Handy Reparaturdienst in Deiner Nähe finden

Von welchem Hersteller ist Dein Handy ?

kaputt.de > Handy Reparatur > Backcover

Backcover Reparatur

Backcover Reparatur vor Ort

Wenn Du die Rückseite Deines LG oder HTC austauschen lassen möchtest, ist ein günstiger und guter Reparaturservice in der Nähe wichtig. Diesen kannst Du ganz einfach über unsere Webseite finden und dann bei passender Gelegenheit, Dein Gerät dort zur Reparatur einreichen. Du kannst Dir beispielsweise einen Service aussuchen, bei dem Du es abgeben kannst, wenn Du zur Arbeit fährst. Oft dauert eine solche Reparatur nur ein paar Stunden und Du kannst es bereits auf dem Rückweg wieder mit nach Hause nehmen. Das ist überaus bequem und ein solcher Reparaturservice ist auch für seine Kundenfreundlichkeit bekannt. Sie weisen Dich nämlich auch darauf hin, wenn Du noch einen anderen Schaden hast, der dringend gemacht werden sollte. Solche Reparaturen zu verschleppen, verschlimmert den Schaden meist nur und dann wird es noch kostspieliger. Daher ist es besser, sich gleich vertrauensvoll an einen Experten zu wenden, der schnell, professionell und günstig arbeitet. Immerhin brauchst Du Dein Gerät so schnell es geht zurück, weil Du all Deine Kontakte und viele nützliche Funktionen darauf abgespeichert hast. Wir vermitteln Dir über unsere Webseite gleich mehrere gute Anbieter für die Reparatur Deines Backcovers. Das ist für dich bequem und meist auch leicht zu erreichen, denn es gibt selbst in jeder kleineren Stadt verschiedene Anbieter für eine Handyreparatur. Dadurch, dass du eine detailreiche Liste aller möglichen Reparateure in deiner Umgebung erhältst, kannst du bequem einen Preisvergleich machen. 

Smartphone Backcover Reparatur vor Ort
Handy Backcover Versandreparatur

Backcover Versandreparatur

Wenn die nächste Handywerkstatt doch nicht in deiner Nähe ist, weil du vielleicht außerhalb einer Stadt wohnst, oder du einfach keine Zeit hast dein Handy selbst vorbeizubringen, dann kannst du es auch einsenden. Auf der kaputt.de Webseite findest du unter dem Reiter „Einschicken“ verschiedene, zertifizierte Versandreparateure, bei denen du dein Smartphone einsenden kannst. Dazu musst du lediglich auf deren Webseite ein Formular ausfüllen mit Infos zum Hersteller und Schaden, deine Adresse angeben und eine Zahlungsmethode auswählen. Der Hin- und Rückversand ist in der Regel kostenlos beziehungsweise, im Preis für die Reparatur schon inklusive. Zum Abschluss deiner Bestellung bekommst du einen Versandaufkleber, den du herunterladen kannst. Damit bringst du dein defektes Handy zur Post und verschickst es versandsicher zum ausgewählten Versandreparateur. Binnen weniger Tage, meist sind es 2-3 Werktage, bekommst du dein Handy wieder, mit neuem, einwandfreiem Backcover. Die meisten Reparateure geben dir dazu auch eine Garantie. Wenn du also für wenige Tage auf dein Handy verzichten kannst und du keine Zeit für den Reparateur vor Ort hast, dann lohnt sich die Versandreparatur allemal.

