Waschmaschine reparieren mit kaputt.de

Einfach und schnell die Reparatur-Option finden, die zu dir passt!

Wähle deinen Hersteller

Miele Bosch Siemens mehr

Neuer Schwung für deine Waschmaschine

Waschmaschine

Fast jeder Haushalt besitzt eine Waschmaschine. Vom günstigen Toploader bis hin zur smarten Waschmaschine ist die Produktpalette mittlerweile sehr breit gefächert. Ob im Waschkeller oder im eigenen Bad – eine Waschmaschine gehört zu den beliebtesten Haushaltsgeräten überhaupt.

Wieso, ist eigentlich recht leicht zu beantworten. In diesem Fall mit einer Gegenfrage: „Was wäre eine Alternative zur eigenen Waschmaschine?“ Echte Alternativen sind nur Waschsalons und die klassische Handwäsche. Ein eigenes Gerät in der Wohnung oder im Keller stehen zu haben, bringt da natürlich klare Vorteile mit sich. Wer mag auch nicht den Geruch von frischer Wäsche?

Die Freude über den Haushaltshelfer namens Waschmaschine erhält schnell einen deutlichen Dämpfer, wenn einmal etwas kaputt geht. Waschmaschinen werden in der Regel 10 bis 15 Jahre lang genutzt. In einer solchen Zeitspanne kann einiges an Defekten auftreten.

Das Wasser fließt nicht mehr ab, das Trommellager ist aus seiner Aufhängung gerutscht und irgendwie wandert deine Waschmaschine seit Neustem durch das halbe Zimmer? Probleme mit Waschmaschinen sind immer unglaublich ärgerlich, aber viele Defekte lassen sich reparieren! Wir von kaputt.de zeigen dir, welche Waschmaschinen Reparatur Optionen du hast. Wenn du dich für das Waschmaschine reparieren entscheidest, umgehst du nicht nur einen kostenintensiven Neukauf. Du vermeidest auch unnötigen Elektroschrott und schonst damit die Umwelt!



Du möchtest ein anderes Gerät reparieren lassen?

Haushaltsgeräte Reparaturen

Lohnt es sich, eine Waschmaschine zu reparieren?

Diese Frage stellst du dir mit Sicherheit zuerst, wenn etwas an deiner Waschmaschine kaputt gehen sollte. Eine Waschmaschine wird im Normalfall zwischen 10 und 15 Jahre lang genutzt. Dementsprechend sind die meisten Käufer gewillt, mehr Geld in ein neues Gerät zu investieren. Doch wie viel sollte dich das Waschmaschine reparieren kosten, damit es sich noch lohnt?

Zur Beantwortung dieser Frage gibt es eine allgemeine Faustregel:

  • Ist deine Waschmaschine jünger als 5 Jahre? Dann lohnt es sich, bis zur Hälfte des Kaufpreises für eine Reparatur auszugeben.
  • Ist deine Waschmaschine älter als 10 Jahre? In diesem Fall solltest du etwa ein Fünftel des Kaufpreises in eine Reparatur investieren.

Ebenfalls interessant ist, dass ältere Waschmaschinen reparieren sich tatsächlich lohnt. Nicht nur ist die Reparatur einfacher, da sie noch nicht so kompliziert gebaut sind. Die Strom- und Wassereinsparungen, die du durch eine neuere Maschine hast, rechnen sich gegenüber der Umweltbelastung bei der Herstellung oft erst nach über zehn Jahren.

Auch die Ersatzteil Lage stimmt jeden Waschmaschinen Reparatur Service positiv. Selbst für Geräte, deren Produktion längst eingestellt wurde, gibt es noch immer genügend Ersatzteile auf dem Markt.

Waschmaschine Hersteller Reparatur

Das Erste, woran du denkst, wenn deine Waschmaschine kaputt geht, ist eine Reparatur beim Hersteller selbst. Schließlich sollte es am einfachsten sein, die Waschmaschine repariere zu lassen, wo sie auch hergestellt wurde. Diesen Gedankengang können wir natürlich nachvollziehen. Allerdings hat die Praxis bereits gezeigt, dass eine Waschmaschinen Reparatur beim Hersteller nicht die beste Wahl ist.

