Garmin Fenix reparieren

Einfach und schnell die Reparatur-Option finden, die zu dir passt!

Wähle deinen Defekt

Glas / Touchscreen Akku Gehäuse mehr

Wie ein Fenix aus der Asche

Smartwatch-Freizeit.png

Garmin wagte sich mit der ersten Fenix schon 2012 als Pionier auf den Smartwatch-Markt, der bis heute immer größer und umfangreicher wurde. Seitdem bedienen die Fenix-Modelle das obere Preis- und Leistungssegment in Sachen smarte Uhren. Dabei sind sie vor Allem auf Fitness- und Sporttracking ausgerichtet, bedienen aber auch nützliche Alltags-Funktionen: Der perfekte Begleiter für Sport und Freizeit.

Gegen eine Sache kann jedoch auch die smarteste Uhr nichts ausrichten. Unfälle passieren und als elektronischer Gebrauchsgegenstand, der jeden Tag im Einsatz ist, bleiben auch Abnutzungserscheinungen nicht fern. Von Kratzern auf dem Display Glas bis hin zu Software-Problemen und einem schwächelnden Akku gibt es viele Defekte an einer Garmin Fenix, die dir Kopfzerbrechen bereiten können. Gerade ein technisch hochleistungsfähiges Gerät wie eine Smartwatch wird oft schon durch kleinste Probleme nicht mehr voll umfänglich nutzbar.

Was also tun, wenn die Garmin Fenix nicht mehr so kann und will wie sie soll? Ausmustern und neu kaufen? Keine Sorge! Wir von kaputt.de helfen dir, dein Stresslevel auf einen gesunden Wert zu reduzieren, indem wir dir zeigen, dass du deine Garmin Fenix reparieren kannst. Der Großteil aller Defekte, vor allem Altersschwächen wie ein zerkratztes Display oder ein schwacher Akku, lassen sich durch eine Fenix Reparatur beheben. Einfacher und günstiger als du denkst. Du sparst mit einer Fenix Reparatur nicht nur das Geld für einen Neukauf, sondern vermeidest auch zusätzlichen Elektroschrott durch unnötig weggeworfene Elektrogeräte. Bringen wir deine Fenix zusammen wieder auf Kurs!



Du hast ein anderes Garmin Modell?

Garmin Smartwatch Reparaturen

Fenix Reparatur über Garmin

Deine Garmin Fenix funktioniert nicht mehr richtig und du hast dich für eine Fenix Reparatur entschieden? Das begrüßen wir natürlich sehr! Sicherlich geht dein erster Gedanke dabei zunächst in Richtung von Garmin selbst. Reparaturdienste, die auf dein Smartwatch Modell spezialisiert sind, können schließlich am besten mit den Defekten umgehen. Deine Fenix reparieren funktioniert dort am einfachsten, wo sie auch hergestellt wurde, oder etwa doch nicht? Erfahrungen von Garmin Kunden und Kundinnen haben gezeigt, dass Reparaturen beim Hersteller selten die beste Wahl sind, um deine Fenix wieder zum Laufen zu bringen. Einige Punkte, die bei einer Hersteller Reparatur auf dich zukommen, kennst du sicher bereits. Andere sind dir vielleicht neu.

Die Sache mit der Garantie

Zunächst: Die älteren Fenix Modelle werden nicht mehr im Werksverkauf angeboten. Was heißt das? Die Produktion dieser Smartwatch Modelle wurde bereits eingestellt. Laut Garmin selbst gibt das Unternehmen 1 Jahr Garantie auf neugekaufte Produkte, die nicht zur Luftnavigation dienen. Dieses Jahr dürfte bei Nutzern älterer Modelle bereits abgelaufen sein. Dir bleibt in diesem Fall höchstens noch die Gewährleistung vom Hersteller.

