production

Switch Lite Touchscreen/Glas Reparaturanleitung

Repariere dein Nintendo Switch Lite einfach selbst

Video-Anleitung Switch Lite Touchscreen/Glas tauschen

Bildanleitung Selbstreparatur: Nintendo Switch Lite Touchscreen/Glas

  • Werkzeuge und Tools

    Aus Sicherheitsgründen sollte die Nintendo Switch ausgeschaltet sein. Entferne vor der Reparatur die microSD.

    Für die Reparatur deiner Nintendo Switch Lite benötigst du folgende Werkzeuge:

  • Schritt 1: Schrauben lösen

    Zuerst entfernst du die vier Schrauben, die die Rückseite befestigen.

    Dann entfernst du jeweils zwei Kreuzschlitzschrauben an der Ober- und Unterkante des Geräts.

    Bitte sortiere dir alle Schrauben, damit du beim Einbau nicht durcheinander kommst.

  • Schritt 2: Rückseite entfernen

    Setze ein Öffnungswerkzeug in die linke Lautsprecher-Öffnung an der Unterseite der Nintendo Switch Lite ein, um die Rasten zu lösen.

    Schiebe das Öffnungswerkzeug um die untere linke Ecke herum, so dass sich alle Rasten auf der linken Seite lösen.

    Wiederhole diesen Vorgang auf der rechten Seite.

    Schiebe das Werkzeug weiter am Spalt an der Oberseite der Switch entlang, um die Rasten aufzuhebeln.

    Jetzt kannst du die Rückseite von der Unterkante aus wie ein Buch aufklappen und abnehmen.

  • Schritt 3: Abschirmblech entfernen

    Entferne vier Kreuzschlitzschrauben auf dem Blech. Hebe das Blech hoch und entferne es.

    Wenn du etwas Widerstand spürst, ist das normal, da das Blech aufgrund der Wärmeleitpaste etwas am Kühlkörper hängt.

    Reinige das Blech und entferne die Wärmeleitpaste. Trage beim Zusammenbauen neue auf.

  • Schritt 4: Akku abtrennen

    Klappe den kleinen, scharnierartigen Sicherungsbügel am ZIF-Verbinder des Verbindungskabels auf der Hauptplatine hoch.

    Schiebe das Verbindungskabel mit Hilfe einer Pinzette aus dem Anschluss auf der Hauptplatine und heble dann den Akkuanschluss mit der Spudgerspitze aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine.

  • Schritt 5: Kühlkörper entfernen

    Ziehe das Stückchen Schaumstoff, das sich am Lüfter befindet, vorsichtig mit einem Spudger oder deinen Fingern soweit zurück, dass der Lüfter freiliegt.

    Entferne die drei Kreuzschlitzschrauben, mit denen der Kühlkörper an der Hauptplatine befestigt ist.

    Hebe den Kühlkörper nach oben von der Hauptplatine hoch und nimm ihn heraus.

    Entferne alte Wärmeleitpaste von Kühlkörper und CPU. Trage vor dem Zusammenbau neue Wärmeleitpaste auf.

  • Schritt 6: Kopfhörerbuchse und Game Slot entfernen

    Klappe den kleinen, scharnierartigen Sicherungsbügel am ZIF-Verbinder des Kabels zum Game Card Leser hoch.

    Entferne die sieben Kreuzschlitzschrauben, mit denen der Game Card Leser und die Kopfhörerbuchse befestigt sind.

    Bewege den Game Card Leser mit einer Pinzette oder deinen Fingern nach links, um das Kabel aus seinem Anschluss zu lösen, um den Game Card Leser und die Kopfhörerbuchse zu entfernen.

  • Schritt 7: Rechte Trigger-Taste entfernen

    Entferne die beiden Kreuzschlitzschrauben, mit denen das rechte Trigger-Tasten-Modul an der Hauptplatine befestigt ist, um es zu entfernen.

    Achte darauf, dass du auch das Gummipad löst.

  • Schritt 8: Kabel lösen

    Heble das schwarze Antennenkabel mit der Spudgerspitze aus dem Anschluss auf der Hauptplatine. Wiederhole diesen Vorgang beim weißen Antennenkabel.

    Klappe den Sicherungsbügel am ZIF-Verbinder des Lüfterkabels auf und schiebe das Lüfterkabel mit einer Pinzette aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine heraus.

    Klappe danach den Sicherungsbügel am ZIF-Verbinder des Displaykabels auf und schiebe das Displaykabel mit einer Pinzette aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine heraus.

    Schiebe dann das Touchscreenkabel aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine heraus.

    Klappe jetzt den Sicherungsbügel am ZIF-Verbinder des Kabels zum rechten Joystick auf und schiebe das Kabels zum rechten Joystick aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine heraus.

  • Schritt 9: Hauptplatine entfernen

    Entferne sechs Kreuzschlitzschrauben, mit denen die Hauptplatine befestigt ist.

    Setze einen Spudger in den Spalt zwischen den Rahmen und der Hauptplatine und hebe dann die Hauptplatine aus ihrer Vertiefung heraus, um das Hauptplatinen-Modul zu entfernen.

