrenen Techniker lokalisieren den Fehler und erstellen einen Kostenvoranschlag für die Reparatur. Entscheide selbst, ob du die MacBook Reparatur vornehmen möchtest. > Zur MacBook Diagnose

 

 

MacBook Air / Pro Akku tauschen und Umwelt schonen

Wenn du deinen Laptop nicht nutzen kannst, nur weil der MacBook Air Akku defekt ist, ist das vor allem Eines: Quatsch! Jährlich produzieren wir allein in Deutschland mehr als 1,5 Mio. Tonnen Elektroschrott. Das muss nicht sein, denn wir können Elektromüll vermeiden, indem wir die Geräte, die wir schon haben, so lange wie möglich nutzen. Auf kaputt.de wollen wir das Bewusstsein dafür schärfen, dass Reparieren einfacher ist, als man gemeinhin denkt und dass auch dein MacBook Air Akku zu geringen Kosten repariert werden kann. Reparieren lohnt immer und verlängert die Lebenszeit deines MacBook um Jahre.

Natürlich ist es verständlich, dass - gerade bei komplexen Geräten wie Laptop, Smartwach und Co. - nicht jeder selber reparieren kann oder will. Deswegen arbeiten wir als Service-Plattform stetig daran, unser Angebot zu erweitern, um dir für jedes Gerät und jeden Defekt zuverlässige Dienstleister in der Nähe vermitteln zu können. Gib deine technischen Alltagsbegleiter nicht wegen eines kleinen Defektes auf, sondern in die Hände von Profis. Damit sparst du jede Menge Geld gegenüber Neukauf, hilfst der Umwelt und unterstützt den lokalen Reparatur-Dienst in deiner Stadt. Reparatur-Anleitungen, Pflegetipps und günstige Reparaturen findest du auf kaputt.de - Lasst uns gemeinsam mehr reparieren!

Reparieren und Umwelt schonen