production

E-Scooter Reparaturdienst in deiner Nähe finden

Von welchem Hersteller ist dein E-Scooter ?

kaputt.de > E-Scooter Reparatur > Akku

E-Scooter Akku Reparatur

Finde deine E-Scooter Akku Reparatur

Dein E-Scooter bringt dich flexibel von A nach B. Doch wie wir es von unseren Smartphones kennen, hinterlässt auch beim E-Scooter Akku die Zeit ihre Spuren. Du musst deinen E-Scooter Akku immer öfter aufladen und der Akku geht schnell leer? Das ist noch kein Grund, gleich an einen Neukauf zu denken. Bei den meisten Modellen - egal ob Xiaomi, SoFlow oder IconBit - kannst du den Akku selbst austauschen oder austauschen lassen. Finde jetzt deine passende E-Scooter Akku Reparatur!

Vorteile einer E-Scooter Akku Reparatur

  • Günstiger als ein Neukauf ✓
  • Schone die Umwelt ✓
  • Professionelle Reparaturdienste ✓
e-scooter-reparatur

E-Scooter Akku Reparatur - FAQ

Was kostet eine E-Scooter Akku Reparatur?

Die Kosten der Reparatur richten sich stark nach Modell und Verfügbarkeit des Ersatzteils. Bei einigen Modellen ist der Akku extern und leicht austauschbar. Hier kosten Ersatzteile oft unter 100 €. Fällt die Reparatur komplexer aus und den Roller muss zum Profi, kann die E-Scooter Akku Reparatur mehrere Hundert Euro kosten. Den genauen Preis erfährst du auf Anfrage. Du kannst jederzeit selbst entscheiden, was und ob repariert werden soll. Wir reparieren nichts, was du nicht repariert haben willst.

Wo kann ich meinen E-Scooter reparieren lassen?

Finde über kaputt.de schnell Reparaturdienste in deiner Stadt und vergleiche sie nach Preis, Bewertung und Entfernung zu deinem Standort. Nimm direkt Kontakt mit den Diensten auf und vereinbare einen Termin. Wenn du keinen Reparaturdienst in deiner Nähe findest, kannst du dein E-Scooter auch zur Reparatur einsenden. Nach wenigen Werktagen erhältst du deinen reparierten E-Scooter zurück nach Hause geschickt.

 

Wie lange dauert die E-Scooter Akku Reparatur?

Die genaue Reparaturdauer hängt vom Umfang deines Defekts ab. Akkuwechsel für deinen E-Scooter können oft in wenigen Stunden durchgeführt werden. Sollte die Reparatur umständlicher oder die Ersatzteile nicht auf Lager sein kann die Dauer sich auf wenige Werktage verzögern.

Kann ich den E-Scooter Akku selbst austauschen?

Du kannst den Akku deines E-Scooters prinzipiell selbst auswechseln. Hier kommt es jedoch auf das Modell an: Manche E-Scooter verfügen über portable Akkus. Hier brauchst du nur ein neues Ersatzteil und die passende Anleitung, um den Akku austzutauschen. Wenn der E-Scooter Akku fest verbaut ist, solltest du deinen Roller lieber in professionelle Hände geben. Bei besonders günstigen Modellen kann es auch sein, dass der Akku nur sehr schwierig austauschbar ist.

E-Scooter Akku selbst reparieren

Bei vielen Modellen gelingt dir der E-Scooter Akku Tausch auch selbst! Sieh dir hierfür in Ruhe die passende Anleitung an und entscheide dann, ob du dir die Reparatur zutraust. Wenn dein E-Scooter über einen externen Akku verfügt (wie z.B. der Streetbooster Two mit Wechselakku, der emicro Condor 2 oder der Ninebot E-Serie Elektroscooter) geht der Akkutausch weitaus unkomplizierter von statten. Bei billigen Modellen lassen sich die Akkus außerdem oft gar nicht herausnehmen. Achte also schon vor dem Kauf auf einen reparaturfähigen E-Scooter, damit du ihn möglichst lange nutzen kannst.

E-Scooter Akku Versandreparatur

Wenn du keinen passenden Reparatur-Service in der Nähe findest, kannst du deinen E-Scooter auch ganz unkompliziert zur Reparatur einsenden. In unserern Partner-Werkstätten reparieren wir E-Scooter vieler Marken unterschiedlichster Modelle. Wenn du deinen Scoooter zur Reparatur einsendest, wird er von unseren Profis unter die Lupe genommen und anschließend repariert. Falls noch mehr als der Akku kaputt sein sollte, wirst du darüber informiert und kannst entscheiden, was reparariert werden soll. So hast du die volle Kontrolle. Nach der erfolgreichen E-Scooter Akku Versandreparatur kannst du dann wieder flexibel mit deinem Scooter von einem Ziel zum nächsten fahren - so einfach!

E-Scooter Reparatur in der Nähe

Die schnelle Variante: Wenn du zur E-Scooter Akku Reparatur vor Ort greifst, bringst du deinen Roller schnell wieder auf Vordermann. Kontaktiere die Werkstatt deiner Wahl, vereinbare einen Termin und lasse oft noch am selben Tag deinen E-Scooter Akku austauschen. Die E-Scooter Reparatur vor Ort dauert auch sonst meist nie länger als 1-2 Werktage, wenn alle Ersatzteile verfügbar sind. Hier auf kaputt.de vermitteln wir die kostenfrei professionelle Reparatur-Services in ganz Deutschland. Dein E-Scooter wird so schnell und zuverlässig repariert.

