Fernseher Reparatur - selber machbar oder Profi

Fernseher reparieren lassen

Reparaturen von Reparaturdiensten

Fernseher selber reparieren

Repariere deinen Fernseher selbst

Häufigsten Defekte bei Fernseher

Was geht häufig kaputt?

Wenn dein Fernseher schon etwas älter ist und kaputtgeht, fällt die Garantie leider aus. Aber auch hier finden sich einfach Lösungen. Die meisten Defekte können repariert werden, dabei ist es egal ob dein Fernseher von Samsung, Panasonic, Philips, Sony oder LG ist. Smart TVs können genauso gut repariert werden wie die ohne Internetanschluss. Egal ob LCD, LED oder OLED Technologie. Dafür muss nicht immer ein Profi Reparaturdienst bestellt werden. Du kannst auch einige Defekte mit etwas Geschick selbst reparieren. Wie du das hinbekommst verraten wir dir etwas weiter unten.

Traust du dir die Reparatur nicht selbst zu oder ist dir zu umständlich? Du findest Reparaturdienste, die bei dir vorbeikommen oder deinen kaputten TV abholen und repariert zurückbringen. Der Service ist oft etwas teurer als eine Selbstreparatur aber spart dir immer noch mehr Geld als ein neues Gerät zu kaufen. Und du weißt, dass dein Fernseher in den Händen von Profis gut aufgehoben ist.

Sollte für dich und deinen Fernseher eine Reparatur nicht mehr möglich sein, bleibt nur noch eins zu tun. Abschied nehmen und sachgemäß entsorgen. Doch wohin mit dem geliebten Stück? Es gibt hier verschiedene Wege, zum einen könntest du deinen Fernseher verkaufen. Manche Bastler und Handwerker können aus dem alten Fernseher die noch funktionierenden ausbauen und weiterverwenden. Ansonsten gehört der Elektroschrott nachhaltig recycelt. Hierfür findest du in deiner Stadt Recyclinghöfe, die dafür sorgen das dein Fernseher dorthin gelangt wo er hingehört und so die Umwelt schont.

Fernseher entsorgen

Fernseher Reparaturdienst beauftragen

Neben der Selbstreparatur besteht die Möglichkeit einen Reparatur-Service zu beauftragen. Du nimmst Kontakt mit dem Dienst deines Vertrauens auf und vereinbarst einen Termin. Viele Services bieten dir auch an direkt zu dir nach Hause zukommen, um sich das Problem anzuschauen. Womöglich ist der Fehler schnell behoben und du kannst direkt am selben Tag wieder in den Genuss des Fernsehens kommen.

Receiver einrichten Fernseher einrichten Fernseher montieren Fernseher montieren und einrichten

Partnerlinks

Wie finde ich den besten Reparateur für meinen Fernseher?

Auf kaputt.de findest du Reparaturdienste in deiner Stadt und kannst sie einfach miteinander vergleichen. Sortiere die Werkstätten nach Entfernung, Preis und Bewertungen. In den meisten Fällen kommt ein Reparateur direkt zu dir nach Hause, der sich schnellstmöglich um dein defektes Gerät kümmert.

Wie viel kostet eine Reparatur meines Fernsehers bei einem Profi?

Wie viel die Reparatur deines Fernsehers kostet, hängt prinzipiell von der Art des Defekts und dem Alter deines Geräts ab. Je nach Schaden kann die Reparatur bis zu 50 Euro kosten oder aber auch zwischen 200 - 300 Euro. Auch hier solltest du abwägen, ob sich die Reparatur für dich lohnt oder ob du deinen Fernseher nicht doch lieber verkaufen oder entsorgen solltest.

Wie lange dauert die Reparatur meines Fernsehers?

Ähnlich wie bei dem Preis variiert auch die Dauer der Reparatur. Je nach Art des Defekts können kleine Fehler direkt bei dir zu Hause behoben und repariert werden. Das kann dann ein paar Minuten oder Stunden dauern. Muss der Reparaturdienst deinen Fernseher jedoch mitnehmen oder du gibst ihn vor Ort ab, solltest du den jeweiligen Reparateur fragen wie lange er für die Reparatur benötigt. Hier spielt es eine Rolle, ob der das passende Ersatzteil auf Lager hat und wie seine momentane Auftragslage aussieht. So kann es sein, dass die Reparatur nur wenige Tage oder mehrere Wochen dauern kann.