Ablauf einer Hersteller-Reparatur

In der Regel findest du auf der Website des Herstellers Informationen zur Waschmaschinen Reparatur. Eine Reparatur meldest du direkt per Telefon, Mail oder Online-Ticket an. Nun heißt es warten und hoffen. Denn bis deine Anfrage beantwortet wird, kann einige Zeit vergehen. Ist eine Reparatur möglich, darfst du dir einen Termin aussuchen und ein Techniker kommt vorbei, um sich deine defekte Waschmaschine anzusehen. Nach einer ersten Diagnose erhältst du einen Kostenvoranschlag für die Waschmaschinen Reparatur. Beachte: Einige Hersteller reparieren zu pauschal festgelegten Preisen. Stimmst du dem Voranschlag zu, wird deine Waschmaschine bestenfalls repariert oder dir höchstwahrscheinlich ein neues Gerät empfohlen. Vergiss nicht – ein Hersteller will vor allem eines: neue, aktuelle Produkte verkaufen.

Garantiefall ja oder nein?

Wie lange läuft die Garantie einer Waschmaschine?

Die meisten Hersteller geben auf ihre Geräte eine Garantie von 1 bis 2 Jahren. In diesem Zeitraum kannst du Schäden und Mängel, die du nicht selbst herbeigeführt hast, kostenlos vom Hersteller beheben lassen. Und hier zeigt sich das erste Problem. Wenn zum Beispiel das Trommellager der Waschmaschine defekt ist, da du zu viel Wäsche darin gewaschen hast, greift die Garantie nicht mehr. Daher solltest du immer im Vorhinein mit dem Hersteller abklären, ob de Garantie den Schaden abdeckt oder nicht. Dabei kommt es auf die Kulanz des Herstellers an. Und dieser will in der Regel vor allem neue Produkte verkaufen.

Was ist der Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung?

Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers. Bei der Gewährleistung sieht das etwas anders aus. Ein Hersteller ist gesetzlich verpflichtet, 2 Jahre Gewährleistung auf neue Geräte zu geben. Aber was genau heißt das? Damit verpflichtet sich der Hersteller dazu, dir mängelfreie Ware ausgeliefert zu haben. Genau hier liegt der springende Punkt. Nur Schäden, die nachweislich vor dem Kauf der Ware vorlagen, werden hierbei kostenfrei behoben. Alles, was kaputt geht, nachdem deine Waschmaschine an ihrem Platz steht, bleibt von der Gewährleistung unberührt.

Kostenfrage

Sollte die Garantie Zeit abgelaufen sein oder dein Schaden fällt nicht in den von der Garantie abgedeckten Bereich, bietet dir der Hersteller oft eine hauseigene Reparatur an. Die Preise dafür sind gewöhnlich pauschal festgelegt. Wie genau sie sich zusammensetzen, bleibt in der Regel allerdings ein unlösbares Geheimnis. Normalerweise sind die Preise für das Waschmaschine reparieren beim Hersteller so hoch, dass sie vermutlich eher abschrecken sollen. Und natürlich in Richtung Neukauf locken.

Die Reparatur älterer Waschmaschinen Modelle kostet oft mehr als ein neues Gerät. Hinzu kommt oft noch die Anfahrtspauschale des Technikers. Dabei solltest du ach immer die oben bereits erwähnte Faustformel zur Waschmaschinen Reparatur im Hinterkopf haben. Mit den Hersteller Preisen sind diese magischen Grenzen schnell erreicht.

Reparaturdauer

Die Reparatur selbst ist vermutlich gar nicht so langwierig. Zeitlich problematisch wird es eher, erst einmal einen freien Termin zu finden. Sollte der Techniker vor Ort feststellen, dass noch ein wichtiges Ersatzteil benötigt wird, zieht sich das Ganze weiter in die Länge. Schnell können 2 bis 3 Wochen ins Land ziehen. Zeit, in der du deine Waschmaschine nicht nutzen kannst. Da wäre die Lieferung einer neuen Waschmaschine wesentlich schneller und unkomplizierter, nicht wahr? Womit wir wieder bei der Strategie des Herstellers wären, neue Produkte zu verkaufen.

Kundenservice

Suchst du im Netz nach Erfahrungen mit dem Kundenservice deines Herstellers, stolperst du vermutlich sehr schnell über viele schlechte Bewertungen. Neben dem nicht-Reagieren auf E-Mails kommt es wohl häufig dazu, dass der Kunde nicht wirklich ernst genommen wird. Natürlich ist das nicht immer der Fall, aber bei großen Konzernen kommt das öfter vor. Gerade, wenn es sich um kein aktuelles Gerät handelt, schwindet das Interesse, sich um die Reparatur deiner Waschmaschine zu kümmern.

