Handy Reparaturdienst in Deiner Nähe finden

Von welchem Hersteller ist Dein Handy ?

Ladebuchse Reparatur

Deine Ladebuchse ist kaputt? Das Handy lädt nicht mehr richtig?

Deine Ladebuchse ist kaputt? Das Handy lädt nicht mehr richtig?

Du lädst dein Handy mindestens ein Mal am Tag auf und das jeden Tag. Da kommen innerhalb von einem Jahr ganz schön viele Ladezyklen zusammen! Da ist es ganz normal, dass die Ladebuchse nach einer Weile nicht mehr mitmacht. Deswegen musst du aber noch lange nicht dein ganzes Smartphone ersetzen. Die Reparatur der Ladebuchse ist eine der gängigsten in jeder Handywerkstatt und läuft normalerweise ziemlich unkompliziert ab. Deine Ladebuchse solltest du auf jeden Fall bei Auffälligkeiten reparieren lassen, denn zum Beispiel, die sich wiederholende Verbindung bei einem Wackelkontakt, kann auf Dauer auch den Akku schädigen. Auch ist es ziemlich nervig, wenn man das Handy bei leeren Akku ans Ladekabel schließt und erst nach einer Weile merkt, dass es noch gar nicht oder kaum geladen hat. Vor allem solltest du aber testen, ob das Problem wirklich bei der Ladebuchse liegt oder ob es vielleicht doch der Akku oder nur das Ladekabel ist. Um das herauszufinden, lohnt es sich erstmal es mit einem anderen Ladekabel zu versuchen. Wenn das Problem dann immer noch auftritt, kannst du wenigstens ein defektes Kabel ausschließen. Wenn dir beim Aufladen beispielsweise ein Wackelkontakt auffällt, dann handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen Schaden an der Ladebuchse.

Wenn die Ladebuchse defekt ist, kann es verschiedene Ursachen geben

Ursachen einer defekten Ladebuchse

Die Ladebuchse ist verformt
Das kommt sehr häufig vor. Du lädst dein Handy jeden Tag auf und durch das ein- und ausstöpseln des Ladekabels, kann sich die Ladebuchse nach einiger Zeit verformen. In diesem Fall muss sie ausgetauscht werden.

Die Ladebuchse ist verklebt
Mit der Zeit sammeln sich Staub und Dreck in der Ladebuchse an oder Stofffusseln aus der Hosentasche. Wenn dann Feuchtigkeit dazu kommt, kann die Ladebuchse verkleben und ist dann nur noch schwer zu reinigen. Die Kontakte werden somit beim Aufladen beeinträchtigt.

Die Ladebuchse ist verstopft
Auch ohne dass Feuchtigkeit mit im Spiel ist, können Fusseln und Staub die Ladebuchse mit der Zeit verstopfen. Mit etwas Geschick kannst du die Verstopfung eventuell vorsichtig mit einer Büroklammer selbst herausfischen.

Die Ladebuchse ist aus einem anderen Grund kaputt
Du hast keine Ahnung, wieso deine Ladebuchse kaputt ist? Ein erfahrener Reparateur findet das Problem bestimmt und löst es für dich. Oder du traust dich natürlich selbst heran und tauschst du Ladebuchse mit dem passenden Werkzeug selbst aus.

Defekte Ladebuchse: Die häufigsten Fragen und Antworten

Kann ich meine Ladebuchse selbst reinigen?
Du kannst es versuchen, soweit der Ladevorgang wirklich durch eine Verstopfung behindert ist. Du kannst vorsichtig einen spitzen, dünnen Gegenstand hineinschieben und eventuellen Dreck so herausfischen: am besten eine Büroklammer oder einen Draht. Gehe auf jeden Fall aber vorsichtig vor.

Die Reinigung meiner Ladebuchse hat nichts gebracht. Woran kann es noch liegen?
Deine Ladebuchse könnte durch das ständige Ein- und Ausstecken des Ladekabels verbogen sein. Das passiert oft nach einer längeren Nutzung des Smartphones. In diesem Fall muss sie ausgetauscht werden.

Kann ich die kaputte Ladebuchse selbst austauschen?
Ja, das könntest du. Wenn du handwerklich geschickt bist und dich ein bisschen auskennst, lohnt es sich, die Ladebuchse selbst auszuwechseln, denn das ist wesentlich günstiger als in der Werkstatt. Browse dazu auf unserem YouTube Kanal oder auf unserer Webseite nach der passenden Videoanleitung für dein Handymodell. Dort findest du auch Infos zum nötigen Werkzeug und dem passenden Ersatzteil.

Was kostet die Reparatur der Ladebuchse beim Reparaturdienst?
Das hängt von deinem Handymodell und der Werkstatt ab. Generell gilt, dass ältere Smartphones günstiger zu reparieren sind. Für ein Handy das circa 1- 1,5 Jahre alt ist, kostet die Reparatur der Ladebuchse zwischen 40 und 70 Euro circa.