Habe ich eine Garantie nach der Fernseher Reparatur?

Du solltest dich im Vorhinein bei der Auftragserteilung erkundigen, ob der Reparateur eine Garantie auf seine Dienstleistung gibt. Viele Reparaturdienste gewähren eine Garantie auf die von ihnen gewechselten Teile, so kannst du nach der Reparatur vertrauen, dass der Reparaturdienstleister bei erneutem Defekt wieder einspringt.

Wähle deine Reparatur nach Technik

LCD & LED Fernseher Plasma Fernseher Andere

Fernseher selber reparieren

Die Selbstreparatur wird immer beliebter, egal ob das Auto, Fahrrad oder mittlerweile das Handy oder eben Fernseher. Einen Fernseher selbst du reparieren ist etwas umständlicher, als ein Smartphone Akku zu tauschen aber dennoch nicht unmöglich.

Vorweg müssen wir dir den Hinweis geben, dass eine Reparatur für Laien, die vorher keine Erfahrung mit einer Reparatur von Elektrogeräten gesammelt haben oder zum ersten Mal einen Lötkolben verwenden würden, eher ungeeignet ist.

Wie kannst du nun deinen Fernseher selber reparieren und was benötigst du dafür?

In den meisten Fällen liegt der Defekt des Fernsehers an einem durchgebrannten Bauteil. Diese sind in der Regel an der Platine des Fernsehers verlötet. Um die kaputten Bauteile zu ersetzen ist es also notwendig diese mit einem Lötkolben zu entfernen und das neue Bauteil anzulöten.

Fernseher Kondensatoren Fernsehr Displayschutz & Cover

Partnerlinks

Anleitungen und Reparaturvideos

Doch wie reparierst du deinen Fernseher richtig? Damit du nicht vollkommen auf dich alleine gestellt bist, findest du große Unterstützung. Ob im Internet auf Reparaturplattformen oder auf YouTube. Reparatur- bzw. Anleitungsvideos oder auch "How-to" Tutorials werden immer beliebter und die meisten sind so erklärt, dass jeder sie einfach nachmachen kann.



LG Plasma Plasma Fernseher geht direkt aus

Dein LG Plasma Fernseher leidet darunter, dass er ständig direkt wieder ausgeht? Dann schau dir das Video an. Hier wird dir erklärt wie du es schnell selbst reparieren kannst.

Außerdem erfährst du wie ein Plasma Fernseher genau funktioniert.




Grundig LED Fernseher hat kein Bild aber Sound

Wenn dein LED Fernseher von Grundig kein Bild zeigt aber der Ton ohne Probleme funktioniert, dann schau dir das Video an. Hier erfährst du wie du deinen Fernseher wieder ein Bild verleihen kannst.

LED Backlight Strip

Partnerlink



Reparatur-Cafés

In vielen Städten werden auch verschiedene Reparatur-Cafés veranstaltet. Dort treffen sich Reparaturbegeisterte und Laien und reparieren gemeinsam ihre kaputten Dinge. Dabei spielt es keine Rolle was genau kaputt ist. Wenn du mehr über Reparatur-Cafés erfahren möchtest oder wo das Nächste in deiner Nähe veranstaltet wird, schau am besten auf den folgenden Seiten vorbei.

Du merkst die eigene Reparatur ist dir zu umständlich? Keine Sorge, auf kaputt.de findest du hilfsbereite Reparaturdienste, die dir gerne dabei helfen deinen Fernseher zu reparieren

Reparaturdienst rufen

Die häufigsten Defekte bei Fernseher

Wie bei allen Elektrogeräten gehen bestimmte Bauteile auch bei Fernseher häufiger kaputt als andere. Welche das genau sind, erfährst du hier auf kaputt.de

Kein Bild

Wenn dein Fernseher kein Bild zeigt, kann das verschiedene Ursachen haben. Hier spielt auch die Art deines Fernsehers eine Rolle. Hast du einen LCD, LED, OLED oder Plasma Fernseher, können die Ursachen variieren. Oft sind es defekte Beleuchtungen die den Defekt verursachen, die einfach ausgetauscht werden können. Sind die Kondensatoren kaputt, müssen diese erneuert werden und anschließend zeigt dein Fernseher wieder volles Bild.