Ob bei deiner neuen Fenix in diesem 1-Jahres-Zeitraum die Garantie greift, hängt von der Kulanz des Herstellers ab. Im Zweifel lohnt es sich, per Mail, Live-Chat oder Hotline direkt nachzufragen. Der Live-Chat von Garmin soll am zuverlässigsten sein. So bist du auf der sicheren Seite.

Für gewöhnlich gilt allerdings: Für Schäden an der Fenix, die du selbst verursacht hast, kommt eine Garantiereparatur nicht auf. Auch bei allem, was zu Verschleißerscheinungen zählt, stellt sich der Hersteller meist quer. Dazu gehören auch Defekte wie ein zerkratztes Glas oder ein langsam schwächelnder Akku.

Du solltest also vor jeder Reparatur innerhalb der Garantiezeit mit Garmin abklären, ob eine Garantie Reparatur bei deiner Fenix noch greift oder nicht. Dabei bist du meistens auf ein Entgegenkommen seitens Garmin angewiesen. Und wenn du einen Fenix Defekt, der nicht von der Garantie abgedeckt wird, von Hersteller-externen Leuten reparieren lässt, erlischt ein künftiger Garantieanspruch.

Die Mystik der Gewährleistung

Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers. Bei der Gewährleistung sieht das etwas anders aus. Ein Hersteller ist gesetzlich verpflichtet, 2 Jahre Gewährleistung auf neue Elektrogeräte zu geben. Dabei gilt das Kaufdatum auf der Rechnung deines Gerätes.

Das klingt erst einmal gut. Aber was genau heißt das? Damit verpflichtet sich der Hersteller dazu, dir mängelfreie Ware ausgeliefert zu haben. Deine Fenix darf also beim ersten Auspacken des Geräts keine Material- und Verarbeitungsfehler aufweisen.

Aber das war es dann auch schon. Denn genau hier liegt das Problem der Gewährleistung: Nur Schäden, die nachweislich vor dem Kauf deiner Fenix vorlagen, werden hierbei kostenfrei behoben. Alles, was kaputt geht, nachdem deine Smartwatch bei dir angekommen ist, bleibt von der Gewährleistung unberührt. Zu diesen Dingen gehören Kratzer, Dellen, ein schwächelnder Akku und gerissene Armbänder. Seien wir ehrlich - gerade das sind die meisten Defekte, die Nutzern von Smartwatches Probleme bereiten.

Reparaturdauer

Bei Garmin selbst findest du auf der Website eine Zeitspanne von mehreren (Werk-)Tagen angegeben. Den Kundenbewertungen nach kann das jedoch stark schwanken. In der Regel dauert das Ganze mit Versand gut 1 bis 2 Wochen, bis du deine Smartwatch wieder zurück bekommst. Einige Kunden und Kundinnen berichten sogar von 1-2 Monaten für eine Reparatur, die vielleicht nur wenige Minuten dauert. Also kann es gut sein, dass du schon bei einem Display Glas Tausch gute 2 Wochen auf dein Gerät warten musst.

Ablauf der Reparatur bei Garmin

Wie läuft also eine Fenix Reparatur im Hause Garmin ab? Genaue Informationen findest du auf der Website des Herstellers. Um deine Garmin Fenix reparieren zu lassen, benötigst du ein Reparatur-Ticket, das du per Live-Chat, Telefon oder Mail beantragen kannst. Bis deine Anfrage beantwortet wird, kann gut und gerne einige Zeit vergehen. Also heißt es erst einmal: warten, warten und warten. Irgendwann bekommst du dann eine Adresse, an die du deine Uhr schickst.

In der Regel dauert es jetzt noch einmal eine Weile und du erhältst einen Kostenvoranschlag für die Fenix Reparatur, sofern du keinem Pauschalpreis zugestimmt hast. Sobald du dem Voranschlag zustimmst, wird deine Fenix Reparatur durchgeführt. Im Anschluss an diesen Prozess erhältst du deine Fenix repariert wieder zurück. So weit, so gut. Wenn es denn immer so reibungslos ablaufen würde.

