Handy Reparaturdienst in Deiner Nähe finden

Von welchem Hersteller ist Dein Handy ?

Frontkamera Reparatur

Die Smartphone Frontkamera schnell und günstig tauschen

Egal ob du ein iPhone, Samsung, Huawei oder Sony Handy hast: Wenn die Frontkamera defekt ist, ist es nur noch der halbe Spaß. Auch wenn du die Hauptkamera wahrscheinlich mehr oder mindestens genauso viel benutzt, so ist die Frontkamera besonders für Selfies ausschlaggebend. Schnappschüsse mit Freunden oder ein selbstgemachtes, neues Profilfoto für deine Social Media Seite sind dann nicht mehr drin. Auch wenn die Frontkamera in der Regel mit weniger Megapixel Fotos schießt, so ist sie doch immer ein wichtiger Bestandteil eines Handys. Was also, wenn sie plötzlich keine Fotos mehr macht, die Blende sich nicht mehr öffnet oder die Fotos alle unscharf werden? Es gibt einige Lösungswege für eine defekte Frontkamera. Der schnellste und einfachste Weg ist sie in die nächste Werkstatt zu bringen und von einem Profi flicken zu lassen. Oder du schickst sie ein, falls du keine Zeit für eine Werkstatt hast. Die dritte Alternative wäre sie mit Hilfe eines Anleitungsvideos und dem richtigen Ersatzteil selbst auszubessern. Egal wofür du dich entscheidest, bei uns findest du Infos zu allen drei Lösungswegen. Deine iPhone oder Samsung Galaxy Frontkamera ist dann bald wieder funktionsfähig und du kannst weiter lustige Selfies machen.

Handy Frontkamera kaputt
iPhone Frontkamera

Die Frontkamera ist kaputt und die Welt geht unter

Wenn die Frontkamera des Handys defekt ist, kann das sehr ärgerlich sein, besonders weil diese von Jahr zu Jahr an Qualität gewinnen und man Selfies mittlerweile sehr hoch auflösend machen kann. Kontrastreiche Farben, Weitwinkel-Objektive, wie beim Sony Xperia XZ1 und Dual-Kameras, wie zum Beispiel beim Huawei Mate 10 Lite, sind auch auf der Frontseite keine Seltenheit mehr. Da kann man auf das gute Stück wohl kaum verzichten. Doch wie konnte es nur dazu kommen? Vielleicht ist dein Handy ungünstig hingefallen und die Frontkamera hat einen Schlag abbekommen. Vielleicht ist dein Handy auch nass geworden und es ist Wasser in das Gehäuse geraten, welches die Verbindungen der Kamera beschädigt hat. Aber vielleicht ist sie einfach von allein kaputtgegangen, weil das Handy schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Egal was passiert ist, eine Selfie Kamera kann jederzeit ausgetauscht und mit einer neuen ersetzt werden. Dies kann ein Profi in der Handy Werkstatt tun, doch du kannst es auch mit dem richtigen Werkzeug, einem guten Anleitungsvideo und dem passenden Ersatzteil auch selbst tun.

Häufige Fragen bei einer beschädigten Frontkamera

  • Was soll ich tun, wenn meine Frontkamera nicht mehr geht?

Wenn du merkst, dass mit deiner Selfiekamera etwas nicht stimmt, dann solltest du als erstes dein Handy neustarten und dann überprüfen, ob deine Frontkamera nun wieder funktioniert. Falls das nicht der Fall ist, kannst du noch das tun:

- Einen Hard Reset durchführen. Dabei gehen aber sämtliche Inhalte und Einstellungen verloren, mache vorher also einen Backup.

- Das Gerät aus dem Backup wiederherzustellen. So setzt du dein Handy auf den letzten funktionsfähigen Stand zurück.

- Überprüfe, ob ein Software-Update vorliegt, welches du noch nicht runtergeladen hast.

Falls das alles die Probleme der Frontkamera nicht löst, muss sie wahrscheinlich ausgetauscht werden.

  • Wie teuer ist die Reparatur meiner Frontkamera?

Das kommt ganz darauf an, wo du sie reparieren lässt und welches Smartphone du hast. Auf unserer Webseite findest du eine Liste verschiedener Reparateure in deiner Nähe mit direkter Preisangabe. Bei anderen kannst du dir auf Anfrage ein Preisangebot zuschicken lassen. Um einen solchen Preisvergleich machen zu können, musst du einfach nur auf unserer Homepage dein Handymodell angeben, als Schaden die Frontkamera nennen und uns deine Stadt mitteilen. Alternativ kannst du deine Frontkamera auch selbst tauschen, das ist der günstigste Weg.

  • Wie lange dauert das Wechseln meiner Frontkamera?

Wenn du dein defektes Handy in eine Handy Werkstatt bringst, kann es auch sein, dass dein Handy schon innerhalb weniger Stunden repariert wird. Das kommt ganz auf die Auslastung des Reparateurs an. In der Regel dauert das Reparieren aber mindestens 1 Werktag.

 

  • Warum ist meine Frontkamera defekt?

Manchmal gehen Bestandteile eines Smartphones, wie zum Beispiel die Frontkamera, mit der Zeit von alleine kaputt. Das ist ganz normal und passiert allen elektronischen Geräten mit der Zeit irgendwann. Manchmal liegt aber auch ein Unfall als Ursache vor, zum Beispiel kann das Handy hingefallen sein und im Inneren ist etwas beschädigt wird.