  • Schritt 10: Rechten Joystick und linken Lautsprecher ausbauen

    Entferne zwei Kreuzschlitzschrauben, mit denen der Joystick befestigt ist und entnimm ihn aus dem Gerät.

    Ziehe den Kabelstecker zum linken Lautsprecher gerade nach oben und löse ihn aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine.

    Entferne dann die Kreuzschlitzschraube, die das linke Lautsprechermodul befestigt. Jetzt kannst du das Lautsprecher-Modul aus dem Gerät entfernen.

  • Schritt 11: Kabel trennen

    Klappe den Sicherungsbügel am ZIF-Verbinder des Verbindungskabels zur Hauptplatine auf und schiebe das Verbindungskabel der Hauptplatine mit einer Pinzette aus seinem Anschluss auf der Tochterplatine heraus.

    Klappe die Sicherungsbügel an den ZIF-Verbindern der beiden Kabel zum Display und den Lautstärketasten auf. Schiebe das Displaykabel der Tochterplatine und das Flachbandkabel zu den Lautstärketasten aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine.

    Entferne jetzt die Lautstärketasten.

    Klappe dann den Sicherungsbügel am ZIF-Verbinder des Kabels zum linken Joystick auf und schiebe das Kabel zum linken Joystick aus seinem Anschluss auf der Tochterplatine heraus.

  • Schritt 12: Linke Trigger-Taste entfernen

    Entferne die beiden Kreuzschlitzschrauben, mit denen das linke Trigger-Tasten-Modul befestigt ist, um sie zu entfernen.

  • Schritt 13: Daughterboard entfernen

    Löse vier Kreuzschlitzschrauben an der Tochterplatine und hebe sie aus ihrer Vertiefung heraus.

  • Schritt 14: Linken Joystick entfernen

    Entferne zwei Kreuzschlitzschrauben, mit denen der Joystick befestigt ist und heble ihn aus dem Gerät.

  • Schritt 15: Mittelrahmen ausbauen

    Entferne vier Schrauben und heble das Mittelrahmen-Modul aus der Vertiefung.

    Jetzt entfernst du alle Tasten aus dem Gerät, sofern das noch nicht geschehen ist.

  • Schritt 16: Bildschirm entfernen

    Erwärne den Bildschirm mit einem Föhn. Pass auf, dass du das Display nicht überhitzt.

    Setze ein Plektrum zwischen den Rahmen und die Oberkante des Displays, um sie voneinander zu lösen.

    Schiebe das Plektrum weiter an der Kante entlang und erwärme zwischendurch immer wieder das Display.

    Dann kannst du den Bildschirm aus der Nintendo Switch Lite lösen.

  • Schritt 17: Touchscreen entfernen

    Erwärme jetzt den Touchscreen mit einem Föhn. Pass auf, dass du den Touchscreen nicht überhitzt.

    Biege die linke Seite des Rahmens ein wenig, damit ein Spalt zwischen dem Touchscreen und dem Rahmen entsteht, in den du ein Plektrum einsetzt.

    Fahre mit dem Plektrum zum Auftrennen des Klebers an der linken Kante des Touchscreens entlang. Erwärme den Touchscreen erneut und fahre mit den anderen Kanten fort.

    Klappe den Touchscreen von der linken Seite her langsam wie ein Buch auf.

    Hebe dann die rechte Seite des Touchscreens gerade hoch, um ihn zu entfernen.

    Jetzt kannst du den neuen Touchscreen einsetzen.

  • Schritt 18: Nintendo Switch Lite zusammenbauen

    Um die Nintendo Switch Lite wieder zusammenzusetzen, folgst du den Anleitungsschritten in umgekehrter Reihenfolge.

    Freut uns, dass wir zusammen repariert haben!

Bewertung

Bewertung schreiben

Diese Anleitung hat noch keine Bewertung. Falls dir das Tutorial bei der Reparatur geholfen hat, teile deine Erfahrung. Das hilft anderen Nutzern in der Zukunft. Danke!

brauchst du Unterstützung?

einfach gemeinsam reparieren

Falls du lieber in Gemeinschaft reparierst, geh auf die wöchentlich stattfindenden Reparaturcafés deiner Stadt.

einfach jemanden fragen

Falls du bei der Reparatur nicht weiterkommst, schreibe in unsere Facebook-Gruppe, die regelmäßig von hilfsbereiten Reparateuren besucht wird.

keine Lust oder Zeit selbst zu reparieren?

Alternativen finden

du willst dein spielekonsole nicht gleich wegwerfen, sondern ihm eine 2. Chance geben und suchst deshalb nach einer neuen Bleibe für dein Gerät? Wir helfen dir bei der Suche nach einer passenden Alternative.

reparieren lassen

reparieren lassen selber zu reparieren ist dir zu heikel oder du hast einfach keine Zeit? Mit uns findest du den richtigen Reparateur in deiner Nähe. In der Übersicht kannst du sowohl Preise als auch sonstige Alternativen miteinander vergleichen.

Preisvergleich deiner Optionen

selbst reparieren

schaue die Videoanleitung an und kaufe passende Ersatzteile zum Selbst reparieren

reparieren lassen

finde professionelle Reparaturdienste in Deiner Stadt oder zum Einschicken

Gutes tun:
Gerät spenden

spende Dein Gerät über handysfuerdieumwelt.de