Alles eine Frage der Kosten

Ist der Garantie- und Gewährleistungs-Zeitraum deiner Fenix schon abgelaufen oder der Schaden wird nicht abgedeckt? In diesem Fall bietet dir Garmin eine hauseigene Reparatur für deine Smartwatch an. Der Kostenvoranschlag sorgt in den meisten Fällen für Schnappatmung und ungläubige Blicke. Und wie genau dieser Preise sich überhaupt zusammensetzt, bleibt für gewöhnlich ein unerklärbares Geheimnis.

Die Preise für eine Fenix Reparatur bei Garmin sind oft so hoch, dass sie vermutlich eher abschrecken sollen. Und das ist keine Übertreibung. Denn deine Fenix bei Garmin reparieren lassen kostet oft, je nach Defekt, ähnlich viel wie eine neue Smartwatch. Die Kundschaft soll dadurch geradezu gedrängt werden, sich doch lieber eine neue Uhr zu kaufen. Bestenfalls natürlich ein neueres Modell, denn genau das will Garmin von dir.

Kundenservice

Tatsächlich sind die Informationen auf der Website von Garmin hinsichtlich Reparatur und Garantie etwas verwirrend. Willst du dich wirklich dazu informieren, musst du dich durch eine Flut von Rechtstexten wühlen. Aber zum Glück gibt es für solche Angelegenheiten ja den Kundenservice.

Suchst du im Netz nach Erfahrungen mit dem Garmin Kundenservice, stolperst du vermutlich sehr schnell über viele schlechte Bewertungen. Neben dem nicht-Reagieren auf E-Mails kommt es wohl häufig dazu, dass Geräte lange Zeit nicht repariert werden oder die Kundschaft mit 0815-Antworten abgespeist wird.

Gerade, wenn es sich um kein aktuelles Gerät handelt, schwindet das Interesse merklich, sich um die Reparatur deiner Fenix zu kümmern. Denn ein Hersteller möchte eher neue Produkte verkaufen, als sich um veraltete zu kümmern. Und für die Fenix Modelle gibt es regelmäßig neue Nachfolger.

Fazit: Du siehst also, eine Hersteller Reparatur über Garmin kostet neben sehr viel Geld vor allem Geduld, Zeit und Nerven. Garmin möchte dir, wie die meisten anderen großen Konzerne, eigentlich lieber ein neues Gerät verkaufen als das alte zu reparieren. Nachhaltigkeitsaspekt? Den suchst du dabei vergebens.

Garmin Fenix Reparatur mit kaputt.de

Eine Reparatur über Garmin ist außerhalb der Gewährleistung also nicht die beste Wahl, um deine Fenix reparieren zu lassen. Aber keine Sorge, du hast noch wesentlich einfachere und vor allem günstigere Alternativen. Wir stellen dir im Folgenden die drei Reparatur Möglichkeiten vor, die du auf kaputt.de hast. Dazu gehören:

  • Garmin Fenix Versand Reparatur über kaputt.de
  • Garmin Fenix Reparatur in der Nähe
  • Garmin Fenix selbst reparieren

Welche Vorteile bringt dir eine Fenix Reparatur bei kaputt.de?

  • qualifizierte Reparatur-Teams
  • unkomplizierte Bezahlmöglichkeiten
  • Reparatur-Anleitungen zum selber reparieren
  • hochwertige Ersatzteile und Reparatur-Sets zu fairen Preisen
  • aktive Community mit Reparatur Erfahrung
  • garantierte Kosten Kontrolle während der gesamten Reparatur

Versand Reparatur mit kaputt.de

Wir bieten dir für deine Smartwatch eine Garmin Fenix Reparatur per Versand an. Heißt? Du wählst deinen Defekt oder eine Defekt Diagnose aus und fragst sie bei uns an. Wir melden uns schnellstmöglich zurück, ob wir deine Fenix reparieren können oder leiten dich an eine professionelle Reparatur Werkstatt weiter. Du kannst deine Garmin Fenix einschicken und wir kümmern uns darum, dass sie dich bald wieder begleitet.