Die nächste Werkstatt ist um die Ecke

Besonders wenn du in einer größeren Stadt wohnst, ist die nächste Handywerkstatt höchstwahrscheinlich bei dir ganz in der Nähe. Du kannst dein defektes Smartphone einfach morgens auf dem Weg zur Uni oder zur Arbeit kurz vorbeibringen und mit etwas Glück ist es abends schon repariert. Damit du dir einen Überblick verschaffen kannst, wo die nächste Werkstatt in der Nähe deiner Wohnung oder deines Arbeitsplatzes ist, musst du einfach nur auf der Homepage dein Handymodell eingeben, den defekt und deine Stadt.

Schon bekommst du eine detailreiche Liste mit Karte, in der alle passenden Reparateure deiner Stadt eingetragen sind. Bei einigen steht sogar schon der Preis für das Auswechseln deiner Kamera, bei anderen kannst du dir rasch ein Angebot einholen. Die Vorteile in einer Werkstatt sind zum Beispiel, dass du dein Handy bestimmt sehr schnell wiederbekommst und dass du persönlich mit dem Reparateur sprechen kannst. Dieser kann dir zum Beispiel Tipps geben, wie du einen weiteren Defekt in Zukunft vermeiden kannst. 

Handy Versandreparatur

Keine Zeit zur Werkstatt zu laufen? Einfach einsenden

Wenn die nächste Handyreparatur doch nicht so nah ist oder du einfach unter der Woche keine Zeit hast, um dein Handy vorbeizubringen, dann kannst du es bequem mit der Post einsenden. Zu jedem Reparateur auf der Webseite stehen auch Infos zum Einsenden. Du kontaktierst die von dir ausgewählte Werkstatt, zahlst im Voraus mit Paypal, Kreditkartenzahlung oder ähnliches und schickst dein Handy einfach ein. Achte darauf, es versandsicher zu verpacken, zum Beispiel in einem ausreichend frankierten, gepolsterten Umschlag. Sobald dein Gerät beim Reparateur eintrifft, dauert es circa 1-2 Werktage, bevor es wieder repariert und voll funktionsfähig bei dir eintrifft. Der Vorteil beim Einsenden ist einfach, dass du alles bequem von zuhause aus machen kannst. Nur zum Versenden musst du auf die Straße!

Wähle einen Versandreparateur

cleno.de
232 Reparaturen
handyreparatur123
87 Reparaturen
discountrepair.de
86 Reparaturen
Smartphone selbst reparieren

Mach dich einfach selbst ans Werk

Unser Team dreht wöchentlich informationsreiche Anleitungsvideos zur selbstständigen instand Setzung von Smartphones. Wenn wir selbst noch kein Video zu einem Thema gedreht haben, bieten wir auf unserer Webseite in der Regel ein passendes Anleitungsvideo von einem unserer Partner an. Passend zum Video bekommst du auch einen Link zu unserem Online Shop, wo du eine Ersatz-Frontkamera für dein Smartphone bestellen kannst, sowie das passende Werkzeug. Und schon kannst du mit deiner eigenen Reparatur zuhause loslegen. Falls du das zum ersten Mal tust, wird es wahrscheinlich ein wenig dauern, aber wenn du vorsichtig vorgehst und du unsere Videoanleitung sorgfältig Schritt für Schritt befolgst, dann wirst du in deinem Vorhaben sicherlich erfolgreich. Der Vorteil beim Selbstreparieren liegt auf der Hand: Du zahlst lediglich nur die Ersatzteile und Werkzeuge, die Reparatur ist daher so am günstigsten und du lernst sogar etwas dazu. Vorsicht aber: Wenn du zum ersten Mal ein Handy selbst öffnest, solltest du mit sehr viel Vorsicht und Feingefühl vorgehen, da du sonst womöglich größere Schäden anrichten könntest. In dem Fall bietet sich dann wieder der Gang zum Profi!

Das passende Ersatzteil und Werkzeug findest du im kaputt.de Shop

Anleitungsvideo zur selbstständigen Reparatur deiner Galaxy S6 Selfie Kamera

Repariere dein Handy und erzeuge so weniger Elektroschrott

Jeder kann zu einer besseren Umwelt beitragen

Der größte Teil des Elektroschrotts aus den Industrieländern landet in der Dritten Welt, wo die Bestandteile durch das Lagern oder Verbrennen die Luft, die Böden und das Grundwasser verunreinigen. Obwohl sich viele Smartphone Hersteller bemühen, ihre Geräte so schadstofffrei wie möglich herzustellen, so sind die meisten noch sehr weit davon entfernt. Also finden sich in Samsung, iPhone und Co. Substanzen wie unter anderem Chrom, Blei, Quecksilber und Brom. Diese belasten die Umwelt nicht nur bei der Produktion, sondern eben besonders bei der Entsorgung. Deswegen ist es wichtig, das eigene Handy bei kleinen technischen Problemen nicht gleich wegzuwerfen und mit einem neuen zu ersetzen, sondern so lange wie möglich zu benutzen und bei Problemen reparieren zu lassen. Falls eine Reparatur nutzlos wäre, weil das Handy zum Beispiel einfach zu alt ist, so gibt es zahlreiche Organisationen, wo man das Gerät nachhaltig entsorgen kann. Dazu zählt beispielsweise die Deutsche Post.

Handy reparieren und die Umwelt schonen
kaputt.de > Handy Reparatur > Frontkamera