 

Wie lange dauert die Reparatur der kaputten Ladebuchse?
Ein erfahrener Reparateur wird nicht länger als eine halbe Stunde brauchen, um deine Ladebuchse auszutauschen. Natürlich kommt es aber auch auf die Auslastung der Werkstatt an. Wenn du deine Ladebuchse selbst reparieren willst, kommt es natürlich auch auf deine Erfahrung und das Handymodell an; wenn alles gut geht, kannst du als Laie deine Ladebuchse innerhalb von einer Stunde austauschen.

 

Wo finde ich das Werkzeug und eine Ersatz-Ladebuchse?
Im kaputt.de Online Shop findest du komplette Öffnungs-Toolsets für dein Handymodell, mit welchen du alle Arten von Schrauben herausdrehen kannst. Dazu gibt es immer auch eine Spudger, der sich für das Lösen von Flexkabelverbindungen eignet sowie einen Saugnapf, den du für das Anheben des Displays brauchst. Außerdem findest du im Shop auch Ladebuchsen für die gängigsten Smartphones. Alle Artikel, die du in unserem Shop findest, sind hochwertig und wurden von unserem Team sorgfältig inspiziert.

Zertifizierte Handy Reparateure in rund 100 Städten

Überlasse deine kaputte Ladebuchse einem Profi

Du hast keine Zeit oder Lust deine Ladebuchse selbst zu reparieren und möchtest sie lieber einem professionellen Reparateur anvertrauen? Bei uns kannst du den besten Preisvergleich für Reparaturservices in ganz Deutschland machen. Wähle dazu auf der Homepage einfach den Button „Handy reparieren lassen“. Darauf musst du nur noch deinen Hersteller, den Defekt und deine Stadt eingeben und schon bekommst du eine Liste von Werkstätten in deiner Stadt. Diese kannst du dann über ein Formular kontaktieren oder direkt zur Werkstatt gehen. Der Vorteil dabei ist, dass du alle Preise für die Reparatur der Smartphone Ladebuchse auf einem Blick hast. Wähle einfach die günstigste oder nächste Werkstatt und schon hast du bald wieder ein voll funktionsfähiges Handy.

Zertifizierte Handy Reparateure in rund 100 Städten
Die Handy Ladebuchse selbst reparieren

Wag dich ran!

Die Ladebuchse selbst reparieren

Wenn du handwerklich einigermaßen geschickt bist und gerne deine Sachen selbst reparierst, dann lohnt es sich, deine Ladebuchse selbst auszutauschen. Dabei lernst du etwas dazu und günstiger als eine professionelle Reparatur ist es auch! Alles was du brauchst, ist das richtige Werkzeug, natürlich eine Ersatz-Ladebuchse und eine Anleitung. Das alles findest du auf kaputt.de. Wenn du beispielsweise ein iPhone hast, bieten wir im Online Shop ein Standard-Öffnungstoolset für Apple Handy an. Oftmals bieten wir auch die Ladebuchse zusammen mit dem richtigen Werkzeug an, wobei du einige Euros sparen kannst. Wir bieten unter anderem Ladebuchsen für iPhone 5, iPhone 7 oder auch Ladebuchsen für das Samsung Galaxy S6. Was du auf jeden Fall auch wissen solltest, ist, dass Ladebuchsen oft auf einem Modul mit anderen Teilen verbaut sind, zum Beispiel mit dem Mikrophon. Da wir das gesamte Modul der Ladebuchse anbieten, wird so das Mikrophon auch ausgetauscht.

Die nächste Werkstatt ist zu weit? Sende dein Handy ein

Auch wenn du gerade keine Werkstatt in der Nähe hast und auch ein paar Tage ohne Handy auskommst, kannst du dein Handy repariert bekommen: Und zwar bei einer Versandreparatur. Versandreparateure findest du auch auf kaputt.de, auf derselben Seite der normalen Reparaturservices. Auch hier kannst du einen direkten Preisvergleich machen und über einen Link die Seite des Versandreparateurs aufrufen. Hier musst du lediglich einige Infos angeben, unter anderem zu deinem Handy, der defekten Ladebuchse, deiner Adresse und Zahlungsmethode. Die Reparatur musst du hier nämlich im Voraus bezahlen. Dann bekommst du mit deiner Zahlungsbestätigung eine Versandmarke und kannst somit dein Handy kostenlos an den Reparateur schicken. Die Reparatur dauert in der Regel einen Tag, sodass du ungefähr 2-3 Werktage auf dein Handy verzichten musst. Es lohnt sich aber: nach wenigen Tagen landet dein repariertes Handy versandsicher wieder in deinem Briefkasten!

Repariere dein Handy beim Versandreparateur
kaputt.de > Handy Reparatur > Ladebuchse