Repariere dein Apple iPhone X einfach selbst

Apple iPhone X Ladebuchse selbst wechseln! Dein Apple iPhone X lädt nicht mehr, weil der Anschluss defekt ist? Die USB-Buchse hat einen Wackelkontakt und du hast Probleme das Apple iPhone X mit dem PC/MAC zu verbinden? Die Kosten einer Apple iPhone X USB-Anschluss Reparatur sind geringer als der Kauf eines Neugerätes und schont die Umwelt. Möchtest du die Ladebuchse selbst austauschen, da selbst eine Reinigung keine Besserung gebracht hat, bist du hier genau richtig. Kaufe dir eine neue Apple iPhone X Ladebuchse, das passende Werkzeug und lege los. Wir wünschen dir viel Spaß beim Tausch der Apple iPhone X Ladebuchse. Bitte beachten: Smartphonehersteller stellen meist keine Original-Ersatzteile zur Verfügung. Daher listen wir immer einen sowohl guten als auch preiswerten Nachbau. Die Angaben sind ohne Gewähr.

Video-Anleitung iPhone X Ladebuchse tauschen

Bildanleitung Selbstreparatur: Apple iPhone X Ladebuchse

  • iPhone X Ladebuchse tauschen

    Dein iPhone X lässt sich nicht mehr aufladen? Oder deine Ladebuchse hat einen Wackelkontakt? Dann kannst du mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung die Ladebuchse selbst wechseln.

  • Werkzeug

    Als Ersatzteil benötigst du eine neue iPhone X Ladebuchse. Außerdem benötigt du für die Reparatur folgende Werkzeuge: einen Schraubenzieher, einen Pentalobe-Schraubenzieher, einen Spudge, einen Saugnapf, ein Plektrum und ggf. eine Pinzette. Alle benötigten Werkzeuge findest du in unserem Set!

  • Schritt 1: iPhone X öffnen

    Schalte zu Beginn dein iPhone X aus und entnimm die SIM-Karte. Löse nun die beiden Schrauben neben dem Lightning Connector (Ladebuchse) und erwärme die untere Kante, damit sich der Kleber löst und du das Handy leichter öffnen kannst. Platziere den Saugnapf auf dem Display und hebe es vorsichtig an. Mit dem Spudger gehst du nun zwischen Display und Rahmen und fährst vorsichtig am Rand entlang. Achte darauf, die Flexkabel des Displays nicht zu beschädigen.

  • Schritt 2: iPhone X Display entfernen

    Nachdem du das Handy offen hast, lege das Display vorsichtig zur Seite um, wie ein Buch. Löse zunächst die Abdeckungen über den Flexverbindungen und löse diese vom Mainboard ab und lege das Display zur Seite. Löse ebenfalls das Flexkabel des Akkus um sicher zu stellen, dass kein Strom mehr fließt und es zu keinem Kurzschluss kommen kann.

  • Schritt 3: Ausbau der Taptic Enginge und Lautsprecher

    Löse nun die Schrauben die an der Ladebuchse, Taptic Engine und dem Lautsprecher befestigt sind. Mit Hilfe der Pinzette kannst du nun die Entlüftung herausnehmen. So kommst du mit dem Spudger an die Flexverbindungen der Taptic Engine und kannst sie vom Mainboard lösen. Anschließend kannst du sie ebenfalls mit der Pinzette herausnehmen. Löse im nächsten Schritt die Antennenkabel und nimm den Lautsprecher heraus.

  • Schritt 4: Kamera und Wifi-/GPS Modul entfernen

    Als nächstes löst du die Flexverbindung und Schrauben der Kamera und nimmst sie heraus. Nun löse die Schrauben der Abdeckungen über den anderen Flexverbindungen und löse sie ebenfalls vom Logic Board. Entferne nun die Schrauben des Wifi und GPS Moduls und entnimm es, so wie auch die Halterung.

  • Schritt 5: Logic Board entfernen

    Löse nun die Schraube der Erdungsklammer und entnimm sie mit einer Pinzette. Entferne die Flexverbindung der Ladebuchse vom Logic Board und löse sämtliche Schrauben, die das Logic Board im Gehäuse fixieren. Mit einem Spudger kannst du nun vorsichtig das Logic Board heraus heben.