Reparatur mit kaputt.de

Du siehst also, eine Waschmaschine Reparatur beim Hersteller bringt in der Regel vor allem Stress und Mehrkosten mit sich. Musst du deshalb auf eine Reparatur deiner Waschmaschine verzichten? Natürlich nicht! Wir stellen dir zwei Optionen für dein defektes Gerät als Alternative zur Hersteller Reparatur vor:

  • Waschmaschine vor Ort reparieren lassen
  • selbst reparieren

Waschmaschine vor Ort reparieren lassen

Notebook Reparatur Hamburg

Am günstigsten und unkompliziertesten lässt sich eine Reparatur durchführen, wenn ein lokaler Waschmaschinen Reparatur Service den Auftrag übernimmt. Diese meist kleineren Reparatur Dienste findest du sicher auch in deiner Nähe. Viele von ihnen sind rund um die Uhr erreichbar. Da wird die Wichtigkeit einer funktionierenden Waschmaschine wertgeschätzt.

Ruf einfach direkt bei einem Waschmaschine Reparatur Service in der Nähe an und vereinbare einen Termin. Oft kommt ein Reparateur noch am selben Tag vorbei, um sich deine defekte Waschmaschine anzusehen. Du siehst also, unabhängige Reparaturdienste für Waschmaschinen sind nicht nur wesentlich günstiger, sondern auch schneller und unkomplizierter zu erreichen. Sofern alle nötigen Ersatzteile bereits auf Lager sind, ist deine Waschmaschine bereits am selben Tag wieder startklar.

Waschmaschine selbst reparieren

Bei einfachen Defekten kannst du deine Waschmaschine selbst reparieren. Das gilt vor allem für offensichtliche Schäden wie einen defekten Schlauch oder ein heraus gerutschtes Trommellager. Sofern du ein wenig technisches Verständnis und Geduld mitbringst, sollte eine Waschmaschine Reparatur kein Problem für dich sein. Waschmaschinen sind im Aufbau größtenteils gleich gehalten. Eine weitere gute Sache an Waschmaschinen ist, dass sich ihr Aufbau über die Jahrzehnte kaum verändert hat. Dadurch ist er relativ übersichtlich und es gibt nicht allzu viel technischen Schnickschnack, der dir die Reparatur erschwert. Wie du im Video rechts siehst, lässt sich eine einfache Waschmaschine Reparatur mit dem richtigen Werkzeug problemlos durchführen. Beachte jedoch immer, dass du an einem Gerät schraubst, das mit Wasser und Strom arbeitet - also eine gefährliche Kombination. Sorge daher vor jeder Reparatur dafür, dass auch alle Anschlüsse abgeklemmt sind.

Sieh dich nach einem professionellen Reparatur Video für deinen Defekt auf YouTube um. Die meisten Anleitungen zeigen Schritt für Schritt, was du tun musst, um deine Waschmaschine reparieren zu können. Mit etwas Geduld reparierst du damit deinen fleißigen Helfer ganz einfach selbst. Passende Ersatzteile, wenn nötig, und geeignetes Werkzeug findest du in professionellen Shops. Solltest du während der Reparatur auf Probleme stoßen kannst du dich jederzeit an die kaputt.de Community wenden oder du suchst dir Reparatur-Treffen (Reparatur-Cafés) vor Ort. Dort treffen sich regelmäßig Bastler und Tüftler, die dir sicher weiterhelfen können.

Reparable Waschmaschinen Defekte

Wie bei allen Elektrogeräten gibt es auch bei der Waschmaschine typische Defekte, die immer wieder auftreten. Wie die meisten Probleme lassen jedoch auch diese sich meist problemlos selbst beheben. Wir haben dir bei jedem Defekt dazu geschrieben, ob er in Eigenregie zu lösen ist oder du besser einen Reparatur Profi hinzuziehen solltest. Bei allen Defekten gilt: Wenn du dir eine Reparatur nicht zutraust oder Bedenken hast, wende dich an einen Waschmaschine Reparatur Service in deiner Nähe.