Kein Sound

Du hast ein normales Bild aber es kommt kein Sound? Hier solltest du am besten auch einen Fachservice einen Blick daruf werfen lassen. Das Problem liegt hier höchstwahrscheinlich auch mit einem Defekt auf der Platine zusammen, die Arbeiten von erfahrenden Reparaturdiensten erfordert.

Der Fernseher lässt sich nicht einschalten

Wenn sich dein Fernseher nicht mehr einschalten lässt liegt das höchstwahrscheinlich am Netzteil des Fernsehers. Oft sind hier nur Kondensatoren kaputtgegangen, durchgebrannt oder ähnliches. Diese können ausgetauscht werden ohne direkt die ganze Platine austauschen zu müssen. Das ist oft günstiger als eine gesamte Platine.

Smart TV stellt keine Verbindung mit dem Internet her

Fernseher werden immer mehr wie Computer und daher ist es auch nicht verwunderlich, dass es immer neuere Defekte gibt die es vor paar Jahren noch nicht bei Fernseher gab. So kann es passieren, dass sich dein Fernseher nicht mit deinem Router verbinden kann und du so die Smart TV Funktionen und Apps nicht optimal nutzen kannst. Hier kann dir ein Reparaturdienst direkt weiterhelfen und du kannst wieder alle Apps und Streamingdienste wie Netflix Amazon Prime Video oder Disney+ nutzen.

Fernseher hat kaputten Bildschirm oder Gehäuseschaden

Schäden am Gerät selbst sind keine Seltenheit. Haustieren werfen den Fernseher aus Versehen um, beim Umzug fällt er herunter oder die Kinder haben zu heftig gespielt. Wenn dann das Display kaputtgeht und der Bildschirm in sämtlichen Farben leuchtet ist oft nichts mehr selbst zu machen. Diese Schäden sind etwas komplizierter zu beheben und werden auch vom Reparaturdienst abgewickelt.

Anschlüsse wie HDMI oder andere Ein- und Ausgänge funktionieren nicht

Fernseher bekommen zunehmend immer mehr Anschlüsse. Audio und Bild Ein- bzw. Ausgänge für verschiedene Quellen. Vom Receiver, über Surround Systeme, Spielekonsolen wie die Playstation, XBox oder Nintendo. Alle benötigen ihren Anschluss und legen andere Anforderungen an den Anschluss. Nicht jeder Eingang bietet die gleichen Funktionen, wenn also der Anschluss, der auch HDR überträgt, kaputtgeht dann geben die anderen Anschlüsse nicht automatisch die gleiche Qualität des Signals wieder. Hier muss der Anschluss erneuert werden und ausgetauscht werden.

Reparaturdienst finden

Fernseher reparieren und Umwelt schonen

Die Digitalisierung und der Wohlstand haben ihren Preis - und den zahlt vor allem die Umwelt. Wir möchten die Elektrogeräte nicht mehr missen, aber sie auf dem nachhaltigsten Weg nutzen. Das ist durch Reparaturen möglich.

Das heutige Modell der Durchflusswirtschaft mit hohem Ressourcen- und Energieverbrauch zerstört unsere Umwelt. Nicht nur Plastikmüll macht der Erde zu schaffen, sondern auch die enorme Menge an Elektroschrott. 

Allein in Deutschland werden jedes Jahr mehr als 1,5 Millionen Tonnen Elektroschrott produziert. Elektroschrott kann vermieden werden, indem wir die Produkte, die wir schon haben, so lange wie möglich nutzen. 

Mit der Reparatur von kaputten Geräten kannst du deinen Beitrag zum Schutz der Umwelt beitragen.

umweltschutz

Die häufigsten Fehler - Wie kann ich sie vermeiden?

Damit du lange Zeit Freude mit deinem Fernseher hast, gilt es möglichst Gebrauchsfehler zu vermeiden. Doch was sind diese Fehler und wie kann ich diese vermeiden? Folgend zeigen wir die "7 Todsünden" und wie sie verhindert werden können.

1. Falscher Transport

  • Häufig werden Fernseher schon falsch nach Hause gebracht. Sie werden immer größer und flacher, daher bietet es sich doch an ihn in den Kofferraum zu legen. Doch das kann den Fernseher schon beschädigen. Auf den meisten Packungen gibt es richtungsweisende Pfeile wie der Fernseher zu transportieren ist. Der klügste Weg ist der aufgerichtete Transport, so wie der Fernseher auch im Wohnzimmer stehen würde.