Reparaturen und Preisliste

Garmin Fenix Reparatur Defekt Beschreibung Preis
Diagnose Du willst wissen, was an deiner Fenix defekt ist? Sende sie zur Diagnose ein und wir schicken dir nach Defekt-Diagnose einen Kostenvoranschlag zu. Auf Anfrage
Display & Glas Dein Fenix Display muss getauscht werden? - Wenn dein Garmin Fenix Display defekt ist, Kratzer aufweist oder das Glas gebrochen ist, tauschen wir es aus. Hier bekommst du eine Glas Reparatur oder einen Display Tausch inkl. LCD & Touchscreen Reparatur. Auf Anfrage
Backcover / Gehäuse Das Gehäuse deiner Smartwatch hat Kratzer, die Rückseite hat Dellen oder ist gerissen? Wir tauschen das Backcover deiner Fenix und reparieren das Gehäuse. Auf Anfrage
Akku An deiner Garmin Smartwatch ist der Akku defekt? Er wird schwächer, der Akku lädt nicht mehr richtig oder hat bereits den Geist aufgegeben? Ein Akkutausch ist eine Routine-Reparatur und schnell erledigt. Auf Anfrage
Knöpfe Die Bedienknöpfe an deiner Garmin Smartwatch funktionieren nicht mehr? Wir können sie reparieren und tauschen sie bei Bedarf preiswert aus. Auf Anfrage
Vibration Die Vibrations-Funktion geht nicht mehr. Lass die Vibrations-Einheit tauschen und das Problem gehört der Vergangenheit an. Auf Anfrage
Software Wenn du Software Probleme hast, die sich mit einem Reset auf Werkseinstellungen nicht beheben lassen oder Daten gerettet werden sollen, sende deine Fenix zur Reparatur ein. Auf Anfrage
Wasserschaden Deine Smartwatch ist ins Wasser gefallen und lässt sich nicht mehr bedienen? Eigentlich müsste sie wasserdicht sein, ist es aber nicht? Wir prüfen dein Gerät auf Defekte bei Wasserschaden und schicken dir einen Kostenvoranschlag zu. Auf Anfrage

Garmin Fenix Reparatur in der Nähe

Das Fenix selbst reparieren traust du dir (noch) nicht zu? Zwar möchtest sie gerne deine Fenix reparieren lassen, aber die Sache mit der Versandreparatur ist dir zu aufwändig? Oder möchtest du deine Fenix einfach möglichst schnell wieder repariert in den Händen halten? Wenn du eine Garmin Smartwatch Reparatur in der Nähe suchst, bist du hier richtig!

Am schnellsten und einfachsten gelingt eine Fenix Reparatur, wenn du deine Smartwatch zu einer professionellen Werkstatt vor Ort bringst. Wähle deine Stadt aus und suche dir einen passenden Reparaturdienst heraus. Mach dann direkt einen Reparaturtermin aus. Dort kannst du direkt mit den Profis abklären, was genau repariert werden muss und soll. So hältst du bald schon deine Fenix repariert in den Händen. Und das für den Bruchteil der Kosten, die du für einen Neukauf oder eine Garmin Reparatur zahlen würdest.

Notebook Reparatur Hamburg

So findest du eine Reparaturwerkstatt in deiner Nähe:

  • wähle deine Stadt
  • suche dir nach deinen Präferenzen (Entfernung, Preis, Bewertung) deine Wunsch-Werkstatt heraus
  • melde dich direkt beim Reparatur Service und vereinbare einen Termin mit den Profis
  • bring deine Garmin Fenix dorthin und hole sie bestenfalls schon am selben Tag repariert wieder ab

Wähle deine Stadt:

Beachte: Wir bauen unser Reparatur Angebot derzeit noch aus. Daher sind noch nicht alle Regionen vertreten. Ist in deiner Nähe kein Reparatur Service zu finden? Dann lass deine Garmin Smartwatch per Versand Reparatur reparieren.