Du hast keine Möglichkeit deinen E-Scooter persönlich vorbeizubringen? Kein Problem! Greif hier einfach zur praktischen E-Scooter Versandreparatur. Vergleiche Reparaturdienste nach Preisen und Bewertungen und finde deine E-Scooter Akku Reparatur.

 

Du möchtest deinen E-Scooter gern einem professionellen Reparaturdienst anvertrauen? Auch hier haben sich schon verschiedene Spezialisten schnell etabliert. So findest du in den meisten Städten Werkstätten, die sich bestens mit den E-Scootern auskennen und die Reparatur schnell und günstig durchführen können. Egal ob es den Akku vom Xiaomi Mi, SXT, Metz Moover, Ninebot by Segway MAX oder eFlux erwischt hat - mit kaputt.de findest du den passenden Reparaturdienst für deinen E-Scooter in deiner Nähe.

Deine Vorteile einer Reparatur vor Ort:

  • Direkter Kontakt zum Reparaturdienst ✓
  • Schnelle Bearbeitung ✓
  • flexible Abgabe und Abholung ✓

E-Scooter Akku - Tipps & Tricks

Der Akku von deinem E-Scooter geht schnell leer und du musst ihr immer öfter aufladen? Neben der natürlichen Abnutzung des Akkus kann das noch weitere Gründe haben. Außerdem gibts es Möglichkeiten, wie du den E-Scooter Akku pflegen kannst. Wusstest du eigentlich, dass es verschiedene Akkutypen gibt? Auch hierbei gibt es einiges zu beachten. Die meisten E-Scooter Modelle sind mit einem Lithiumakku ausgestattet.

Bleiakkus

  • Bleiakkus sollten nicht tiefentladen werden. Durch völliges Entleeren der Bleiakkus oder durch lange Lagerung im entladenen Zustand beginnen die Zellen zu sulfatieren und werden dadurch beschädigt. Das ist irreparabel.
  • Am besten solltest du den Akku zwischen 30 % und 50 % nachladen. Lade den Bleiakku dann vollständig auf, um eine höchstmögliche Spannung der Zellen zu gewährleisten.
  • Wenn du deinen E-Scooter zum Beispiel über den Winter für längere Zeit nicht nutzt, solltest du darauf achten, den Akku trotzdem mindestens einmal im Monat vollständig aufzuladen.

Lithiumakkus

  • Auch Lithiumakkus sollten, wenn möglich, nie komplett entladen werden.
  • Die Lagerung dieser Akkus ist bei mittlerer Aufladung möglich. Lagere den Akku bei 100 % ein. 
  • Bei einer längeren Lagerung von Lithiumakkus ist es notwendig, den Akku einmal im Monat bis etwa 65 % nachzuladen.
  • Lade den Akku ab einer Restladung von 25 % bis zu 90 % auf. 

 

Gründe, warum sich dein E-Scooter Akku schnell entlädt

  • Dein Akku leidet an Altersschwäche. Normalerweise sollte der Akku etwa fünf Jahre durchhalten.
  • Kalte Temperaturen können dazu führen, dass sich die Lithium-Ionen im Akku schneller entladen.
  • Das Gewicht der fahrenden Person sowie des E-Scooters selbst wirken sich auch auf die Akkuleistung aus.

Tipps zur Akkupflege beim E-Scooter

  • Entlade den Akku nie vollständig. Achte darauf, dass der Akku wenn möglich stets zwischen 20 % und 80 % (Lithiumakku) geladen ist.
  • Achte außerdem darauf, den Akku nie zu lange am Ladegerät zu lassen. Das kann zu einer Überladung führen. Der Akku erhitzt sich und verliert an Kapazität.
  • Lagere deinen E-Scooter, die Batterie und das Ladegerät in einem gut belüfteten, trockenen und kühlen Raum. Eine Temperatur von 5 Grad bis 25 Grad ist in Ordnung. Das Optimum liegt hier zwischen 10 Grad und 15 Grad.
  • Verwende nur das vom Hersteller empfohlene und zugelassene Ladegerät.
  • Verwende keinen zu hohen Ladestrom. Geht zwar schneller, ist aber gar nicht gut für den Akku und kann sogar zum Brand führen.

E-Scooter Akku tauschen und Umwelt schonen

Ein Akkuwechsel lässt sich häufig nicht vermeiden – umso wichtiger finden wir es, mit dem Akku nicht direkt das ganze Gerät auszutauschen. Mit kaputt.de wollen wir gemeinsam mit dir einen wichtigen Teil dazu beitragen, die Menge an Elektroschrott zu reduzieren und unsere Geräte so lange zu nutzen, wie es geht.

Dazu gehört für uns einerseits, ein stärkeres Bewusstsein für die vielen Reparaturmöglichkeiten bei Laptops, Smartphones und allen anderen Elektronikgeräten aus unserem Alltag zu schaffen. Auf der anderen Seite wollen wir direkt auf dieses Bewusstsein aufbauen und ganz unabhängig von den Herstellern alles an einem Ort anbieten, was du für die Reparatur brauchst. Mit Methoden wie fest verbauten Akkus tragen die Hersteller natürlich viel dazu bei, dass der E-Scooter-Neukauf bei einem Defekt wie der sinnvollste Schritt wirkt. Wir möchten das Gegenteil beweisen und zeigen dir, wie leicht viele solcher Reparaturen funktionieren. So leisten wir gemeinsam mit dir unseren Teil zum Schutz der Umwelt.

umweltschutz