3. Falsche Schrauben verwenden oder zu fest ziehen

  • Der Fernseher soll so schnell wie möglich stehen und funktionieren. In der Hektik passieren oft die schlimmsten Fehler. Auch bei der großen Vorfreude gilt, immer die richtigen Schrauben beim Befestigen verwenden und nicht mit gesamter Kraft anziehen. Denn wie so oft "auf fest folgt kaputt". Daher solltest du auf den Gebrauch eines Akkuschraubers komplett verzichten. Nicht nur können die Gewinde kaputt gehen, sondern auch das gesamte Gehäuse sprengen. Achte also darauf, das du richtigen Schrauben an der richtigen Stelle verwendest, wie es in der Anweisung vorgesehen ist.

5. Fernseher zerkratzen

  • Die neusten Geräte haben eine atemberaubende Auflösung und ein Bild, was an die Realität heran kommt. Damit das auch so bleibt solltest du deinen Bildschirm regelmäßig putzen. Doch hier passieren oft die unangenehmsten Unfälle. Die Bildschirmoberfläche ist sehr empfindlich und du solltest auf aggressive Reinigungsmittel strikt verzichten. Am besten eignen sich weiche Mikrofasertücher, die auch etwas befeuchtet werden dürfen aber nicht komplett nass sein. Bei Bedarf kannst du auch spezielle Bildschirmreiniger heranziehen, solltest du hartnäckige Flecken auf deinen Bildschirm finden.

7. Bewegungsvideospiele auf zu engen Raum spielen

  • Sicher kennst du die Nintendo Wii und Playstation Move oder Xbox Kinect. Diese Spielekonsolen haben voreinigen Jahren ein riesen Hoch in den heimischen Wohnzimmern gefeiert und leider ist dabei nicht selten der ein oder andere Fernseher kaputt gegangen. Grund hierfür war nicht immer der Frust gegen das Spiel sondern eher der fehlende Schutz oder der geringe Platz bei den hastigen Bewegungen. Achte also immer darauf, dass du die Sicherheitsschlaufen der Controller um dein Handgelenk bindest und du auch genügend Platz hat um dich auszutoben. Sollte dein normaler Platz nicht ausreichen, solltest du Couch und Tisch definitiv zur Seite räumen. Damit dir solche Manöver nicht passieren.

2. Schneller Temperaturwechsel

  • Du haste deinen Fernseher heil nach Hause bekommen und möchtest ihn so schnell wie möglich anschließen und nutzen? Das solltest du lieber vermeiden. Gerade in der kalten Jahreszeit solltest du deinen Fernseher eine gewissen Zeit ruhen lassen, bevor du ihn anschließt. Durch einen zu schnellen Temperaturwechsel können die elektronischen Bauteile schnell kaputtgehen.

4. Fernseher an die Wand hängen

  • Durch ihre flache Eigenschaft eignen sich die neusten Fernseher ideal um sie an die Wand zu hängen. Jedoch solltest du darauf achten, dass die Wand auch die Last des Geräts aushält bevor du deinen Fernseher daran aufhängst. Zusätzlich solltest du darauf achten, dass die Wandhalterung auch auf die Größe und dem Modell deines Fernsehers geeignet ist. Nun benötigst du nur noch die passenden Schrauben und Dübel, dann sollte nichts schiefgehen.

6. Zu viel Wärme

  • Damit du deinen Fernseher lange nutzen kannst, solltest du darauf achten dass du ihn nicht zu viel Wärme aussetzt. Achte also darauf, dass du deinem Fernseher genug Platz "zum atmen" gibst. Stell sicher, dass die Lüftungsschlitze frei sind und nicht von Schränken oder der Wand verdeckt werden. Ebenfalls solltest du vermeiden den Fernseher an einem Ort aufzustellen, wo er ständiger Sonnenstrahlung ausgesetzt ist. Zum einen wird der Bildschirm spiegeln und du wirst nichts erkennen und das größere Problem ist die Erwärmung durch die Einstrahlung. Durch die Sonne ist der Fernseher sehr schnell über 60°C aufgeheizt und dadurch können sehr schnell Bauteile verschmoren. Das gleiche gilt auch für die Platzierung zu Kaminen oder Heizkörper. Auch hier solltest du darauf achten, dass du genügend Abstand hältst.

Anderes Gerät kaputt?