Garmin Fenix selbst reparieren

Du traust dir das Fenix selbst reparieren zu und hast auch das notwendige Werkzeug da? Dann kannst du viele Defekte an deiner Fenix selbst reparieren. Natürlich ist schon allein die geringe Größe des Ganzen abschreckend, wenn es um das Thema Smartwatch Reparatur geht. Dazu kommt, dass du meistens doch einige Teile ausbauen musst und dabei wirklich größte Vorsicht geboten ist, damit du das sensible Innere deiner Fenix nicht noch weiter beschädigst. Viele Routine-Reparaturen sind mit der richtigen Schritt für Schritt Anleitung, dem passenden Werkzeug und Ersatzteilen durchaus machbar. Also kannst du den Großteil der Defekte deiner Fenix selbst reparieren. So sparst du dir Zeit, Geld und lernst auch noch Nützliches dazu. Besser geht es nicht!

Auf YouTube findest du professionelle Reparatur Videos mit detaillierten Anleitungen, die dich Schritt für Schritt durch die Reparatur geleiten. Das nötige Präzisionswerkzeug bekommst du bei uns im Shop. Passende Ersatzteile, wenn nötig, findest du bei vertrauenswürdigen online-Händlern. Während dem Fenix reparieren kommen Probleme auf? Du kannst dich auch jederzeit an die kaputt.de Community wenden. Die erfahrenen Bastlerinnen und Tüftler können dir sicherlich weiterhelfen. Wenn du es dir doch nicht zutraust, findest du mit uns eine passende Garmin Smartwatch Reparatur in der Nähe.

Beachte: Nach einer Reparatur ist deine Smartwatch vermutlich nicht mehr zu 100 % wasserdicht.


Andere schnell lösbare Probleme mit der Garmin Fenix

Nicht für alle Wehwehchen deiner Fenix brauchst du unbedingt einen professionellen Reparatur Service. An deiner Smartwatch können dir viele Defekte und Macken Kopfzerbrechen bereiten. Aber verzweifeln musst du daran in der Regel nicht. Oft reichen schon die richtigen Einstellungen oder ein paar Kniffe aus, damit der augenscheinliche Defekt wieder verschwindet. Einige dieser schnell lösbaren Probleme stellen wir dir hier vor.

Handy von Fenix entkoppeln

Problem/Defekt: Du hast ein neues Handy oder möchtest deine Fenix mit einem anderen Gerät koppeln.

Lösung: Suche in den Einstellungen deiner Smartwatch den Menüpunkt "Geräteeinstellungen". Suche nach dem passenden Begriff und wähle "Pairing mit Telefon aufheben". Oder du entkoppelst deine Fenix direkt über das Bluetooth-Menü deines Smartphones bzw. in der App, die du für deine Smartwatch benutzt. Das Vorgehen ist ja nach Modell unterschiedlich. Dann kannst du ein neues Gerät mit deiner Fenix verbinden.

Garmin Fenix lädt nicht mehr

Problem/Defekt: Du legst deine Garmin Fenix auf die Ladestation. Die Smartwatch zeigt kurz eine Lade-Animation, dann verschwindet diese und die Fenix lädt einfach nicht auf.

Lösung: Vermutlich sind nur die Kontakte auf der Rückseite verschmutzt. Säubere sie vorsichtig mit einem sauberen Tuch und, wenn nötig, auch mit etwas Wasser. Danach sollte alles wie gehabt funktionieren.

Garmin Fenix zurücksetzen

Problem/Defekt: Du möchtest deine Fenix zurücksetzen, da sie öfter hängt, sehr langsam reagiert oder du sie verkaufen willst.