Waschmaschine Pumpe defekt

Defekt/Problem: Nach dem Waschvorgang steht Wasser in der Waschmaschine.

Lösung: Für gewöhnlich liegt das Problem hier beim Abpump-Mechanismus. Vermutlich ist deine Waschmaschinen Pumpe defekt. Eine defekte Pumpe muss jedoch nicht Grund für diesen Defekt sein. Bevor du einen unabhängigen Waschmaschine Reparatur Service für einen Pumpen Wechsel rufst, überprüfe folgendes:

  • Flusensieb zugesetzt?
  • Flügelrad der Pumpe und Ablaufschlauch blockiert?
  • Stecker für ca. 20s ziehen und neu starten
  • Menü auf Abpumpen stellen

Tut sich trotz Überprüfung all dieser Punkte nichts und du hörst auch nicht, dass die Pumpe arbeitet? Dann solltest du sie durch einen Reparatur Service auswechseln lassen.

Waschmaschine Zulauf defekt

Defekt/Problem: Die Waschmaschine zieht kein Wasser an oder startet nicht.

Lösung: Der Grund für dieses Problem kann vielfältig sein. Daher geben wir dir hier eine Checkliste an die Hand, durch die sich das Problem in der Regel identifizieren lässt.

  • Wasserhahn zugedreht? Dann solltest du ihn aufdrehen.
  • Netzstecker nicht in der Steckdose? Beim Schleudern kann es sein, dass die Maschine den Stecker aus der Steckdose reißt. Sorge dafür, dass genug Kabel da ist, um das zu vermeiden.
  • Aquastop-Schalter ausgelöst? Der Indikator am Schalter leuchtet? Dann tausche ihn aus.
  • Sieb beim Zulauf-Schlauch verstopft? Dann reinige es.
  • Steuerventil öffnet nicht? Diese Blockierung kannst du recht einfach selbst beheben (s. Video weiter oben).

Deine Waschmaschine zieht trotzdem kein Wasser ein? Dann lass sie am besten von einem Profi ansehen und reparieren.

Waschmaschine Unwucht reparieren

Problem/Defekt: Die Waschmaschine wandert beim Waschvorgang durch den Raum oder vibriert ungewöhnlich stark.

Lösung: Die Ursache für diese sogenannte Unwucht lässt sich oft selbst beseitigen. Oft hast du einfach zu viel oder zu schwere Wäsche eingelegt. Nimm einen Teil heraus und versuche es noch einmal. Das Problem ist das Gleiche? Dann solltest du einen Profi zu Rate ziehen. Denn eventuell ist das Waschmaschine Gegengewicht defekt oder du müsstest die Waschmaschine Aufhängung reparieren. So etwas sollte bestenfalls ein Profi übernehmen.

Waschmaschine Trommel defekt

Defekt/Problem: Das Wasser füllt die Trommel, aber die Waschmaschine dreht sich nicht.

Lösung: Wie bei den meisten Problemen mit der Waschmaschine gibt es auch hier mehrere mögliche Ursachen, die diesen Defekt nach sich ziehen. Bevor du einen Reparatur Service beauftragst, überprüfe folgende Punkte.

  • Sortiere die Wäsche neu. Eventuell ist eine Seite der Trommel schlicht schwerer als die andere.
  • Sieh nach, ob eventuell eine Socke oder andere Kleinteile die Trommel blockieren. Anleitungen dafür findest du auf YouTube.
  • Steht deine Waschmaschine eben auf dem Boden?
  • Abfluss und Abflussschlauch auf Verstopfungen überprüfen
  • Rührwerk defekt? In diesem Fall hörst du Schleifgeräusche, aber die Trommel bewegt sich nicht. Hier solltest du zur genauen Abklärung einen Profi hinzuziehen.
  • Waschmotor durch Spannungsspitze überlastet worden? Du findest in der Gebrauchsanweisung deines Geräts Hinweise zum Zurücksetzen deines Motors.

Der Defekt lässt sich durch diese Maßnahmen nicht beheben? Dann liegt es vermutlich an der Elektronik. Dafür solltest du einen Waschmaschine Reparatur Service beauftragen.

Waschmaschine macht untypische Geräusche

Problem/Defekt: Deine Waschmaschine gibt ungewöhnliche Laute (Schlag- und Schleifgeräusche) von sich.