Backcover selbst reparieren

Einen Gehäuseschaden kannst Du im Prinzip auch selber beheben, dafür stehen zahlreiche Reparaturvideos auf unserer Webseite zur Verfügung. Allerdings solltest Du ein bisschen handwerkliches Geschick, das passende Ersatzteil und das richtige Werkzeug besitzen. Wenn Du die Rückseite Deines Gerätes selbst reparierst, musst Du es nirgendwo hinbringen und sparst auch noch viel Geld an Arbeitslohn ein. Ein Backcover selbst zu reparieren, ist die günstigste Variante, einen Schaden am Backcover zu beseitigen. Ob Du es alleine schaffst, kannst Du Dir klarmachen, indem Du Dir unsere Reparaturanleitungen auf kaputt.de anschaust. Da steht ganz genau beschrieben, wie Du das Backcover bei Deinem Handymodell austauschen kannst. Dort findest Du auch, welches Werkzeug du dazu benötigst. Das neue Gehäuse kannst Du ebenfalls günstig im Internet bestellen und Dir nach Hause liefern lassen. Sobald es da ist, kannst Du dann mithilfe der detaillierten Reparaturanleitungen auf kaputt.de dann das Backcover bei Deinem Gerät austauschen. So lernst Du etwas völlig Neues und kannst dieses Wissen beim nächsten Mal nutzen, um vielleicht einen anderen, komplizierten Schaden selber zu beheben. Du kannst dann eventuell auch Deinen Freunden oder Verwandten behilflich sein, wenn diese einmal einen ähnlichen Schaden an ihrem Gehäuse haben. Eine Reparatur des Backcovers ist ein guter Einstieg, um sich selbst beizubringen wie kleine Schäden am Handy günstig und bequem selbst behoben werden können. 

Backcover selbst reparieren

Wähle deinen Smartphone Hersteller und repariere dein Backcover

Handy defekt

Vom kaputten Backcover zu größeren Problemen

Wenn Du Dein Handy aus großer Höhe fallen gelassen hast, ist der erste Gedanke, dass es kaputt ist. Wenn Du dann feststellst, dass lediglich die Rückseite gesprungen ist, ist die Erleichterung meist groß. Allerdings kann ein solcher Schaden am Gehäuse auch nicht der einzige Defekt sein und daher solltest Du in einem solchen Fall zunächst alle Funktionen überprüfen. Daran zeigt sich schnell, ob noch mehr im Argen bei Deinem Huawei oder iPhone liegt. Obgleich jeder glaubt, der ein Samsung oder ein Sony mit einem Aluminiumgehäuse hat, dass dieses praktisch unzerstörbar ist, so können auch hier Schäden entstehen. Zudem kann sich Metall verziehen, wodurch das Backcover ebenfalls undicht wird. Ein kleiner Spalt zwischen dem Display und dem Gehäuse reichen schon aus, um schädlichen Staub oder Feuchtigkeit eindringen zu lassen. Diese stören die Elektronik und beeinträchtigen die Funktion und oft auch das Display von innen. Allerdings muss es nicht nur ein Sturz sein, der das Gehäuse deines Handys beschädigt. Viele Leute tragen es einfach in der Hosentasche bei sich, um es jederzeit griffbereit zu haben. Aber dadurch kann es sich ebenfalls stark verbiegen oder sogar brechen, falls sich jemand unvorsichtig hingesetzt hat. Ein Brechen des Gehäuses ist ein Schaden, der auf jeden Fall von einem vertrauensvollen Reparaturservice begutachtet werden sollte. So kannst Du erfahren, ob eventuell noch andere Schäden vorhanden sind. Leider können auch die Splitter von einem Kunststoffgehäuse Schäden in der Elektronik anrichten, die Du letztendlich vertrauensvoll einer professionellen Handywerkstatt überlassen solltest. 

Mit weniger Elektroschrott die Umwelt schonen

Manche Leute glauben, sie müssen bei einem kleinen Schaden am Smartphone gleich komplett ein neues Handy kaufen. Aber es ist viel günstiger, das vorhandene Smartphone zu reparieren. Und das nicht nur für Deinen Geldbeutel, sondern auch für die Umwelt ist eine Reparatur des Handys immer die richtige Wahl. Schon jetzt gibt es enorme Berge an Elektroschrott, die überaus schädlich für die gesamte Umwelt ist. Die giftigen Bestandteile in einem Smartphone gelangen durch den Elektroschrott in das Grundwasser der Länder in der Dritten Welt und verschmutzen es nachhaltig. Darum solltest Du so vernünftig sein und so wenig Elektroschrott wie möglich produzieren und Dein Smartphone bei einem reparablen Defekt nicht gleich aufgeben.

Repariere dein Handy und schone die Umwelt