Lösung: Oft braucht deine Fenix einfach neue Firmware oder es hat sich ein fehlerhaftes Update eingeschlichen. Oder du möchtest sie an jemand anderen weitergeben. Ein Gang zum Reparaturprofi ist selten nötig. Setze deine Fenix bei offensichtlichen Softwareproblemen oder bei Bedarf zurück (Infos dazu findest du im Handbuch). Davor solltest du unbedingt deine Daten speichern (Backup).

Garmin Fenix Armbänder wechseln

Problem/Defekt: Dein Fenix Armband ist beschädigt, gerissen oder seht nicht mehr schön aus.

Lösung: Tausche dein Armband einfach aus. Dazu findest du auf der Innenseite am Ansatz der Armbänder kleine Federstifte. Schiebe sie vorsichtig zur Seite und wechsel das Armband gegen ein neues aus.

Garmin Fenix reparieren für die Umwelt

Natürlich scheint es erst einmal etwas abschreckend, an so feiner Elektronik herumzuwerkeln. Allerdings ist das Do-it-Yourself Garmin Fenix reparieren nicht nur die schnellste, sondern häufig auch die günstigste Methode, um deine Fenix wieder zum Laufen zu bringen. Anleitungen und Reparaturvideos beweisen, dass eine Garmin Fenix Reparatur in viele Fällen durchaus in Eigenregie zu bewältigen ist.

Eine Smartwatch sollte nie nicht schon beim ersten Defekt entsorgt werden. Vor allem natürlich, wenn sie ohnehin recht teuer war. Mit kaputt.de wollen wir ein stärkeres Bewusstsein dafür schaffen, wie leicht sich viele Defekte bzw. Probleme beheben lassen und dass der Neukauf selten die einzige Möglichkeit ist. Mit einer Reparatur deiner Elektrogeräte tust du nicht nur deinem Geldbeutel, sondern vor allem der Natur einen Gefallen. Denn mit jedem Gerät, das repariert statt ersetzt wird, tragen wir gemeinsam einen wichtigen Teil zum Schutz unserer Umwelt bei. Wir reduzieren die Menge an Elektroschrott und schonen wertvolle Ressourcen. Das Beste an einer Reparatur: Du lernst dazu und hast dabei auch noch Spaß!


umweltschutz quadratisch

Häufige Fragen zur Garmin Fenix Reparatur

(F) Wie viel kostet die Reparatur meiner Garmin Fenix?

(A) Das kommt natürlich ganz auf den Defekt an sich an. Und hängt davon ab, ob du dir eine Reparatur in Eigenregie zutraust. Die Preise findest du bei den jeweiligen Anbietern oder auf Anfrage bei kaputt.de.

(F) Übernimmt Garmin Schäden als Garantie oder Gewährleistung?

(A) Garmin gibt dir 1 Jahr Garantie auf deine Fenix. Gleichzeitig bleiben dir 2 Jahre Gewährleistung. Bei Verschleiß wie einem schwächelnden Akku oder einem zerkratzen Display greift beides allerdings nicht. Mit hoher Wahrscheinlichkeit stehst du also mit auftretenden Defekten im Regen, wenn du dich für eine Reparatur über Garmin entscheidest.

(F) Wie lange dauert die Fenix Reparatur ungefähr?

(A) Die Reparaturdauer bei einer Garmin Smartwatch hängt immer vom Defekt selbst und natürlich der Art der Reparatur ab. Bei vielen Werkstätten wird sie noch am selben Tag repariert. Bei schwierigeren Reparaturen mit speziellen Ersatzteilen, die erst bestellt werden müssen, sowie bei einer Versandreparatur dauert der gesamte Prozess einige Tage länger.

(F) Wo finde ich passende Ersatzteile?

(A) Hochwertige Ersatzteile aller Art bekommst du entweder beim Hersteller selbst oder in professionellen Shops im Netz. Achte unbedingt darauf, bei Nachbauten wirklich hochwertige Ersatzteile zu bestellen. Gerade beim Akku ist dies sehr wichtig.