  • Schritt 6: Lightning Connector entfernen

    Entferne die Abdeckung über dem Anschluss sowie die beiden Schrauben, die den Lightning Connector mit dem Rahmen verbinden. Erwärme das Flachbandkabel vorsichtig, damit der Kleber leichter zu lösen ist. Mit einem Plektrum oder einer dünnen Karte fährst du vorsichtig unter das Flachbandkabel und löst es vom Gehäuse. Hast du es heraus genommen, ziehst du mit einer Pinzette vorsichtig die Dichtung vom Connector ab.

  • Schritt 7: Neuen Lightning Connector einbauen

    Befestige die Dichtung um den neuen Connector und klebe diesen vorsichtig an seinen Platz im Gerät fest. Schraube ihn anschließend fest und vergiss nicht die Abdeckung über dem Connector zu befestigen.

  • Schritt 8: iPhone X zusammenbauen

    Lege nun das Logic Board wieder ein und befestige die Flexkabel und Schrauben daran. Setzte nun die Erdungsklammer, GPS Modul und die Kamera wieder ein und schraube alles fest. Befestige die Flexkabel und verschraube die Abdeckungen darüber. Nun Platzierst du den Lautsprecher wieder im Gerät und befestigst die Antennenkabel. Als nächstes kann auch die Taptic Engine wieder eingesetzt werden und zusammen mit der Lüftung wieder verschraubt werden.

  • Schritt 9: iPhone X verschließen

    Verbinde nun die Display Kabel wieder am Logic Board und befestige die Abdeckungen. Drücke nun Gehäuse und Display vorsichtig zusammen. Schraube zum Schluss die beiden Schrauben neben dem Lightning Connector ein. GESCHAFFT! Du hast erfolgreich den Lightning Connector bei deinem iPhone gewechselt.

Dein iPhone X lädt nicht mehr? Das muss nicht an einem kaputten Ladekabel oder einem defekten Akku liegen. Ursache kann eine kaputte Ladebuchse sein. Die meisten Smartphones sind mit einer Micro-USB-Ladebuchse ausgestattet. Hier die möglichen Ursachen einer defekten Ladebuchse: Die Ladebuchse ist verschmutzt, z.B. durch Sand oder Staub. Sie ist verbogen, z.B. durch das häufige Laden deines iPhone X. Oder die Ladebuchse hat einen Wackelkontakt, z.B. durch einen Sturz des iPhone X. Die Folge einer defekten iPhone X Ladebuchse ist, dass dein Smartphone nicht mehr aufgeladen werden kann. Du kannst sie mit Hilfe unserer Anleitung allerdings reparieren! Der Austausch der Ladebuchse gehört zu den günstigsten Reparaturen!

Bewertung

Bewertung schreiben

Diese Anleitung hat noch keine Bewertung. Falls dir das Tutorial bei der Reparatur geholfen hat, teile deine Erfahrung. Das hilft anderen Nutzern in der Zukunft. Danke!

brauchst du Unterstützung?

einfach gemeinsam reparieren

Falls du lieber in Gemeinschaft reparierst, geh auf die wöchentlich stattfindenden Reparaturcafés deiner Stadt.

einfach jemanden fragen

Falls du bei der Reparatur nicht weiterkommst, schreibe in unsere Facebook-Gruppe, die regelmäßig von hilfsbereiten Reparateuren besucht wird.

keine Lust oder Zeit selbst zu reparieren?

Alternativen finden

du willst dein handy nicht gleich wegwerfen, sondern ihm eine 2. Chance geben und suchst deshalb nach einer neuen Bleibe für dein Gerät? Wir helfen dir bei der Suche nach einer passenden Alternative.

reparieren lassen

reparieren lassen selber zu reparieren ist dir zu heikel oder du hast einfach keine Zeit? Mit uns findest du den richtigen Reparateur in deiner Nähe. In der Übersicht kannst du sowohl Preise als auch sonstige Alternativen miteinander vergleichen.

Preisvergleich deiner Optionen

selbst reparieren

schaue die Videoanleitung an und kaufe passende Ersatzteile zum Selbst reparieren

reparieren lassen

finde professionelle Reparaturdienste in Deiner Stadt oder zum Einschicken

Gutes tun:
Gerät spenden

spende Dein Gerät über handysfuerdieumwelt.de

659,00 €

Neues kaufen

verkaufe Dein Altes und entscheide Dich für ein gebrauchtes, refurbishtes oder neues Handy