Lösung: Hier können ebenfalls mehrere Wege zum Ziel führen. Auf jeden Fall sollte dieser Fehler schnellstmöglich behoben werden. Möglicherweise helfen dir folgende Dinge weiter.

  • Überprüfen auf verloren gegangene Kleinteile in deiner Maschine
  • Eventuell musst du das Waschmaschine Lager reparieren. Öffne deine Waschmaschine und drück die Trommel leicht nach oben. Kein Widerstand? Dann solltest du das Lager deiner Waschmaschine von einem Reparatur Service reparieren lassen.
  • Quietscht deine Waschmaschine? Lass das Lager schmieren oder schmiere es selbst.
  • Riecht deine Maschine zusätzlich nach verbranntem Gummi? Der Riemen der Pumpe ist beschädigt. Lass ihn von einem Reparatur Service austauschen.

Hilft dir von diesen Punkten keiner weiter, könnte auch ein Motorschaden vorliegen. Für eine so aufwendige Reparatur solltest du auf jeden Fall einen Profi beauftragen.

Defekte Waschmaschine entsorgen

Waschmaschinen, wie auch andere Elektrogeräte, dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden. Informiere dich am besten über lokale Recyclinghöfe. In der Regel gibt es sie überall. Dort kannst du Elektrogeräte kostenlos abgeben und sie werden fachgerecht entsorgt. Reparaturfirmen oder Händler bieten oft ebenfalls an, ausgediente bei dir zu Hause abzuholen. Eine weitere Möglichkeit sind Sammelaktionen, die vor allem in Städten oft stattfinden.

Waschmaschine reparieren für die Umwelt

Natürlich scheint es erst einmal etwas abschreckend, an eigenen Haushaltsgeräten herumzuschrauben. Allerdings ist eine Do-it-Yourself Waschmaschine Reparatur nicht nur die schnellste, sondern häufig auch die günstigste Methode, um deinen Alltagshelfer wieder zum Laufen zu bringen. Anleitungen und Reparaturvideos beweisen, dass einfache Waschmaschinen Reparaturen durchaus gut in Eigenregie zu bewältigen sind.

Eine Waschmaschine sollte nie nicht schon beim ersten Defekt entsorgt werden. Vor allem natürlich, wenn sie ohnehin recht teuer war. Mit kaputt.de wollen wir ein stärkeres Bewusstsein dafür schaffen, wie leicht sich viele Defekte bzw. Probleme beheben lassen und dass der Neukauf selten die einzige Möglichkeit ist. Mit einer Reparatur deiner Elektrogeräte tust du nicht nur deinem Geldbeutel, sondern vor allem der Natur einen Gefallen. Denn mit jedem Gerät, das repariert statt ersetzt wird, tragen wir gemeinsam einen wichtigen Teil zum Schutz unserer Umwelt bei. Wir reduzieren die Menge an Elektroschrott und schonen wertvolle Ressourcen. Das Beste an einer Reparatur: Du lernst dazu und hast dabei auch noch Spaß!

umweltschutz.png

Häufige Fragen zur Waschmaschine Reparatur

(F) Wie viel kostet die Reparatur meiner Waschmaschine?

(A) Der Hersteller nimmt oft Pauschalpreise, doch unabhängige Reparatur Services sind meist günstiger. Die genauen Kosten findest du direkt online bei den Reparaturdiensten.

(F) Erlischt die Garantie meiner Waschmaschine mit der Reparatur?

(A) Befindet sich deine Waschmaschine noch im Garantie-Zeitraum? Dann solltest du immer zuerst bei Hersteller abklären, ob der Defekt von der Garantie abgedeckt wird. Beachte, dass jedes Gehäuse öffnen von unternehmensexternen Händen die Garantie erlöschen lässt.

(F) Wie lange dauert die Reparatur meiner Waschmaschine?

(A) Die Reparaturdauer bei einer Waschmaschine hängt immer vom Defekt selbst und natürlich der Terminfindung ab. Bei vielen Werkstätten kommt bereits am selben Tag ein Techniker vorbei. Bei schwierigeren Reparaturen mit speziellen Ersatzteilen, die erst bestellt werden müssen, dauert der gesamte Prozess einige Tage länger.

(F) Wo finde ich passende Ersatzteile?

(A) Ersatzteile bekommst du entweder beim Hersteller selbst oder in professionellen Shops im Netz.